Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • mausi1989
    mausi1989 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    123
    101
    0
    vergeben und glücklich
    29 März 2006
    #1

    Taubheit und Schmerz im Knie

    Hallo,
    Ich ahbe seit einigen Tagen Schmerzen in meinem Knie und in letzter Zeit fängt das auch an Taub zu werden !!!
    War damit auch bei Arzt und der meinte , dass es eine Kniescheiben und Bänderentzündung ist ... hat mir aber nichts verschrieben oder mir gesagt das ich zu einem anderen Arzt gehen soll!!
    Ist sowas normal ... also geht das wieder von alleine weg oder ist mein Arzt zu doof??
    Meine Mutter meint , dass ich dagegen eigentlich Medikamente hatte bekommen sollen habe ich aber nicht!!!
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Aua am Knie
    2. was ist mit meinem knie Oo
    3. Mein Knie tut weh - vom Laufen????
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    29 März 2006
    #2
    Dringend zum anderem Arzt!!! das der dir das net irgend wie erläutert hat.. oO

    Bei Entzündung muss es nicht immer gleich so schlimm sein, dass man Medikamente nehmen muss.. oder ne Salbe..

    Aber wenn du auf Nummer sicher gehen willst, geh noch ma zu nem anderem.. und generell würd ich ne Creme auftragen..

    vana
     
  • speakingstick
    Verbringt hier viel Zeit
    128
    101
    0
    Single
    29 März 2006
    #3
    Hi,

    ich rate Dir auch, noch einen weiteren Arzt aufzusuchen und auf gar keinen Fall Sport treiben. Kein rennen, laufem Fahrad fahren, Kniebeugen und was man sonst noch mit seinen Beinen anstellen kann.
    Vielleicht befindet sich ja in Deiner Nähe ein Sportmediziner.

    Also ab zum Onkel Doc nur der kann Dir wirklich helfen.

    Gruß speakingstick
     
  • haschmisch
    haschmisch (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    864
    101
    0
    Single
    29 März 2006
    #4
    Ich hatte mal einen Sportunfall. Knie verdreht. Erste Diagnose: Kniegelenkinnenzerrung. Heilt in zwei Wochen.

    Wurd aber net besser und irgendwann war die Diagnose viel schlimmer.

    Ich wurde von meinem Arbeitgeber wegen Arbeitsunfähigkeit entlassen.

    Mittlerweile ist's aber wieder ok.
     
  • mausi1989
    mausi1989 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    123
    101
    0
    vergeben und glücklich
    29 März 2006
    #5
    naja ich war bei einem sportmediziner und der hat mir das dann halt so gesagt und dann noch ein problem wegen dem zum anderen arzt gehen!!
    die dürfen mich nicht behandeln , da ich bei einem anderen arzt bin!!!
    also müsste ich mich bei meinem anderen arzt abmelden und da neu melden ... und nachher kann der mir auch nicht helfen!!!
    das wäre scheiße ...
     
  • SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    870
    103
    2
    nicht angegeben
    30 März 2006
    #6
    abmelden? tut mir ja echt leid, ich hab mich noch nie bei nem arzt abgemeldet. dass du dich da anmelden musst son formular ausfüllen ist klar aber das kannman ja problemlos machen. Geh mal zu einem orthopäden....
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    30 März 2006
    #7
    Also, wenn man zum ersten mal zu nem neuen Arzt kommt, ist ja normal dass man n Formular ausfüllen muss.. aber ich hab noch nie was davon gehört das man dann net mehr zu dem anderem hin darf.. oder sowas..

    vana
     
  • User 20526
    Verbringt hier viel Zeit
    649
    113
    26
    Verheiratet
    30 März 2006
    #8
    Das kenn ich auch nicht. Er darf dir vermutlich keine Überweisung zum anderen Sportarzt geben, d.h. du musst dort nochmal Praxisgebühr bezahlen.
    Aber sonst hat man in Deutschland freie Arztwahl und du kannst dir auf jeden Fall weitere Meinungen einholen. :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste