• sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.959
    123
    2
    Single
    8 März 2003
    #21
    pff dann eben nich *wieder ne einbildung aufgelöst*
    Nehmt mir doch gleich alle träume :smile:
     
  • thalia
    Gast
    0
    8 März 2003
    #22
    Huhu,

    also ich habe so ein Tattoo über dem Steißbein. Und ich muss sagen es tat höllisch weh. Hat außerdem auch ziemlich lang gedauert weil es schon größer ist.

    Ich hatte immer das Gefühl der Typ sticht mir in meine Nieren.. Kam mir wahrscheinlcih nur so vor *g*, aber wirlich es tat ziemlich weh.

    Ich hatte eine Coladose in der Hand - die war danach total zerquetscht. Aber für das Ergebnis war es mir wert.

    Gruß
     
  • *BlackLady*
    0
    9 März 2003
    #23
    Dann muss wohl entweder mein Freund oder eine Freundin zum Händchen halten mitkommen, aber auch wenn es weh tut, ich will eins haben, also muss ich da auch durch.
     
  • Finja
    Finja (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    881
    101
    0
    nicht angegeben
    9 März 2003
    #24
    Also mir wurde gesagt, dass es mal prinzipiell nur an bestimmten Stellen, dort wo halt der Knochen schon fast gleich drunter ist, weh tut. Kommt halt auch drauf an, wie gut du an der Stelle "gepolstert" bist. :grin: Und ansonsten wirds wohl auch eher subjektiv ist, ich mein, wenn du eher schmerzempfindlicher bist, dann ist die Chance, dass es weh tut (oder unangenehm ist) schon etwas größer, aber nur Mut :zwinker:
    Ich lass mir eins in zwei Monaten machen und das tut garantiert weh, weils an der schmerzhaftesten Stelle für ein Tatoo ist *gg* --> Knöchel
     
  • kaninchen
    Gast
    0
    9 März 2003
    #25
    Ne Bekannte von mir hat sich auch n Arschgewih stechn lassen und fand es am Anfang halt ungewohnt (kribbelig) und danach meinte sie es wäre voll angenehm gewesen.... Einer anderen hats zwar weh getan - war aber wohl auszuhalten...

    Ist wohl wirklich bei jedem anders :smile: Find icha ber gut dass du dir das so lange überlegt hast und ich denk mal selbst wenns wehtut, es lohnt sich bestimmt :smile:
     
  • sweet_love
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    nicht angegeben
    9 März 2003
    #26
    Wieviel kostet sowas überhaupt ungefähr? Also so ein kleineres Tatoo.
     
  • *BlackLady*
    0
    9 März 2003
    #27
    Keine Ahung. Ist glaube ich immer unterschiedlich. Meine Freundin hat für ihr Steißbeintattoo 130 € gezahlt. Wenn es aber ein gutes Studio ist, zahle ich das gerne. Lieber mehr ausgeben und ein gut gestochenes Tattoo gekommen als weniger und das Tattoo ist krumm, schief mit Lücken etc.
     
  • sweet_love
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    nicht angegeben
    9 März 2003
    #28
    Das ist schon klar. So ein Tatoo geht ja nun mal nicht wieder ab wenns sch**** aussieht.
     
  • thalia
    Gast
    0
    9 März 2003
    #29
    Ich hab für meins knapp 300 Euro bezahlt.

    War allerdings ein sehr bekanntes Studio mit gutem Ruf.
    Meins ist aber auch schon recht groß.
     
  • Mieze
    Mieze (34)
    Sehr bekannt hier
    5.598
    173
    2
    vergeben und glücklich
    9 März 2003
    #30
    mein schatz muss für seins 500€ bezahlen und wegen überlegt er sich das nochmal, weil das schon ne ganze stange geld is.
    das wär ein tribal gewesen, vom oberarm auf die schulter und runter zum schulterblatt
     
  • *BlackLady*
    0
    9 März 2003
    #31
    Wäre es denn farbig oder macht das keinen Unterschied? Und recht groß wäre es doch auch oder. Meins wäre dann ja nur ungefähr Handgroß, etwas größer.
     
  • Mieze
    Mieze (34)
    Sehr bekannt hier
    5.598
    173
    2
    vergeben und glücklich
    9 März 2003
    #32
    ja doch sein tattoo wär schon recht groß.
    ich denk mal bei deinem steißbeintattoo kannste so mit 100-150€ rechnen, das haben die meisten bezahlt, die ich kenne, die so ein teil haben...
    seins wär schwarz gewesen, die bunten mag er net so und ich erst recht net
     
  • thats_life
    Gast
    0
    10 März 2003
    #33
    Ich hab ein Tattoo, natürlich merkt man das Stechen, man kann es mit ner Rasierklinge oder so vergleichen, wenn man aber bedenkt, dass man das Tattoo dann für immer hat ist der Schmerz doch relativ, oder?
    Ich würds immer wieder machen, halte es aber für wichtig das Motiv selbst zu malen, oder willst Du das gleiche Bild wie millionen andere Menschen für immer auf Deinem Körper tragen????
     
  • stubsi
    Verbringt hier viel Zeit
    835
    113
    61
    Verlobt
    10 März 2003
    #34

    Ich denk das kommt immer drauf an, wie begabt man bei sowas is. Ich hab lieber n Bildchen aufm Hintern, mit dem scho 1000 andere rumrennen, als eins was ich selber gemacht hab. Ich hab einfach net das Talent dazu. Ausserdem gibts so viele verschiedene Tribals, selbst wenn ich dann mal eins doppelt sehen würd, würd ichs wahrscheinlich net merken.
     
  • Rapunzel
    Rapunzel (36)
    Sehr bekannt hier
    5.734
    171
    0
    Verheiratet
    10 März 2003
    #35
    Hmm, ich will auch noch eines haben am steissbein, aber erstmal sehen, als erstes kommt das bauchnabelpiercing dran und wenn das nicht schon zu weh getan hat, dann kommt noch tattoo (mann bin ich froh, das ich dafür nicht zahlen muss :zwinker:)
    Hab aber gehört, dass es eher weh getan hat an deer stelle eben weil kein fett da ist :grin:

    Naja, berichtee dann mal, wie es war :grin:
     
  • *BlackLady*
    0
    10 März 2003
    #36
    Genau das ist es! Ich mir war es schon immer egal, ob dieses oder jenes grad in oder out ist oder ob es viele haben. Wenn es schön ist und mir das gefällt, kann damit schon jede zweite rum laufen, stört mich nicht, dann läuft eben noch eine mehr damit rum. :grin:
    Ich würde höchstens nur kleine Abänderungen machen, aber ein ganzes Tribal zeichnen, kann ich nicht.
     
  • len
    len
    Verbringt hier viel Zeit
    288
    101
    0
    nicht angegeben
    11 März 2003
    #37
    will man nicht gerade da individuell sein? es darf niemand haben, denn ich verkörpere das...
    das würde ich nur machen, wenn ich das tattoo nur aus ästhetischen gründen machen lasse.

    und ausserdem, musst es doch nicht selbst zeichnen, das kannst auch zusammen mit dem tätowierer machen


    len

    btw:


    und bitte leute aufpassen, tattoos machen süchtig, es bleibt nie bei einem *g*
     
  • Maulkröte
    Verbringt hier viel Zeit
    203
    103
    4
    Verheiratet
    11 März 2003
    #38
    @ BlackLady

    Nochmal zurück zu deiner Anfangsfrage!
    Ob es wirklich weh tut ist auslegungs Sache, der eine sagt so, der andere so! Das ist nunmal von Mensch zu Mensch verschieden. Und nun zu dem bestimmt wichtigereren Punkt! Das Sexleben wird eigentlich kaum beeinträchtigt. Als sich meine Freundin ihr Tattoo stehen ließ, hatte sie auch zuerst bedenken, doch es gibt doch so viele schöne verschiedene Stellungen. In der Reiterstellung kannst Du auf dem ganzen Rücken Tattoos haben, ohne das sie beim Sex stören würden. Du mußt halt nur auf die Hände deines Partners achten und ihm notfalls etwas auf die Pfoten geben....
     
  • seXTC
    Gast
    0
    12 März 2003
    #39
    Also das Tätowieren schmerzt schon etwas, besonders an stellen die net so gepolstert sind, ich bin am oberarm tätowiert und über
    die tätowierzeit (1,5std) war die stelle enorm gereizt
    aber das wird von person zu person anders sein

    [​IMG]
     
  • BlueAngel
    Verbringt hier viel Zeit
    152
    101
    0
    nicht angegeben
    12 März 2003
    #40
    Hi @seXTC & @ll

    @seXTC, erstmals tolles Tattoo wielange hast du überlegt ob du dir so eins machen lassen sollst?

    @ll, wäre doch toll, wenn noch weitere Bilder (Fotos) hier reinstellen würden von ihren Tattoos? Oder?

    Wäre doch interessant! :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten