Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • *engelchen...*
    Verbringt hier viel Zeit
    110
    101
    0
    nicht angegeben
    28 Dezember 2005
    #1

    Tip gegen strohige, trockene Haare!!!

    Soderle, ich hab jetzt mal n super Tip, den ich euch nicht vorenthalten kann: und zwar hab ich sehr feine und dünne Haare, die aber auch schnell strohig und trocken werden. Habs mit Haarkuren versucht, was aber nichts gebracht hat, außer dass meine Haare noch platter wurden, als sie sowieso schon waren.

    Hab mir dann also einfach mal vor dem Föhnen in die nassen Haare etwas Nivea Soft Creme reingeschmiert. also nich so viel, sondern einfach n bissl was in den Händen verteilt und das dann in den Haaren verteilt. Von der Menge her ein bisschen mehr, als man zum Händeeincremen nehmen würde (hab schulterlange Haare). Die Haare werden schön weich, nicht fettig und absolut toll. Kein "Stroheffekt" mehr und auch nicht mehr diese trockenen, brüchigen Haare. Kombiniert mit Balea Volumenshampoo hab ich sogar tolles Volumen bekommen. Hilft echt sehr gut, wer das gleiche Problem hat, sollte es unbedingt mal ausprobieren.

    Würde mich über eure Erfahrungsberichte freuen!!!
     
  • Grufi
    Grufi (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    86
    91
    0
    Verliebt
    28 Dezember 2005
    #2
    ich würd mal nen anderes shampoo probieren und auch nicht zu heiss föhnen dadurch werden haare sehr trocken :smile:
     
  • cooky
    cooky (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    848
    101
    0
    vergeben und glücklich
    28 Dezember 2005
    #3
    Oh ja, so Haare hab ich auch.
    Mein Trick ist Klettwurzelöl, davon geb ich ein gaaanz kleines bißchen vor dem Haarewaschen in die Haarenden, lass es 30 Minuten einwirken und wasche dann ganz normal die Haare. Fönen tu ich sie allerdings nie.

    :smile:
     
  • Jay-J
    Kurz vor Sperre
    910
    0
    0
    Verheiratet
    28 Dezember 2005
    #4
    ich bin n kerl und föhne mir die haare nicht, da zu kurz... was soll ich dann machen?
     
  • *engelchen...*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    110
    101
    0
    nicht angegeben
    28 Dezember 2005
    #5
    Das Shampoo ist scfhon okay, das ist das erste, das wirklich hält, was es verspricht... und föhnen muss ich nunmal, ich habe nämlich keine Lust 3 Stunden zu warten, bis die Haare luftgetrocknet sind. Hab auch schon diverse Föhnlotionen durch und auch verschiedene Shampoos gegen trockene Haare, und bis jetzt hat alles nichts gebracht :rolleyes2

    @Jay-J:

    einfach so n bissl Creme reintun und lufttrocknen lassen, geht auch. Ich föhne halt, weil es bei meinen Haaren ewig dauert, bis sie trocken sind.
     
  • *soulfly*
    Gast
    0
    19 Februar 2006
    #6
    mein typ: die haare nicht föhnen!

    zumindest im winter wasche ich meine haare jeden abend und lasse sie dann an der luft trocknen. wenn ich allerdings weggehe, werden sie geföhnt, das allerdings nur ein bis zweimal in der woche, dadurch werden die haare nicht so strapaziert :smile:

    im sommer ist das natürlich was anderes, da man duech die hitze mehr schwitzt und die haare schneller fettiger werden, da wasche ich sie auch jeden morgen :zwinker:

    ansonsten jedes mal eine spülung benutzen und in regelmäßigen abständen (kommt drauf an, wie strapaziert das haar ist), eine haarkur benutzen. ich mache das so einmal im monat (benutze pantene pro v).

    zum schluss noch ein kleiner glanztip: nach dem wasser immer mit eiskaltem asser abspülen, das glättet die schuppenschickt udn die haare glänzen wunderbar.
    ich mache das seit über 2 jahren udn meine haare glänzen schön :smile:
     
  • Diva
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    101
    0
    nicht angegeben
    19 Februar 2006
    #7
    Hab ich das richtig verstanden? Du wäschst deine Haare im Sommer morgens und abends? Hilfe, sind die dann nicht total kaputt?
    Ich habe lange Haare und kann sie höchstens alle zwei Tage waschen, sonst gibts sofort Spliss (den es aber sowieso sehr schnell gibt).
    An Volumen mangelts mir nicht, nur an so elektrisierenden Haaren, die in der Luft rumfliegen. Was hilft denn dagegen?
    LG Diva
     
  • *soulfly*
    Gast
    0
    19 Februar 2006
    #8
    @ diva: nein, da hast du was falsch verstanden :zwinker: ich wasche mir die haare im sommer morgens, aber nicht abends, das hätte ja keinen sinn :grin:

    gegen fliegende haare hilft es, wenn du etwas (!!!, da reicth eine fingerspitze!) nivea creme in den händen verstreichst und übers haar fährst.
    die portionierung ist natürlich wichtig sonstz sieht´s fettig aus :wuerg:
    also nur einen klitzekleinen hauch in der handfläche verteilen.
     
  • Witwe
    Witwe (36)
    Benutzer gesperrt
    1.985
    0
    3
    nicht angegeben
    20 Februar 2006
    #9
    Mensch, dafür gibts doch dutzende Haarspitzenfluids die speziell für die jeweiligen Haarprobleme geschaffen sind, ok, die kosten ein paar Euro, aber man muß doch nicht die miese Bodylotion oder Gesichtscreme nehmen, nur weil es vielleicht billig ist.
    Bei Nivea stellen sich bei mir sowieso immer die Nackenhaare auf. Da muß ich gleich wieder an meine Großmutter denken.
     
  • 20 Februar 2006
    #10
    Wenn man keine Ahnung hat..

    Das mit der Creme funktioniert gut.
    Diva: n gescheiten Kamm, Haare nach dem Waschen mit saurer Rinse behandeln, z.b..

    Von den ganzen Silikonbombem halte ich nichts. (Kur, Spülung, blabla)
     
  • Diva
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    101
    0
    nicht angegeben
    21 Februar 2006
    #11
    Also ohne Spülung geht bei mir GAR NICHTS. Ich würde nicht mal ansatzweise mit der Bürste durch die Haare kommen. Aber das mit der Creme probier ich mal aus.

    LG Diva
     
  • Kenshin_01
    Kenshin_01 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.458
    123
    1
    Verliebt
    21 Februar 2006
    #12
    Wachsen lassen?:tongue:

    Also ich würde auch auf jeden Fall raten ned zu heiß zu fönen und wenn's drin is (Sommer wohl immer) Lufttrocken lassen.

    Ich brauch auch immer Spülung (hat mir mein Friseur geraten) und so alle 4-6 Wochen Spitzen schneiden.

    @Diva gegen Flughaare fällt mir jetz spontan nur bissl Gel ein (da gibt's doch auch so Sprühbare mein ich). Ansonsten einfach fliegen lassen. Mir bleibt da auch nix anderes übrig. Wenn ich den ganzen Tag ohne kämmen rumlauf (Arbeit) schau ich auch abends aus wie ein gerupfter Geier.:zwinker:
     
  • 21 Februar 2006
    #13
    Kann man die Haare danach stylen, also nehmen sie überhaupt noch Haarspray, Gel oder Wax an ?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste