Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Kuscheltier
    Verbringt hier viel Zeit
    353
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 März 2006
    #1

    Tipps gegen "aufgeladene" Haare

    Morgen.

    Ich habe das Problem, dass, wenn ich jetzt einen Schal oder einen Baumwollpulli trage, meine Haare immer total aufgeladen sind.
    Aber das passiert auch, wenn ich morgens aufstehe und mir die Haare kämme; eigentlich habe ich immer aufgeladene Haare :geknickt:

    Kann das an der Pflege liegen, und wenn ja, was kann ich dagegen tun?
     
  • madison
    madison (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.855
    123
    5
    Verheiratet
    14 März 2006
    #2
    dann sind deine Haare wohl sehr trocken. Direkte Abhilfe ist eine ganz hauchdünne Schicht Handcreme (eine die nicht fettet, z.B. Atrix). Einfach ein ganz kleinwenig Handcreme auf den Handinnenflächen verteilen und damit kurz über die Haare streichen. Das bändigt meine fliegenden Haare immer am Morgen.
     
  • icebox
    icebox (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    97
    101
    0
    Single
    14 März 2006
    #3
    Es gibt soweit ich weiß spezielle Haarbürsten, die die Haare "entladen"....ob die gut funktionieren..hmm..keine Ahnung
     
  • GreenEyedSoul
    0
    14 März 2006
    #4
    Das liegt bestimmt an den Klamotten.

    Mir ist das bei mir in den letzten 2 Tage auch aufgefallen.
    Sonst hatte ich noch fast nie elektrische Haare.
    Jetzt hatte ich mal 2 Tage Wollpullover an, schon stehen mir die Haare zuberge.
    (Und ich habe lange Haare; das sieht also richtig bescheuert aus :grin:)
     
  • Kuscheltier
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    353
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 März 2006
    #5
    Denke ich ja auch, habe auch längere Haare, und bei mir ist das auch nur im Winter so :frown:
    Aber am Wochenende geh ich eh zum Frisör, dann werden die gekürzt.
     
  • electrolite
    Verbringt hier viel Zeit
    517
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 März 2006
    #6
    Du könntest die Haare immer wuschlig tragen. Dann fällt das garnicht erst auf wenn ein paar Haare mehr oder weniger aufgeladen und konfus in der Gegend rumflattern :jaa_alt:
     
  • cranberry
    Verbringt hier viel Zeit
    1.606
    121
    0
    nicht angegeben
    14 März 2006
    #7
    Ich hab das auch im Winter viel stärker als sonst. Meine Friseuse meinte, dass es an den Temperaturunterschieden liegt (draußen eiskalt, drinnen Heizungsluft), dadurch ändert sich dann die elektrische Ladung...oder so. :zwinker:
    Bei mir hilft teilweise, dass ich auf die Bürste ein bisschen Wasser gebe und dann bürste...aber geht irgendwie auch nicht immer.
     
  • SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    870
    103
    2
    nicht angegeben
    14 März 2006
    #8
    ich hatte das problem nur bei einem rollkragenpulli und einem schal, und das war beides großteil polyester...Wenn ich nur baumwolle getragen hab hatte ichd as prob nicht.
     
  • velvet paws
    0
    14 März 2006
    #9
  • Kuscheltier
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    353
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 März 2006
    #10
    Ich geh ja Samstag oder so zum Frisör, da frage ich dann mal nach, was die so dazu wissen :zwinker:
     
  • Kuscheltier
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    353
    101
    0
    vergeben und glücklich
    18 März 2006
    #11
    So, heute war ich ja beim Frisör und habe mich schlau gemacht ;-)
    Also, es gibt Shampoos, die die Haare pflegen und dieses "Aufladen" teils vermeiden, andererseits kann man auch Haarwachs oder Pflegeprodukte mit einem bestimmten Fettanteil benutzen ;-)
     
  • Witwe
    Witwe (36)
    Benutzer gesperrt
    1.985
    0
    3
    nicht angegeben
    19 März 2006
    #12
    Gibt auch Öl-sprays speziell für die Haare oder einfach so nen Tropfen Öl in die Haare einmassieren.
    Das ist meine Grundausstattung nach jedem Haare waschen. Ohne das geht gar nichts.
     
  • *soulfly*
    Gast
    0
    19 März 2006
    #13
    deine haare sidn zu trocken, ihen fehlt feuchtigkewit, deswegen sidn sie "geladen".
    dh längerfristig hilft ein gute haarpglege: spülung verwenen, regelmäßig haarkuren und nicht allzu oft föhnen!

    sind die haare bereits aufgeladen, einen HAUCH nivea creme o.ä.in den handflächen verreiben (die dosierung ist natürlich wichtig, es soll nich fettig aussehen!) und übers haar streichen.

    klapp tund sieht bei richtiger dosierung nich fettig aus, ich hatte auch mal eine zheit lang so aufgeladene haare und e shat geholfen :smile:
     
  • Kuscheltier
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    353
    101
    0
    vergeben und glücklich
    19 März 2006
    #14
    Ich föhne meine Haare nie und Spülungen und Kuren soll ich gerade nicht nehmen hat die Frisöse gesagt.
     
  • User 4590
    User 4590 (34)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.103
    598
    9.731
    nicht angegeben
    19 März 2006
    #15
    Was auch hilft, ist die Haarbürste mit Haarspray zu besprühen, das ganze kurz antrocknen zu lassen und dann die Haare zu bürsten.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste