Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Wolfsgirl
    Verbringt hier viel Zeit
    572
    101
    0
    nicht angegeben
    21 August 2002
    #41
    also um auch ma was zum thema zu schreiben..

    isch bin total gegen die todesstrafe..
    weil es echt das dämlichste isch, was sich die menschheit hat einfallen lassen!
    ich finde man sollte über KEIN leben bestimmen können! egal was der/die jenige angestellt hat! man könnte einem ja auch mit knast ne strafe verpassen, reicht doch!
    aba keen tod.. weil man selbst net weiss wohin es einem bringn wird!
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.750
    121
    1
    vergeben und glücklich
    21 August 2002
    #42
    Wir sollten aber net nur böse nach Amerika und nach China schielen... was is mit den Ländern, wo Steinigung und selbst Kastration als Strafmittel noch erlaubt ist?

    Jemanden das Leben nehmen, kommt vom Recht des Stärkeren - wie es bei den Tieren nun auch ist.
    Sprich, aus Tiersicht, wär der Mörder dem Opfer gegenüber der Stärkere - und hat deswegen das Recht dazu. Wenn er erwischt wird, ist der Staat der Stärkere und hat so Recht ihn umzubringen, jaja.
    Aaaaaber, so laut schreien wir und beschweren uns, dass wir keine "dummen Tiere" sind - wieso lassen wir uns dann grad in der Hinsicht dazu hinreißen?
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    21 August 2002
    #43
    @ daedalus:
    hab ich irgendwo gesagt, lizas quellen wären unakzeptabel?? oder unseriös?? ich glaub du solltest noch mal lesen...

    kann sein, dass es wirklich nicht kostengünstiger is, trotzdem bin ich nich wirklich überzeugt... und was ich glaube oder nich solltest du schon mir überlassen..

    möglich, dass es in deinen augen pervers sein mag, hier mit kostengründen zu argumentieren.. aber
    1. hat jeder seine eigene vorstellung von pervers (und deine möcht ich wahrlich nich haben)
    2. solltest du dir den satz, den ich vorher geschrieben hab (bevor das argu kam), noch mal durchlesen

    hab ich irgendwo gesagt, dass man durch todesstrafe resozialisiert werden kann?? wenn du nich lesen oder den sinn nich verstehen kannst, dann kann ich dir leider auch nich helfen...
    ich weiß nich, wieso es todesstrafe heißt! ich hab mir den namen nich ausgedacht! das sollte sogar dir einleuchten!
    im übrigen habe ich denk ich, genug beruflich mit gefängnissen zu tun, um auch gegen deine meinug (haaach wie schrecklich) weiterhin zu behaupten, dass gefängnisse zur resozialisierung gedacht sind.. natürlich ist die strafe damit verbunden, aber das is nicht der sinn
    seltsam.. hatte ich das nich auch gesagt?? mindestens schon 2x??:kotz:
     
  • daedalus
    daedalus (38)
    Teammitglied im Ruhestand
    869
    113
    51
    nicht angegeben
    22 August 2002
    #44
    hui, noch impulsiver als ich, das will was heißen :zwinker: trotzdem muss ich sagen wäre dein post nicht weniger ernstzunehmen, wenn du anspielungen gegen mich lassen würdest. es geht hier um unsere meinungen, nicht um uns als personen :zwinker:

    nein, das sagtest du nicht, aber wenn du sie als so akzeptabel und seriös hälst, wie kannst du dann einfach so sagen, dass du sie nicht glaubst. und das ohne argumente, bzw. nur welchen, die in den quellen nicht schon widerlegt wurden?
    aber ich muss zugeben, der verstand sträubt sich da erst gegen, ich hab mir auch erst x quellen (ist schon länger her, weiß sie also nicht mehr, aber wofür gibts google :zwinker: durchgelesen, bis ich das wirklich geglaubt hab.

    pervers: natürlich weiß ich, dass jeder eine andere vorstellung von pervers hat und ich möchte auch keine andere vorstellung als ich haben. aber ich bin froh, dass das sehr viele so wie ich sehen, dass es pervers ist einen menschen umzubringen, nur weil man dadurch geld spart.
    den satz nochmal durchlesen.... *scroll* *scroll* *scroll* ahja. überfüllte gefängnisse. hm, da gibt es verschiedene möglichkeiten:
    1. die schlimmsten von ihnen umbringen
    2. einige entlassen (absolut indiskutabel, ich glaube da stimmen wir uns alle überein)
    3. mehr/größere gefängnisse bauen.

    die frage warum es todesstrafe heißt war rhethorisch und auch eher philosophisch gemeint. ich habe nicht geglaubt, erwartet oder ähnliches, dass du es weißt. ich behaupte sogar eher, dass aufgrund dieses absatzes mir niemand weißmachen kann, dass dieser begriff korrekt ist. ob es nun an meiner beschränktheit liegt, oder vielleicht doch daran liegt, dass ich recht habe sei mal dahingestellt, kann ich nicht beurteilen.

    was ändert das, dass du beruflich mit gefängnissen zu tun hast? ich habe beruflich mit computern zu tun, trotzdem kommt es oft genug vor, dass jmd., der im beruf nichts mit computern zu tun hat, in einigen gebieten wesentlich mehr weiß als ich.
    übrigens kannst du die meinung nich gegen mich behaupten, weil ich dir da zustimme. bei nicht lebenslänglichen (wobei ich hier von lebenslänglich, also bis zum tode spreche. nicht das, was in deutschland praktiziert wird) strafen ist der sinn natürlich resoialisierung und bis zur resozialisierung ein schutz der gesellschaft. und klar, die bestrafung ist das mittel um den täter zu zeigen, dass seine tat falsch war.
    aber bei lebenslanger haft kann der sinn selbstverständlich nicht die resozialisierung sein.

    dein quote ist leider absolut ausm zusammenhang gerissen, der satz danach, den du nicht zitiert hast soll aussagen, dass eine 100%ige schuld fast nie nachzuweisen ist.
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    22 August 2002
    #45
    deswegen ja auch die [...]

    hmm.. na gut, ich war ziemlich sauer gestern als ich das gelesen hab, weil ich mich persönlich angegriffen gefühlt hab.. und wenn ich deinen post von gestern noch mal lese, wird es mir wieder so vorkommen.. das kann ich natürlich nich auf mir sitzen lassen*gg*

    ich weiß nich, wieso ich es nich glaube, es will mir halt einfach nich in kopf...

    ich kann mir auch nich wirklich vorstellen, dass mir jemand erklären kann, wieso es todesstrafe heißt, bzw mir beweisen kann, wieso das wort richtig wäre

    resozialisierung: ich denke, da haben wir wohl aneinander vorbeigeredet und meinten eigentlich das gleiche
     
  • daedalus
    daedalus (38)
    Teammitglied im Ruhestand
    869
    113
    51
    nicht angegeben
    23 August 2002
    #46
    ok, friedensangebot :smile:

    also ich habe auch befürchtet, dass ich dich persönlich angegriffen hab und hab deswegen meinen post nochmal durchgelesen, aber nicht so wirklich was gefunden, ok, einige formulierungen sind nicht glücklich gewählt :zwinker:. wenn du dich persönlich angegriffen gefühlt hast, hast du mich missverstanden, ich gebe mir beim diskutieren eigtl. immer grosse mühe nur die meinung, nicht aber die person anzugreifen. gelingt natürlich nicht immer. :/

    das es dir nicht in den kopf rein will verstehe ich wie gesagt ein bisschen, ich habe auch stundenlang gegoogelt, bis ichs geglaubt hab.

    so, insoweit schließ ich das thema dann mal ab (bis die nächste person hier pro postet :grin: )
     
  • snot
    Gast
    0
    25 August 2002
    #47
    auf die gefahr hin, daß ich ungut auffalle:

    ich unterstütze die todesstrafe in gewissen fällen.
    mehrfache mörder, vergewaltiger und sonstige abartige zeitgenossen gehören zum wohle der restlichen menschheit entfernt, und zwar so gründlich wie möglich.

    das system ist nicht perfekt. aber kein system ist jemals perfekt. so ist das leben.
    und das leben eines einzelnen menschen ist global gesehen vollkommen bedeutungslos. wenn in einem system eine irrtumsquote von, sagen wir mal, 2 % vorhanden ist, haben wir 2 unschuldig hingerichtete auf 98 schuldige. ich halte das für vertretbar. natürlich ist das für angehörige sehr tragisch und wirkt unmenschlich. aber es funktioniert.

    ich muß allerdings zugeben, daß in vielen systemen die todesstrafe zu schnell und zu leichtfertig angewandt wird.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste