Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • liiebeeliinee
    Sorgt für Gesprächsstoff
    141
    41
    0
    Single
    12 August 2010
    #1

    total traurig und weiß nicht wie ich das ändern kann..:(

    Kann mir irgendjemand sagen wie ich einen mann davon überzeugen kann das er mir vertrauen kann und sich nicht schämen muss wenn er probleme hat..?

    ich halt das nicht mehr aus wenn er dann abstand nimmt..:frown:
     
  • lilly9017
    lilly9017 (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    92
    33
    2
    vergeben und glücklich
    12 August 2010
    #2
    Kannst du die Situation mal genauer beschreiben? In welchen Dingen vertraut er dir nicht? Und warum nimmt er dann Abstand? Traut er sich nicht mit dir zu reden? Wie lange kennt ihr euch denn schon bzw. wie lange seid ihr denn jetzt zusammen?
     
  • User 85918
    User 85918 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.329
    148
    90
    nicht angegeben
    12 August 2010
    #3
    Off-Topic:
    entschuldige, diese wenigen informationen machen es mir unmöglich zu deiner wahrscheinlich festgefahrenen situation zu äußern. kannst du nicht noch ein wenig ausführlicher schreiben?

    muss ja nicht gleich 12.000 zeilen haben!!
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    12 August 2010
    #4
    Ui....du bist aber hartnäckig! Ist das immer noch der "Mann" über den du in den anderen Threads schreibst?
     
  • liiebeeliinee
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    141
    41
    0
    Single
    12 August 2010
    #5
    ja es ist immer noch der gleiche aber mittlerweille weiß ich was sein probelm ist.. aber er weiß nicht das ich das weiß..

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 19:28 -----------

    naja zum verstehen..
    wir sind noch garnicht zusammen.. weil sein problem uns eigentlich daran hindert..
    er mag nich mit mir darüber sprechen.. aber macht sich nen mega kopf deswegen...
    also er benimmt sich total merkwürdig.. er hat mich geküsst.. und jetzt.. sagt er nur er hat angst wie es weiter geht und so.. das er angst hat was falsch zu machen.. und das er andere sorgen hat...
    mittlerweile weiß ich was seine sorgen sind.. er hat ziemlich hohe schulden.. die er für seinen dad aufgenommen hat.. hat aber keine richtige arbeit und so.. jetzt ist sein auto auch noch total kaputt..und er kanns nicht reaperieren lassen..
    naya aufjedenfall.. meinte er er will nich über sein problem reden und ich soll einfach gut sein lassen.. aber ich merke genau das da war zwischen uns ist..
    aber er zieht sich jetzt total zurück.. weil er angst hat wie ich darauf reagiere.. er weiß aber nicht das ich das weiß.. naya.. nun weiß ich nicht was ich machen soll...
    er meinte wir sollten den kontakt besser lassen anders gehts ja nicht...
    wieso geht es anders nicht.. ich kann ja auch verstehen das er nicht drüber reden will..
    ich mein ich würde auch nicht jemanden erzählen denn ich noch nicht soo lange kenne das ich totale schulden habe..
    aber ich weiß nich was ich jetzt m,achen soll.. ich merke aber da da mehr ist zwischen uns..:frown:
     
  • lilly9017
    lilly9017 (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    92
    33
    2
    vergeben und glücklich
    12 August 2010
    #6
    Also ich würds so machen. Rede mit ihm oder schreib ihm einen Brief. Sag ihm das du bescheid weißt und das du es akzeptierst und was du für ihn fühlst. Und das du es gerne versuchen willst, das sich zwischen euch mehr entwickelt. Und dann lass ihm Zeit. Lass ihm Zeit zum nachdenken, da ihr euch ja wohl noch nicht so lange kennt, ist das mit dem Vertrauen natürlich so eine Sache. Ich erzähle auch nicht jedem alles.
     
  • User 93633
    User 93633 (32)
    Meistens hier zu finden
    699
    128
    174
    Single
    12 August 2010
    #7
    Hm, ich würd ihn vielleicht etwas in die richtige Richtung stupsen, ohne das er weiß, das du sein Problem schon kennst. In der Art: "Ich weiß, das es nicht einfach ist, über Probleme zu sprechen, aber sie in sich hinein zu fressen macht es auch nicht besser. Jeder macht mal Mist oder hat Probleme, deswegen werde ich nicht gleich anders von dir denken. Was es auch ist, die Ex-Freundin, Alkohol, Schulden oder Krankheit.. du kannst mit mir darüber reden."

    Nimm ihn die Angst, das du schlecht bzw anders von ihm denken würdest, oder dich abwendest. Ihm wird das peinlich sein, wie du sagst, das ist auch eigentlich nichts, das man so schnell jemanden erzählt.

    Ich würde es so versuchen. Viel zu verlieren hast du ja nicht.
    Viel Glück
     
  • liiebeeliinee
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    141
    41
    0
    Single
    12 August 2010
    #8
    hm stimmt viel zu verlieren hab ich leider nicht mehr..:frown:
    aber mitlerweile weiß ich nicht ob das noch was bringt.. ich mein wenn er schon sagt.. lass den kontakt besser lassen, anderes gehts ja nicht..!
    das macht mich total fertig wenn ich das höre obwohl ich genau weiß das da mehr ist zwischen uns..:frown:
     
  • lilly9017
    lilly9017 (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    92
    33
    2
    vergeben und glücklich
    12 August 2010
    #9
    Wenn du ihn magst und denkst das da noch was gehen kann.... VERSUCH ES. Wie schon gesagt viel zu verlieren hast du nicht also versuch dein Glück. Besser wie wenn du dir hinterher Vorwürfe machst das du es nicht versucht hast und ihn trotzdem verloren hast.
     
  • User 93633
    User 93633 (32)
    Meistens hier zu finden
    699
    128
    174
    Single
    12 August 2010
    #10
    So ist es. Vielleicht denkt er, das du mit der Sache nicht umgehen kannst, sie dich so schockiert, das du nichts mehr mit ihm zu tun haben willst. Und bevor er das risiko eingeht, schweigt er lieber und versucht es gar nicht erst. Zeig ihm, das du damit umgehen kannst, für ihn da bist und ihn gern hast. Versuch es einfach.
     
  • liiebeeliinee
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    141
    41
    0
    Single
    12 August 2010
    #11
    aber er ignoriert mich doch in moment.. weil er einfach nichts dazu sagen will.. ich weiß echt nicht wie ich noch an ihn rankomme..:frown:
     
  • lilly9017
    lilly9017 (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    92
    33
    2
    vergeben und glücklich
    12 August 2010
    #12
    Schreib ihm ne Sms oder ne E-mail oder schreib nen Brief und schmeiß ihm den in den Briefkasten. Und wenn das nicht zieht, hm dann hat er die Sache wohl schon bei seite gelegt. Es gibt immer einen Weg man muss ihn nur finden
     
  • User 85918
    User 85918 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.329
    148
    90
    nicht angegeben
    12 August 2010
    #13
    Schreib' ihm doch einfach gar nichts! - Schon mal daran gedacht?

    Vielleicht nervst du ihn zur Zeit einfach. Er hat Dir mehr als deutlich gesagt das er sich derzeit keine Beziehung vorstellen kann, dass er Probleme hat und darüber nicht sprechen will. Kuss hin oder her. ES WAR NUR EIN KUSS!

    Warum lässt du es dann nicht? Je mehr du ihn bedrängst umso weniger Bock hat er auf Dich! Wenn er will, meldet er sich schon von selbst!
     
  • liiebeeliinee
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    141
    41
    0
    Single
    12 August 2010
    #14
    ja daran hab ich auch schon gedacht... allerdings weiß ich das es nicht nur ein KUSS war.. es war mehr als das... & deshalb kann ich nicht einfach soo aufhören zu kämpfen.. vielleicht verstehst du das auch nicht....
     
  • Carpe Diem
    Carpe Diem (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    9
    26
    0
    Single
    12 August 2010
    #15
    Wenn er es dir noch Wert ist, unterstütze ihn so gut es geht.
    Verliere dich dabei aber nicht aus den Augen, schreibe ihm einen Brief und schaue was passiert.

    Eine Frage die du dir in einem Ruhigen Moment stellen solltest ist auch: Möchtest du das überhaupt?
    Du investierst eine Menge Energie an ihn, pass auf das dich selbst das nicht auslaugt wenn du ihm eine seelische Stütze bist.

    Falls du ihn unterstützt, unterstütze ihn indem du ihn Ablenkst, erstmal muss er selbst dammit klar kommen.
    Ich weiß, das hört sich erstmal Hart an, aber ich glaube in ihm geht eine Menge vor, auf das du keinen Einfluss hast.
    Wenn er weiß das er auf dich zählen kann wird er von ganz alleine darüber reden, dränge ihn nicht.

    Das sind nur Vermutungen, entscheide selbst was du tust, fühle dich gut dabei.

    Lass dich nicht unterkriegen! :smile:

    lg
     
  • liiebeeliinee
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    141
    41
    0
    Single
    12 August 2010
    #16
    ja das möchte ich.. das weiß ich ganz sicher.. ich hatte vorher eine beziehung.. die mich ziemlich fertig gemacht hat...
    und als ich ihn kennengelernt habe.. hab ich wieder das prositive im menschen gesehen.. er war so anderes.. und ich weiß nicht.. er ist nicht so das arschloch.. auch wenn mich sein verhalten in moment sehr fertig macht.. obwohl ich weiß das er selber nicht weiß was er will.. das hat er mir ja vor nen paar wochen auch gesagt... ich weiß langsam nicht mehr wie ich damit umgehen soll.. weil ich langsam einfach "überfordert bin" ich will ihm so gerne helfen aber weiß nicht wie..:frown:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste