Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.038
    248
    674
    Single
    12 Juni 2009
    #1

    Telefon-Flatrates

    Nach den Internet-Flatrates gibt es ja nun seit einiger Zeit Flatrates für Telefon (+ Internet). Eigentlich eine feine Sache, aber: Früher konnte man nur auf Zeit telefonieren, was zur Folge hatte, dass man sich beim telefonieren kurz fasste (es sei denn man war reich). Jetzt haben die meisten ne Telefonflatrate und nutzen das auch richtig aus. Ich kriege immer mehr Anrufe von Freunden, Bekannten usw., die einfach nicht aufhören können zu quatschen. Eine Stunde bis zwei Stunden Gespräch sind keine Seltenheit mehr. Über alles wird geredet, was einen selbst nicht interessiert. Manche können gar nicht mehr aufhören. Dabei wollte man doch noch im TV was sehen, ein Buch lesen, ins Internet, Abendbrot essen oder einfach seine Ruhe haben.

    1. Geht euch das auch so?
    2. Wenn ja, wie verhält man sich, um den Anrufer zum Ende des Gespräches zu bewegen, ohne ihn zu verärgern?
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    12 Juni 2009
    #2
    Alle meine Freunde wissen, dass ich telefonieren hasse und rufen nur an, wenn es ganz wichtig ist...Ich habe also von vorneherein gesagt, dass ich nicht telefonieren will.
     
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.611
    598
    8.597
    in einer Beziehung
    12 Juni 2009
    #3
    zum glück gibt es die. wenn ich den wunsch danach habe kann ich 10 stunden am stück telefonieren, und wenn ich keine lust habe zu telefonieren kann ich das auch durchaus deutlich rüberbringen. also ich sehe nur vorteile darin :zwinker:
     
  • ArsAmandi
    ArsAmandi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    899
    113
    62
    nicht angegeben
    12 Juni 2009
    #4
    Einfach sagen "sorry aber für meinen Geschmack quatscht du heute ein bißchen zu viel" oder erwähnen, dass man noch was zu tun hat.
     
  • Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.275
    123
    1
    vergeben und glücklich
    12 Juni 2009
    #5
    Wenn ich NICHT telefonieren will, beende ich das Gespräch.
    Wenn ich telefonieren will, mache ich das auch ohne Flatrate. Dazu musste man auch früher nicht reich sein :ratlos: Ich habe mit 14 genauso viel telefoniert wie heute. Gibt mal Phasen, in denen ich gar nicht telefoniere und Phasen, in denen ichs häufiger mache.
    Teuer ist es (bei mir) nur mit dem Handy, aber das nutze ich auch nur für Notfälle und nicht zum Plaudern.
     
  • Lenny84
    Gast
    0
    13 Juni 2009
    #6
    Ich telefoniere gern und wenn ich mal keine Stunde Zeit habe, sage ich das einfach.
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    13 Juni 2009
    #7
    Das Gute ist doch, dass man heute meistens sehen kann wer anruft. Wenn ich sehe, dass es einer dieser Menschen ist, die anscheinend nicht unter 2 Stunden telefonieren können, dann gehe ich gar nicht erst ran. Wenn sie was Wichtiges wollen werden sie schon ne SMS oder Mail schicken.

    Oder, was auch immer gut ist. Telefon einfach auf laut stellen, dann können die reden und man selber kann ganz viel nebenbei machen. Meistens erwarten solche Leute eh nicht mehr als ein gelegentliches "Ja" "hm" oder "nein".

    Wie du siehst... ich hasse solche Endlosgespräche auch und kenne sie zur Genüge ;-)
     
  • Grottenolmin
    Benutzer gesperrt
    315
    0
    1
    nicht angegeben
    13 Juni 2009
    #8
    Ich zahle im Ergebnis pro Monat 5 Euro zusätzlich für eine Festnetz-Flatrate und finde es super, dass es diese Möglichkeit inzwischen gibt!

    Mein Freund wohnt weiter weg, ebenso wie meine beste Freundin, und ich fände es schrecklich, wenn ich bei jedem Gespräch im Hinterkopf haben müsste, wieviel ich dafür jetzt schon wieder ausgegegeben hab und quasi die Uhr mitticken hören würde. :ratlos:

    Dass ich unbegrenzt telefonieren KANN, heißt aber doch nicht, dass ich das auch ständig mache und nicht mehr damit aufhören kann! Ist ja nicht so, als gäbe es mit einer Flatrate die Verpflichtung, jeden Monat mindestens 15 3-Stunden-Telefonate zu führen. :zwinker: Es gibt immer noch 2-Minuten-Gespräche, und wenn ich keine Lust mehr habe, beende ich ein Gespräch, da ist ja auch nichts dabei.
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    13 Juni 2009
    #9
    Wenn ich zb grad meine Lieblingsserie gucke oder es mich nicht freut mit jemanden zu reden nimm ich nicht ab. Rufe dann zurück.
     
  • Lenny84
    Gast
    0
    13 Juni 2009
    #10
    Ich verstehe nie, wenn jemand mir am Telefon sagt, seine Lieblingsserie laufe gerade... Wie kann man sein Leben so vom Fernsehen abmachen? Ich ziehe jeden Kontakt jeder Serie vor.
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    13 Juni 2009
    #11
    Ich telefoniere sehr gerne und freue mich, wenn ich angerufen werde. Ich telefoniere auch gerne über Stunden. Und wenn ich wirklich mal keineb Zeit habe, dann kann ich das ohne Probleme sagen. Wären ja komische Freunde, wenn die dafür kein Verständnis hätten.

    So siehts aus. Besonders Ortsgespräche waren nun auch nicht wirklich teuer.
     
  • User 44981
    User 44981 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.362
    348
    2.233
    Single
    13 Juni 2009
    #12
    Da ich nicht besonders gerne telefoniere, fasse ich mich genau so kurz wie früher...

    Und es kommt auch äußerst selten vor, dass ich am Telefon stundenlang zugelabert werde.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.370
    898
    9.205
    Verliebt
    13 Juni 2009
    #13
    Ich habe seit bestimmt 3 Jahren meine Flatrate, telefoniere damit aber nicht stundenlang. Ich finds nur einfach toll, zu wissen, dass ich meinen Freund jederzeit anrufen kann und dann auch nicht die EInheiten zählen muss.
    Früher hatte ich immer ein schlechtes Gewissen nach dem Telefonat, weil ich wusste, dass die Rechnung wieder hoch ausfallen wird. :geknickt:

    Heute lege ich es zwar nicht drauf an, lange zu telefonieren, aber wenns mal passiert, dann macht es auch nichts. :tongue:
     
  • Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    3.014
    148
    94
    nicht angegeben
    13 Juni 2009
    #14
    Wenn ich nicht mehr telefonieren will dann weise ich meinen gesprächspartner dezent darauf hin. Ich bedanke mich für den anruf, sage aber auch,dass ich noch etwas erlediegen will. Da hab bisher keienr aufgemuckt!
     
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.611
    598
    8.597
    in einer Beziehung
    13 Juni 2009
    #15
    nicht verstehen, akzeptieren. sind halt andere prioritäten :zwinker:

    zu meinen wow-spielzeiten gabs eben auch die zeiten, wo ich absolut unerreichbar war ausser in icq - raidzeiten. gut, da haben noch aktiv andere menschen mitgespielt, die ich hätte sitzen lassen. aber für die meisten war das eben nur das "sie ist am spielen und hat keine zeit", das ist auch auf viel unverständnis gestossen.

    nebenbei sind solche kommentare wie der von dir der grund dafür, wieso viele leute ein problem damit haben ehrlich zu sagen, dass es ihnen grade nicht passt. dann werden ausreden gesucht, der akku ist alle, es hat an der tür geklingelt, wer anders ruft grade an, einem ist schlecht, man ist fuuuurchtbar müde... und dann entstehen solche einstellungen wie die vom TS. weil ein schlichtes "ich möchte grade nicht telefonieren" nicht mehr möglich ist... schrecklich.

    hey, wenn ich grade lust habe mich gemütlich vor nen film zu hängen, dann muss ich doch nicht bloss weil irgendwer grade meint mit mir reden zu wollen auf einmal meine wünsche verschieben. es hat doch ganz eindeutig jeder mensch das recht, nicht immer und jederzeit erreichbar zu sein/konversation betreiben zu wollen.
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.038
    248
    674
    Single
    13 Juni 2009
    #16
    Ok, aber z.B. mein Bruder ist so ein Freund von Endlosgesprächen (er ruft übrigens fast immer gerade an, wenn ich beim Abendessen bin). Es könnte ja auch ein sehr wichtiger Anruf sein. Darum gehe ich vorsichtshalber doch ran...
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    13 Juni 2009
    #17
    Da hab ich die Theorie entwickelt, dass meine Familie sicher alle fünf oder zehn Minuten versuchen würde anzurufen, wenn etwas wirklich wichtiges passiert ist. Ich geh also beim ersten Mal klingeln nicht ran, aber würde rangehen, wenn es innerhalb der nächsten zehn Minuten noch mal derselbe ist.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.593
    298
    1.168
    nicht angegeben
    14 Juni 2009
    #18
    Es ist eher so, dass ich die Person mit der Flat bin und ständig bei allen Leuten anrufe und mich ausquatsche. Da sind dann dreistündige Gespräche völlig normal. Allerdings teilen mir die Menschen schon mit, wenn's ihnen schlecht passt oder sie genug von meinem Gerede gehört haben. :tongue:
     
  • tomy1991
    tomy1991 (27)
    Benutzer gesperrt
    3
    0
    0
    Single
    14 Juni 2009
    #19
    Also ich habe zum Glück nur zwei Bekannte, die anrufen obwohl es keinen wirklichen Grund gibt. Dazu kommt dann noch einer der kein Ende finden kann. Wenn ich ihre Nummern sehe bevor ich abnehme nutze ich das teilweise und bin halt "nicht Zuhause". Ansonsten würge ich die auch einfach ab wenn ich was besseres vor habe.
     
  • Habbi
    Gast
    0
    14 Juni 2009
    #20
    Naja, Ortsgespräche waren nicht teuer. Aber ich hatte mit 14 mal einen Freund der 80 km weit weg wohnte. Ja, heute ist das keine Entfernung mehr. Für mich war die Entfernung damals riesig, zumal wir beide kein Internet hatten. Wir haben meistens nur eine halbe Stunde pro Tag telefoniert und das durften wir dann auch nur abends. Mittags war das einfach zu teuer und wenn man mal jeden Tag ein Ferngespräch (ja, das war er bei unserem damaligen Telefonanbieter) führt, dann musste man dafür schon ordentlich Geld hinlegen.

    Ich sage es einfach wenn ich keinen Bock auf telefonieren habe bzw. such ne Ausrede wie "du mein Freund ist da" oder "Ich habs Essen aufm Herd". Und wenn es eben Freunde sind dann sag ich "Du ich wollte heute noch was arbeiten, kann ich dich abwürgen?" Die verstehen das und dann ist das ok.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste