Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 139115
    Öfters im Forum
    326
    53
    71
    Single
    12 Februar 2017
    #1

    Theoretische Frage bezüglich Mens & ungeschützten sex

    Hei Leute,
    mir ist letztens mal eine Frage durch den Kopf gegangen, nämlich:
    Während der Periode kann man ja theoretisch nicht schwanger werden, aber da gibts ja irgendwie ein Zeitfenster in dem die Schwangerschaft trotzdem möglich ist.
    Wenn ich jetzt also 2 Tage vor menstruationsbeginn ungeschützten verkehr hätte und dann 2 tage später die menstruation für 5 tage einsetzt besteht dann die möglichkeit auf ne schwangerschaft?
     
  • User 66223
    User 66223 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.530
    398
    3.050
    Verheiratet
    12 Februar 2017
    #2
    Eine Schwangerschaft ist nur dann möglich wenn die fruchtbare Phase, also die Zeit um und während dem Eisprung, eingetreten ist. Ich würda ja mal sagen dass in deinem angesprochenen Fall ne Schwangerschaft so gut wie nicht möglich ist. Normalerweise kommt die Mens ja 10-16 Tage NACH dem ES.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    4.132
    248
    1.733
    Verheiratet
    12 Februar 2017
    #3
    VOR der Mens ist die Wahrscheinlichkeit für eine Schwangerschaft nicht gegeben. Problem: Man weiß ja nicht automatisch, wann das ist, da sich der Zyklus und somit auch der Eisprung ja auch nach hinten verschieben kann. Es besteht also nachwievor die Chance. Während der Mens kann man hingegen sehr wohl schwanger werden. Wenn man beispielsweise am 5. Tag der Mens Verkehr hat und dann am 7. der ES stattfindet, ist die Wahrscheinlichkeit durchaus gegeben.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • wild_rose
    Verbringt hier viel Zeit
    1.739
    88
    448
    in einer Beziehung
    12 Februar 2017
    #4
    Wenn man bedenkt, dass grade bei Jugendlichen der Zyklus sowieso nicht Regelmäßig ist, gibt es kein "sicheres" Zeitfenster.
    Wenn man älter wird, und der Zyklus sich festigt, kann man darüber halbwegs sichere Aussagen treffen (siehe NFP). Allerdings hat da jede ihren eigenen Zyklus, weswegen sich sowas schwer allgemein sagen lässt.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.370
    898
    9.205
    Verliebt
    12 Februar 2017
    #5
    Theoretisch dürfte die Möglichkeit einer Schwangerschaft in dem Fall äußerst gering sein.
     
  • badner91
    Gast
    0
    12 Februar 2017
    #6
    Und solange man bzw Frau mit Pille verhütet isses eh egal
     
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    4.132
    248
    1.733
    Verheiratet
    12 Februar 2017
    #7
    Dann hat man aber auch keine Periode :zwinker:. Außerdem war das nicht die Frage.
     
  • User 139115
    Öfters im Forum Themenstarter
    326
    53
    71
    Single
    12 Februar 2017
    #8
    @badner91 der kommentar ist völlig unnötig und überflüssig. die frage stellt sich explizit danach wenn man UNGESCHÜTZT verkehr hat. Es gibt dazu nämlich ein aberglaube, dass man während der tage nicht schwanger werden kann. ist nicht ganz richtig. und ich wollte wissen wie es ist wenn man ca 2 TAGE DAVOR sex unter obigen bedingungen hat. dass man danach sofort schwanger werden kann ist mir bewusst.
     
  • badner91
    Gast
    0
    12 Februar 2017
    #9
    Sorry... Falsch gelesen:anbeten:
     
  • Morgenstern
    Verbringt hier viel Zeit
    813
    118
    708
    vergeben und glücklich
    17 Februar 2017
    #10

    Zwei Tage vor der Regel kann man auf keinen Fall schwanger werden.

    Wieso nennst Du es einen Aberglauben, dass man während der Tage nicht schwanger werden kann? Es kommt auf die Länge des Zyklus an.

    Und der Eisprung hängt mit VOR den nächsten Tagen und nicht mit NACH den vorherigen Tagen zusammen. Sprich, so und so viele Tage - ich hab es vergessen, ob es 12 oder 14 sind - nach dem Eisprung kommt die nächste Regel. Ab 10 Tagen vor der Regel ist eine Befruchtung biologisch nicht möglich. Weil das Ei abgstoßen worden ist und das nächste noch nicht unterwegs ist.

    Es kann vielleicht sein, dass man während der Tage schwanger werden kann, wenn man sehr lange seine Tage und gleichzeitig einen sehr kurzen Zyklus hat. Also, nehmen wir an, die Tage dauern 7 Tage lang und der Zyklus nur 23 Tage, da kann es vielleicht sein, dass man am 6. oder 7. Tag, an dem man noch blutet, schwanger werden kann. Wenn das Sperma im Körper so lange überlebt, bis es die reif gewordene Eizelle treffen kann.

    Ist aber ein so ungewöhnliches Zusammentreffen, dass ich denke, dass die meisten Frauen während ihrer Tage nicht schwanger werden können.
     
  • Karlinka
    Karlinka (32)
    Meistens hier zu finden
    526
    128
    146
    Single
    17 Februar 2017
    #11
    Das würde ich so pauschal aber nicht sagen. Ich mache seit über 5 Jahren nfp und seitdem ich nach der Geburt meiner Tochter wieder meine Periode habe hat sich der Eisprung ziemlich nach hinten geschoben. Ich hatte gerade die letzten Zyklen den Eisprung erst an Tag 18, obwohl mein Zyklus nur 26 Tage hatte... Der Eisprung ist ja nicht bei jeder Frau an Tag 14 des Zyklus. Die Eierstöcke haben da kein Zeitgefühl...
     
  • User 154731
    Verbringt hier viel Zeit
    776
    118
    581
    in einer Beziehung
    17 Februar 2017
    #12
    Und natürlich kommt es dann auch noch sehr darauf an, wie lange die Spermien des Mannes leben. Normalerweise überleben die nur ein paar Stunden bis Tage, aber ich weiß von einem Fall in meinem Freundeskreis, wo die Spermien 10 Tage im Körper der Frau überlebt haben.

    Also: ja, wenn man nicht genau weiß wann man seinen ES haben wird kann man theoretisch nahezu immer schwanger werden. Praktisch sinkt natürlich die Wahrscheinlichkeit, je weiter vom ES entfernt man Sex hat.
     
  • bananenpisse
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    93
    13
    nicht angegeben
    17 Februar 2017
    #13
    Wenn du nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr pünktlich deine Regelblutung bekommst kannst du nicht schwanger sein. Entweder war der Eisprung zu lange her und es kam zu keiner Befruchtung oder es kam zu einer Befruchtung aber keiner Einnistung.
    Da sich die Schleimhaut der Gebärmutter nach der Regelblutung erst wieder aufbauen muss ist auch nach der Blutung für etwa 10 Tage (je nach Zykluslänge, Hormonstatus etc.) keine Einnistung möglich. D.h. selbst wenn es zum Eisprung und zur Befruchtung kommt, wird es nicht zu einer Schwangerschaft führen. Aber Achtung: Aufgrund der Inter- und intraindividuellen Unterschiede taugt diese Rechnung NICHT als Verhütungsmethode!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste