Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • DerRabauke
    DerRabauke (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    365
    103
    6
    Single
    18 Dezember 2006
    #1

    Tolles Buch!?

    Ich wollte die Tage auf den letzten Drücker jetzt noch für einen Onkel ein Weihnachtsgeschenk besorgen.
    Ich dachte dabei an ein Buch da er gerne liest. Bloss habe ich absolut garkeine Ahnung von Büchern.
    Ich weiß aber das er auf so Verschwörungs- und Thrillerkram steht.
    Die letzten beiden Bücher waren "Illuminati" und "Sakrileg". Von denen war er total begeistert.
    Wäre jetzt natürlich super wenn jemand vieleicht etwas in die Richtung wüsste.
     
  • Packset
    Gast
    0
    18 Dezember 2006
    #2
    ....
     
  • DerRabauke
    DerRabauke (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    365
    103
    6
    Single
    18 Dezember 2006
    #3
    An die anderen Bücher von Brown habe ich natürlich gedacht. Logische Schlussfolgerung eigentlich. Allerdings weiß ich ja nicht ob die genauso einschlagen wie z.B. Illuminati!
    John Grisham und Ken Follet hört sich toll an und danke für den Tip, aber welches der 30 Bücher soll es denn sein? :grin:
     
  • Packset
    Gast
    0
    18 Dezember 2006
    #4
    ....
     
  • D_Raven
    D_Raven (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    369
    101
    0
    Verheiratet
    18 Dezember 2006
    #5
    Der Partner war auch sehr geil fand ich.
     
  • User 16687
    Verbringt hier viel Zeit
    809
    103
    5
    nicht angegeben
    18 Dezember 2006
    #6
    Vielleicht auch Michael Ridpath. Ähnlich wie Grisham, aber das sind eher Finanzthriller anstatt Justiz Thriller, ist also Geschmackssache.

    Und ansonsten Krimi...Raymond Chandler "Die Tote im See". Tolles Privatdetektiv Buch.

    ODer Donna Leon Krimis. spielen in Venedig und die Charaktere sind sehr toll ausgearbeitet.
     
  • NewHorizons
    Verbringt hier viel Zeit
    110
    101
    0
    Single
    18 Dezember 2006
    #7
    Die Bücher von Dan Brown sind so ähnlich, dass ich es für sehr unwahrscheinlich halte, dass einem zwei gefallen und die anderen zwei nicht :zwinker:

    Von John Grisham habe ich "Die Kammer" in sehr guter Erinnerung.

    "Das Jesus-Video" von Andreas Eschbach hat mich auch sehr begeistert.

    Und zu guter Letzt kann ich es wie immer bei Buchtipps nicht lassen, mit meinem heißgeliebten Stephen King daherzukommen :zwinker: Wenn es nicht so sehr Horror sein soll, dafür auch ein bisschen Verschwörung und Geheimdienst dabei, wäre "Feuerkind" eventuell was.
     
  • Trogdor
    Trogdor (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    473
    101
    0
    nicht angegeben
    18 Dezember 2006
    #8
    Ich empfehle Ecos "Der Name der Rose". Hat vielleicht auch etwas mehr Substanz als Brown.
     
  • Sebo
    Sebo (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    nicht angegeben
    18 Dezember 2006
    #9
    ein tolles weihnachtsgeschenk find ich "herr lehmann" von sven regener

    das buch kennt jeder bücherliebhaber ... ein ganz großes werk, bei dem man tränen lachen kann ... spreche aus erfahrung ...
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    18 Dezember 2006
    #10
    Ich kann zumindest abraten von "Scriptum", ein Buch, das "Illuminati" sehr nah steht und deswegen damit umworben wird. Aber auch wenn "Illuminati" nicht gerade höchste Literatur ist, hat es mir gut gefallen und "Scriptum" war das Mieseste, was ich seit längerer Zeit gelesen habe.

    Außer diversen bereits genannten Büchern kann ich "Eine Billion Dollar" von Andreas Eschbach empfehlen. In Sachen Psychothriller gefieln mir zuletzt "Crucifix" (Montanari) und "Der Patient" (Katzenbach) und aus Deutschland "Herbstjagd" von Wolfgang Kaes.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste