Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • l33t
    Gast
    0
    18 Juni 2007
    #1

    Tipps und Fragen zur Verlobung.

    Hallo,
    Ich (23) habe mich extra mit einem neuen Namen angemeldet, um wirklich auszuschießen das dieser Beitrag von meiner Freundin (23) gefunden wird :zwinker:
    Ich bin mit meiner Freundin nun seit 9 Jahren glücklich zusammen, Anfang nächsten Monats werden es 10 Jahre sein.
    Meine Freundin ist schon so ungeduldig auf eine Verlobung, deswegen hatte Sie neulich schon zu mir gesagt das Ich ihr Bloß das richtige Geschenk machen soll, und das das Geschenk was sich haben will ja kein Geld kostet.
    Da wir grade beim Umzug sind bin ich sowieso grade ganz knapp beim Geld.
    Nur gehört zu einer Verlobung nicht ein neuer Ring ? Ich meine ich kann mich doch nicht vor sie kniehen ihr ihren ring abziehen und ihr ihren wieder geben und sagen „Willst du mich heiraten?“
    Da sind wir gleich bei meiner nächsten frage, sagt man bei einer Verlobung „Willst du mich heiraten?“ ? ich weiß das Verloben ein Heiratsversprechen ist :smile: will aber nichts Falsches sagen :smile:
    Der brauch das 1 Jahr nach der Verlobung geheiratet wird wird heute ja nicht mehr so eng gesehen oder?

    Da so eine Verlobung eine einmalige Sache ist würde ich Sie gerne Perfekt machen für meine Freundin, Leider Fällt mich nichts ein.
    So Verlobungen wie in einer Talkshow sind ich total unromantisch.
    Und der Ring im Sektglass ist zu abgedroschen.
    So wie ich meine Freundin kenne mag Sie es nicht wenn ich es vor 100 Personen mache, oder Sie auf die Bühne hohlen würde.
    Wenn noch jemand romantische Ideen hat für eine Verlobung, währe ich sehr dankbar.

    Danke und gruß
     
  • hart&ehrlich
    Verbringt hier viel Zeit
    161
    101
    0
    nicht angegeben
    18 Juni 2007
    #2
    Also die Frage "Willst Du Dich mit mir verloben" stellst Du, wie Du schon selber angedeutet hast nicht. Du fragst ob Sie Dich heiraten will, und bei positiver Rückmeldung seid Ihr quasi verlobt. Ringtausch ist dann natürlich angesagt. Die Situation wo und wie Du das am besten anstellst mußt Du selber einschätzen können. Wir kennen Deine Holde ja nicht....
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.376
    898
    9.207
    Verliebt
    18 Juni 2007
    #3
    Ich sehs auch so, dass eine Verlobung ein Heiratsversprechen ist. Dementsprechend bin ich schon der Meinung, dass man bei einer Verlobung fragt "Willst du mich heiraten?".
    Falsch sagst du damit auf jeden Fall nichts.

    Was das Ambiente betrifft, dürftest du deine Freundin am besten einschätzen können. Der Moment gehört ja eigentlich nur euch, also vielleicht einfach zuhause bei Kerzenlicht und einem schönen Essen. Auf die Knie fallen find ich zu übertrieben, das müsste ich echt nicht haben.

    Ob ihr dann wirklich innerhalb von 1 Jahr heiratet, ist ja eure Sache, aber ich finds schon lächerlich, wenn Paare 10 Jahre verlobt sind oder sich mit 16 verloben, obwohl ganz klar ist, dass da sicherlich nicht innerhalb von 1 Jahr geheiratet wird.

    Verloben würde ich mich erst wollen, wenn konkrete Heiratsabsichten da sind, auch in relativ naher Zukunft. Ansonsten kann man gut unverlobt zusammen sein.
     
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    18 Juni 2007
    #4
    Für mich ist eine Verlobung ein Heiratsversprechen, also stellt man die Frage, willst du mich heiraten.

    Ich sehe es so, dass man innerhalb eines Jahres nach der Verlobung heiraten sollte.

    Ringe braucht man aber meiner Meinung nach zu einer Verlobung nicht, ausser du steckst ihr dann den Ring bei der Hochzeit an die andere Hand an, also dass der Verlobungsring auch der Ehering ist.
     
  • diavola
    diavola (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    613
    103
    1
    Verliebt
    18 Juni 2007
    #5

    dito, wennn du sie nicht innerhalb des nächsten jahres heiraten willst oder kannst (vielleicht aus finanziellen Gründen) dann laß es sein, dann seh ich darin keinen Sinn.
     
  • User 76373
    Meistens hier zu finden
    999
    133
    73
    in einer Beziehung
    18 Juni 2007
    #6
    Ich würde sie auch fragen willst du mich Heiraten, allerdings sollte meiner Meinung nach der Hochzeitszeitpunkt schon irgendwie feststehen ich meine damit nicht so in vielleicht zwei jahren oder so. Ich kenne auch paare die schon vor Ablauf eines jahres geheiratet haben.
     
  • Mephorium
    Mephorium (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.489
    121
    1
    Verheiratet
    18 Juni 2007
    #7
    :ratlos: wie ist der Satz bitte gemeint ? So wie ich den momentan lese klingt der unglaublich unverschämt, kann mir aber nicht vorstellen, dass es so gemeint ist.

    Wozu verloben, wenn man ja doch nicht heiratet ?
    Finde es sehr albern, wenn sich heutzutage Leute "aus Mode" verloben und diesen Status über Jahre hinweg mitziehen.
    verloben = innerhalb etwa eines Jahres heiraten
     
  • SeatCordoba
    Verbringt hier viel Zeit
    2.608
    123
    7
    Verheiratet
    18 Juni 2007
    #8
    Ich kann mir nicht helfen, aber es klingt alles absolut so, dass Du Dich nur mit ihr verloben willst, weil SIE das so will! Korrigier mich wenn ich falsch liege! :ratlos:
     
  • l33t
    Gast
    0
    18 Juni 2007
    #9
    Hi, Ich will sie 100%tig Heiraten, das ist vielleicht nicht richtig rüber gekommen.

    Zu euren Antworten hmm sind ja auch total gemischte Meinungen.

    Ich verlobe mich nicht nur weil Sie es so will :smile: wenn das so wäre dann hätten wir uns schon im 5ten Jahr verlobt :zwinker:

    Nur ich möchte das wir mehr als zusammen sind :smile:

    Wegen dem heiraten frage ich nicht weil ich nicht will oder angst haben, sonder ich will wenn wir Heiraten das alles perfekt ist, und das ist leider mit Viel Geld verbunden, und ich möchte nicht nur eine Kleine standesamtliche Hochzeit :frown:
    Und ich weiß nicht ob ich nächstes Jahr Finanziel in der lage bin für eine Hochzeit so wie ich es mir vorstelle. :smile:


    Es gibt Paare die sich nach 3 Monaten verloben, und dann nach 4 Wieder getrennt sind. Das finde ich auch doof.

    Da wir aber beide nun 10Jahre zusammen sind finde ich wollten wir den Nächsten schritt wagen.

    Beste Grüße
    L33T
     
  • haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    18 Juni 2007
    #10
    Ich würde mich auch erst Verloben wollen wenn danach konkrete Heiratspläne kommen. Also nicht Verloben und dann passiert die nächsten 5 Jahre nichts. Sowas finde ich blöd.

    Ich müsste dabei auch nicht unbedingt einen Ring haben. Wenn einer kommt würde ich mich natürlich trotzdem freuen aber die Eheringe sind doch eh viel wichtiger.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    18 Juni 2007
    #11
    persönliche meinung: mehr als GLÜCKLICH ZUSAMMENSEIN geht gar nicht. und im idealfall sind auch verlobte und verheiratete GLÜCKLICH ZUSAMMEN. :engel:

    die mehr-als-andeutende "geschenkforderung" ihrerseits find ich auch fragwürdig, aber das ist geschmackssache.

    schön kochen und picknicken und dabei eben fragen, ob sie dich heiraten will.

    so sieht für mich ne vorstellbare, nicht überfrachtete verlobung aus.

    und dann wird auch im lauf des folgenden jahres geheiratet, sonst kann mans lassen und sich später verloben.

    thema wird ins geschenke- und ideenforum verschoben, da passt es besser.
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    18 Juni 2007
    #12
    Ich würde das gar nicht aufwändig haben wollen ... entweder bei nem schönen Restaurantbesuch in gemütlich-romantischer Atmosphäre oder auch zuhause was vorbereiten und in einem besonders passenden Moment dann fragen. Hauptsache, ihr seid ungestört und sie ist in entspannter Stimmung.
     
  • pnk_lady
    pnk_lady (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    328
    101
    0
    vergeben und glücklich
    18 Juni 2007
    #13
    hhm..ich tsell mir immer vor, dass es nachts regnet, man geht spazieren, unterm schirm? oder wird nass? ist auch egal und dann kommt der heiratsantrag...

    das wäre für mich das shcönste überhaupt...

    was eure hochzeit betrifft, kannst du nicht verwandte anstochern? so von wegen, sie wünscht es sich so sehr und es würde uns absolut helfen, sonst auch kein geschenk und bla...?

    diverse onkel und tanten fänden es bestimmt supertoll, wenn sie daran beteiligt sind, dass ihr heiraten könnt ^^
     
  • metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.425
    168
    227
    vergeben und glücklich
    18 Juni 2007
    #14
    Keine Ahnung was man in diesem Fall üblicherweise sagt. Aber nach den Regeln der Logik müsste die Frage dann eigentlich heissen: "Willst Du mich irgendwann mal heiraten?" :zwinker:

    Alles immer perfekt machen zu wollen ist ein recht hoher Anspruch. Zumal das ja ziemlich subjektiv ist und Du daher die Wünsche von Deiner Freundin recht gut kennen musst.

    Nach meiner unerheblichen Meinung ist nicht die "Show" das wichtige, sondern der eigentliche Inhalt. Muss aber natürlich jeder selbst wissen.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    18 Juni 2007
    #15
    naja, verwandte anhauen wär nicht meine wahl.
    schon gar nicht mit "sie wünscht es sich so sehr" - entweder feiert man halt klein, wenn man sich nix anderes leisten kann, oder man lässt es; wenn sie sich das heiraten als solches so wünscht, ist die größe der feier doch irrelevant...? hauptsache heiraten.

    oder wünscht sie sich die große tolle traumhochzeit? dann muss man halt schauen, was man sich selbst leisten kann, und sich danach richten. von vornherein auf sponsoren aus zu sein, wär nicht meine welt (aber das muss ja jeder für sich entscheiden).
     
  • l33t
    Gast
    0
    19 Juni 2007
    #16
    Ja Wir beide wünschen uns eine Große hochzeit :smile: aber wie gesagt mir geht es ersteinmal um die verlobung. Wollte nur sagen es wirklich ernst meine :smile:

    Wie schaut es aus wegen verlobungs ringen ? Müssen beide welche haben ? oder recht es wenn ich ihr einen Schenke ? Denn Wenn ich ihr einen schncke dann sollte er schon einen Stein haben, da verlobungs ringe aber laut aussage eines freundes für beide gleich sein sollten (als zeichen das man zusammen gehört) ist das etwas dumm wenn ich auf meinem Ring einen Stein haben :frown:

    Gruss
     
  • Sassenach82
    Verbringt hier viel Zeit
    218
    101
    0
    Verheiratet
    19 Juni 2007
    #17
    Wir waren 3 Jahre verlobt bis wir geheiratet haben. Ich sehe keinen Grund warum man nur weil man verlobt ist nach 1 Jahr heiraten sollte. Ist doch ein schönes versprechen das man auf die Heirat hinarbeitet da ist der Zeitpunkt doch völlig egal.

    Ich finde sowieso Verlobung wird überbewertert. WIr haben nicht
    mal einen genauen Verlobungstag, lief alles so nebenher.
    Und die Verlobungsringe haben wir uns auf nem Parkplatz an den Finger gesteckt. Gehalten hat es trotzdem. AUch wenn ich mir früher immer gewünscht habe das mein Mann mir nen richtig schönen Antrag macht.
     
  • GreenSensation
    Verbringt hier viel Zeit
    235
    101
    0
    vergeben und glücklich
    19 Juni 2007
    #18
    Ich find's schöner, wenn beide einen Ring haben. Dass die Ringe gleich sein müssen, find ich nicht und kenn ich auch nicht so. Ne gute Freundin von mir hatte einen komplett anderen Ring als ihr (jetzt) Mann...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste