Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 18780
    User 18780 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.341
    133
    26
    Verheiratet
    24 August 2005
    #1

    Tool zum Mitprotokollieren einer Installation

    Hey.

    Ich suche ein Tool, das jeglichen Vorgang ( Dateien erstellen,ändern, löschen, Registry erstellen, ändern, löschen) bei der installation oder dem betrieb einer software protokolliert.

    beispielsweise (nicht das ich das machen wöllte :zwinker: ... alles rein "fiktiv", *g*):

    ich hab eine programmdemo, die 30 tage läuft. nach dieser zeit geht die software nicht mehr. auch deinstallieren und jegliche registryeinträge löschen hilft nix. irgendwo muss sich die software aber merken, dass sie schonmal installiert war, und die demozeit abgelaufen ist, und das muss es sich aufschreiben. irgendwo...

    und ich will wissen wo.


    welches tool kann das?

    Mann im M :schuechte nd
     
  • Bakunin
    Verbringt hier viel Zeit
    728
    101
    2
    nicht angegeben
    24 August 2005
    #2
    Betriebssystem?

    Ich wollte nur mal für's Protokoll gefragt haben, ich WEIß, dass du Windows meinst. Die Leute meinen IMMER Windows. *seufz*

    Cleansweep sollte die von dir gewünschte Arbeit verrichten.
     
  • User 18780
    User 18780 (35)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    2.341
    133
    26
    Verheiratet
    24 August 2005
    #3
    Sicher mein ich win. gibts denn etwa demos für linux *g* ? da ist doch alles gnu :zwinker:

    Es geht also um WinXP Pro. Aber welches Win es ist, ist für die gewünschte "tätigkeit" irrelevant.

    cleansweap ist wie das ding von ashampoo (dessen namen ich vergessen habe) ein tool, das 1.) für den installationsprozess gedacht ist und nicht auch für den betrieb und 2.) mir nicht sagt, was genau verändert wurde (oder doch, ich kenns noch von ano-dazumal)


    ich möcht nen log haben, ein vorher nacher vergleich oder was ähnliches.
    ich kenne "sysinternals filemon sowie regmon". die sind aber dann doch ein bischen zu abgehoben für diesen zweck.

    Mann im M :zwinker: nd
     
  • Bakunin
    Verbringt hier viel Zeit
    728
    101
    2
    nicht angegeben
    24 August 2005
    #4
    Windows nutzen wollen aber umfangreiche Logfiles fordern... das sind mir die richtigen. :tongue:

    Selbst wenn Cleansweep dir nicht verrät, was geändert wurde... irgendwo muss es das ja auch speichern. Sollte sich finden lassen.
     
  • User 11466
    Sehr bekannt hier
    1.020
    168
    423
    nicht angegeben
    24 August 2005
    #5
    Moin!
    Zum Beispiel WinCon.
     
  • Submarine
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    101
    0
    nicht angegeben
    24 August 2005
    #6

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste