Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • nitro23
    Gast
    0
    31 März 2004
    #1

    tiefe drums in hiphop tracks

    hi,

    ich such ein paar hiphop tracks in denen tiefe, dunkle drums vorkommen.

    Kann mir da jemand ein paar Titel nennen?

    Mfg nitro
     
  • shabba
    Gast
    0
    31 März 2004
    #2
    gegenfrage: in welchem hip hop track kommen keine tiefen baesse vor? :grin:

    die sind naemlich seltener...

    ich weiss ja nicht auf welchen style du so stehst, ich hab frueher gerne dmx (ziemlich bassig, z.b. party up oder sowas (wenn mans als hip hop bezeichnen will), ansonsten ganz frueher deutschen hip hop (ebenso: alle bassig, besonders auf der dennis deblate-platte, dann eißfeldt, d-flame :tongue:)

    hmmm wenn du auf bass stehst solltest du dir mal was trance/techno-maessiges besorgen :grin: oder reinen bass bei dem blade blood rave..... :grin:

    oder neueres 50 cent z.b. what up gangsta..

    nunja, das duerfte nich schwer sein :smile:
     
  • nitro23
    Gast
    0
    31 März 2004
    #3
    hi,

    erstmal danke. techno und so hör ich ja auch. ich wollt aber mal ein bissl abwechslung in die sache bringen. bei drum`n`bass gibts ja auch nette sachen.

    vielleicht sollte ich die frage umstellen:

    welche hiphop tracks haben die tiefsten drums?

    mfg nitro
     
  • SOAD1984
    Gast
    0
    31 März 2004
    #4
    Ich würd mal glatt sagen "DMX" oder "Xibit" Auf jeden Fall die Lieder die ich kenne...
     
  • Taschentuch
    Verbringt hier viel Zeit
    511
    103
    3
    Single
    31 März 2004
    #5
    "B-Tight - Der Neger" und "Sido - Der Arschficksong"
    Nicht nur das der Bass derbe hart is, die texte sind sehr lustig :zwinker:

    "Beatnuts - No Escapin' This" is auch noch zu empfehlen (bass is recht knackig) allerdings sind da auch viele andere Soundeffekte ... das Lied is trotzdem ziemlich geil (für Hiphop)
     
  • Ben21
    Verbringt hier viel Zeit
    401
    101
    0
    nicht angegeben
    1 April 2004
    #6
    hahaaaaaaa! sido ist der könig!!! ich wage auch mal vorherzusagen, daß der nächste woche mit "mein block" in die top 10 kommt.

    zum topic:

    outkast "elevators", "grindin" von den neptunes (bescheidenes lied, aber dicke drums), "(it's bigger than) hip hop" von dead prez...den dicksten bass der hiphopgeschichte haben sicherlich 2 live crew. raise the roof! :link:
     
  • User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.019
    121
    0
    Es ist kompliziert
    1 April 2004
    #7

    Kann sein, aber die Bässe beim HipHop gehen viel tiefer runter... manche arbeiten da schon bei 10-20 Hz oder so... Techno fängt erst bei höheren Frequenzen an zu bassen, also irgendwie ab 30 Hz mein ich
     
  • User 8944
    Verbringt hier viel Zeit
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    1 April 2004
    #8
    Rofl? :what: Seltsamer Ausdruck auf jedenfall ... :gluecklic *lmao*


    Naja ... Tiefe Bässe sind ja immer relativ ... Was nützt die beste Base-line ohne gescheite Ergänzungen...

    P. Diddy, Lenny Kravitz, Pharrell Williams & Loon - "Show Me Your Soul"
    vom Bad Boys II Soundtrack

    Kelis - Milkshake

    Loon feat. Kelis - How you want that

    Loon - Relax your mind

    Loon - You don't know

    Obie Trice feat. Eminem - Lady

    Obie Trice feat. Nate Dogg - The set up

    Timbaland & Magoo - Cop that shit <<--bedarf keiner worte :what:

    Timbaland & Magoo feat. Attitude - Leavin'

    Timbaland & Magoo feat. Candice "Gg" Nelson - Insane

    Ludacris - Stand up

    Swollen Members - Don't know why

    Ansonsten kann ich noch folgendes - naja, nicht wirklich empfehlen, aber- nennen:

    Brooklyn Bounce - Bass Test

    Brooklyn Bounce - Superassbassmother


    Ansonsten Benny Benassi ... Auch interessant ...


    *psyched out Nep~* :what:
     
  • pleasureboy
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    nicht angegeben
    1 April 2004
    #9
    Du bist dir dessen bewusst welche Hardware du brauchst, um die Frequenzen um die 30 Hz noch hörbar wiedergeben zu können!?

    Tiefer Hip-Hop ... hm, fällt mir spontan ein:

    Aaliyah - I Care 4 U (z.B. One in a Million, More than a Woman, Rock the Boat*)
    Beyonce - Dangerously in Love (Naughty Girl, Yes, Signs)
    Cristina Aguilera - Stripped ( Can't hold us down*)
    Destinys Child - Survivor (Story of Beauty, Bootylicious, Emotion*)
    JaRule - Blood in my Eyes (Niggas & Bitches*, Race against time)
    Kelis - Tasty (Trick me, Stick up*)
    Lil Kim - La Bella Mafia (Can't fuck with queen Bee, This is a Warning)
    Missy Elliot (fast alles von ihr)
    Seeed - Music Monks (What You Deserve Is What You Get, Release) Ja ich weiss is kein Hip-Hop :zwinker:

    Das ist mal das, was mir so spontan eingefallen ist!
    Hab die Alben gleich noch dazu geschrieben, vieleicht isses ja nützlich!?
    Die Titel mit * enthalten Bässe unter 35-30 Hz - also vorsicht mit der Lautstärke! :zwinker:

    Zu Techno und Abarten (Jungle und Drum'n'Bass ausgenommen) wollte ich noch sagen, dass die meisten kommerziellen Tracks selten unterhalb 35-40 Hz gehen! Klar gibt es immer Ausnahmen, diese sind aber nicht die Regel! Techno besticht hauptsächlich mit harten Drums die oft im Verlauf absichtlich verzerren, d.h. durch die Verzerrung scheint es Tiefer als es wirklich ist.

    Hoffe geholfen zu haben :downunder
     
  • Taschentuch
    Verbringt hier viel Zeit
    511
    103
    3
    Single
    2 April 2004
    #10
    In welchem von deiner genannten Lieder kommt denn bitte extra tiefer bass vor pleasureboy????? Da kenn ich ja metal-lieder wo mehr bass vorkommt ;P

    Mystikal - Shake your ass is auch kein schlechter bass

    aber Der Neger is echt mit Abstand das Lied mit dem krassesten Bass den ich kenne ... und Kult ist das Lied auch =D
     
  • Lez
    Lez (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    420
    103
    3
    Verheiratet
    2 April 2004
    #11
    Du willst echt echt echt echt echt echt TIEFE DRUMS

    Jay-Z - Snoopy Track

    Aber bitte nur auf laut und auf geilen Boxen konsumieren
     
  • nachtmensch
    0
    2 April 2004
    #12
    such mal nach "miami bass"


    das war so eine art unterrrichtung von hiphop, oder besser gesagt rap, in den 80er- und frühern 90er-jahren mit gaaaaaaanz tiefen langgezogenen bässen. 2 live crew sind z.b. ein vertreter dieses genres...
    es gibt da gewisse cd's, die bevorzugt für car-hifi-freaks zusammengestellt worden sind, um ihre anlagen richtig auszureizen. mit schönem warnhinweis auf dem cover, dass die lautsprecher durch extrem tieffrequente schwingungen zerstört werden können :grin: z.b. diese hier oder auch diese
    vielleicht ist es ja sowas was du suchst...

    hier findest du unten auf der seite eine auflistung einiger miami bass-tracks :zwinker:
     
  • pleasureboy
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    nicht angegeben
    2 April 2004
    #13
    ROFL!!!
    Da siehste mal was Deine Anlage kann!!

    Bei den genannten Liedern hüpfen mir daheim fast die Gläser aus dem Schrank...:zwinker:

    Metall lieder, naja gibt auch einige, die sautief runter gehen. Hab ich aber bissher nicht allzu viele gehört.

    Mystikal, naja soooo tief is das Lied auch net gerade.

    @ SerafinKeeper
    Stimmt Jay-Z haz auch ein paar nette Lieder!
     
  • pleasureboy
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    nicht angegeben
    2 April 2004
    #14
    Muahaaa, bissi arg derb die Miami Bass (Oldschool) Schiene :jaa:
    Ebenso 2 live crew, auch streckenweisse sehr derbe.
    Aber bei den Miami Bass geschichten muss man wirklich extrem aufpassen, gerade weil nur selten pausen zwischen den Bassverläufen sind! Schwaches Equipment bei zu lautem Pegel ist bei der Musik tödlich!
     
  • nachtmensch
    0
    2 April 2004
    #15
    @ pleasureboy: nunja, hehe... er hat schliesslich geschrieben:
    von daher... :grin: :zwinker:
     
  • pleasureboy
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    nicht angegeben
    2 April 2004
    #16
    Okok :zwinker:

    Dachte, ich halte mich an die kommerziellen Sachen.
    By the way, ich könnte mal wieder meine Miami Bass CDs ins Auto nehmen, höhö da gehts einem gleich erhehlich besser.
    Hast du gewusst, dass der menschliche Körper, ab einem bestimmten Pegel und entsprechend tiefer Frequenz, Endorphine ausschüttet!? :gluecklic
     
  • nachtmensch
    0
    2 April 2004
    #17
    joh, weiss ich :smile:

    ich war früher eine zeitlang car-hifi-mäßig ziemlich aktiv, hab auch ein einigen wettbewerbsfahrzeugen mitgebaut und hatte jahrelang selber eine ziemlich extreme anlage im auto (wurden mal 130 db gemessen) :link:

    inzwischen bin ich diesbezüglich aber etwas ruhiger geworden :smile:
     
  • pleasureboy
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    nicht angegeben
    2 April 2004
    #18
    Hehe coole sache, vieleicht kenn ich dich sogar? Ich bin selber schon inzwischen das 4. Jahr in der Scene ...
    :link:
     
  • nachtmensch
    0
    2 April 2004
    #19
    ich bin seit ca. 6 jahren nicht mehr aktiv... ein kleiner teil meiner anlage lagert noch in meiner garage, aber das meiste hab ich damals verkauft und in meinem jetzigen auto ist nur das soundsystem das man ab werk ordern kann... :smile:

    woher bist du denn?
     
  • pleasureboy
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    nicht angegeben
    2 April 2004
    #20
    Joa doch schon ne Weile her. Bin aus der nähe von KA.
    Hast du noch gute alte Sachen, die du nicht mehr brauchst von früher !? :zwinker:
    6 Jahre, das ist lange her ... Die Zeit der Collossus Serie 8, Autotek Mean Machines, Soundstream, die gute alte Flag *inerinnerungenschwelg*
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste