Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Annii
    Annii (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    90
    91
    0
    Single
    12 November 2007
    #1

    Traditionen/Feiertage

    Hey!

    ja, sollen Traditionen und Feiertage erhalten bleiben? Bzw. warum? haben sie für euch noch eine Bedeutung oder sind es einfach nur "lästige" Dinge die man einfach mitmacht ohne noch groß drüber nachdenkt, oder ohne die man auch klar käme?!
    Und möchte bitte nicht das Kommentar hören, dass man sonst weniger frei hätte:zwinker:
     
  • Miss Geschick
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    103
    1
    vergeben und glücklich
    12 November 2007
    #2
    Also kommt darauf an welche Feiertage.
    Allerheiligen mag ich zB sehr gerne, da geht unsere ganze Familie auf den Friedhof (wir gehen da schon öfters hin nur nie so alle zusammen) und wir zünden Grablichter an und das ist etwas was mich einfach noch an meine Kindheit erinnert. Außerdem liebe ich es einfach wenn es ganz dunkel ist und überall die kleinen roten Lichter schimmern :herz: .
    Auch so Feiertage wie Ostern mag ich gerne (bei Weihnachten passt einfach alles, das Wetter die Stimmung die Dekoration :herz: ) auch weil sich die Familie da mal zusammenreisst. Alle vertragen sich und die Stimmung ist gut.
    Andere Feiertage sind mir eher unwichtig wie Rosenmontag oder Valentintstag, die interessieren mich nur weil ich da frei habe
    Off-Topic:
    sorry :zwinker:
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    12 November 2007
    #3
    verdammt...
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    12 November 2007
    #4
    Ja klar. Grund: Feiertage verbinde ich mit nostalgischen Erinnerungen und wohligen Gefühlen, außerdem wirken Traditionen beruhigend auf mich. :cool1:
     
  • Annii
    Annii (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    90
    91
    0
    Single
    12 November 2007
    #5
    ja, ich würde sagen sie geben einem irgendwie halt im Leben, es ist etwas, das immer gleich ist..und natürlich hält es die Familie zusammen, auch wenn es manchmal mehr Pflicht ist, man ist doch zusammen und verliert sich nicht..

    gibt es denn auch negative Aspekte? Da fällt mir absolut nichts ein..ich mein klar, weihnachten gleitet auch immer mehr vom richtigen Sinn ab..aber ist das so negativ? Schädlich..hmpff...?!
     
  • timtam
    timtam (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    443
    101
    0
    vergeben und glücklich
    13 November 2007
    #6
    Ihr habt am Valentinstag frei???:eek:

    Wichtige Feiertage sind für mich eigentlich nur Weihnachten, Ostern und der Nationalfeiertag am 1. August :grin:
     
  • happy&sad
    happy&sad (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.487
    123
    3
    nicht angegeben
    13 November 2007
    #7
    Mir sind Feiertage absolut unwichtig. Ich freue mich wenn sie da sind, weil ich da frei habe (auch wenn du das nicht hören wolltest, aber es ist nunmal so), aber sonst haben sie für mich absolut keine Bedeutung und wir zelebrieren sie auch nicht.
     
  • Unicorn1984
    Verbringt hier viel Zeit
    3.029
    121
    0
    Verheiratet
    13 November 2007
    #8
    Naja bei Tag der Deutschen Einheit bin ich schon froh da frei zu haben aber so traditionell find ich den nicht.

    Weihnachten und Ostern da kann ich mehr mit anfangen :grin:
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    13 November 2007
    #9
    Ja sollten sie. Ich finds zb total blöd wenn Junge Leute an Weihnachten, Advent, Allerheiligen, usw. lieber was mit Freunden machen wollen anstatt diese Tage mit der Familie zu verbringen. Wahrscheinlich denken viele, dies sei uncool, keine Ahnung ich finds blöd.

    Wir machen jedes Jahr eigentlich das gleiche an den Feiertagen. Immer was mit Familie. Das einzige was sich ändert ist vielleicht das Essen und dass Familienangehörige dazu kommen.

    Ich finde es schön, Feiertage mit der Familie zu verbringen auch wenns manchmal langweilig zu sein scheint. :zwinker:
     
  • Klinchen
    Klinchen (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.155
    121
    1
    vergeben und glücklich
    14 November 2007
    #10
    Für mich sind Feiertage sehr wichtig. Sie erinnern mich sehr an meine Kindheit und die ganze Familie ist zusammen und wir unternehmen etwas.

    Rosenmontag und Valentinstag sind KEINE Feiertage!!!
     
  • *PennyLane*
    0
    14 November 2007
    #11
    Zumindest Rosenmontag HIER schon :-D.
    Auf jeden Fall der einzige Vorteil den Karneval hat. Am Rosenmontag geht einfach gar nichts in der ganzen Gegend.

    Feste wie Weihnachten und Ostern feiern wir in meiner Familie seit Jahrzehnten immer gleich, das finde ich schön. Mich würde das schon sehr fertig machen, wenn sich da irgendwann was dran ändern würde, weil die Tage irgendwie sichere Anker sind, an denen man sich orientieren und durchs Jahr hangeln kann.
     
  • velvet paws
    0
    14 November 2007
    #12
    feiertage und feste sind toll - sie erinnern mich an meine kindheit, man verbringt stimmungsvolle zeit mit der familie oder freunden, es wird gut gekocht und das haus dekoriert.
    ausserdem sind sie eine entschuldigung zum feiern. egal ob weihnachten, ostern, pfingsten, silvester, thanksgiving, st patrick's day, chinese new year, diwali, nikolaus, karneval, guy fawkes night, hanukkah, super bowl sunday oder der geburtstag der queen....ich bin ueberall dabei. :tongue:
     
  • User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.489
    133
    60
    nicht angegeben
    14 November 2007
    #13
    Ich bin ein ziemlich traditionsloser Mensch, von daher kann ich mit den ganzen Feiertagen nicht wirklich viel anfangen... es ist aber nicht so, dass sie mich deshalb groß stören. Ich mache halt nur bedingt bin, soweit ich meinem Freund damit eine Freude mache. Mir würden sie aber sicher nicht fehlen, wenn sie abgeschafft würden.
     
  • cat85
    Gast
    0
    14 November 2007
    #14
    du findest das "blöd"?
    das hat nichts mit uncool zu tun, sondern wohl eher, wo man sich wohler fühlt. es haben ja längst nicht mehr alle tolle intakte familien, mit denen man die feiertage auch gerne verbringen mag oder kann...das ist vielleicht blöd, liegt aber nicht unbedingt an den jungen leuten...

    ich könntea uf diese traditionen und feiertage gut und gerne verzichten...
     
  • ~nette~
    ~nette~ (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    vergeben und glücklich
    14 November 2007
    #15
    ich mag feiertage und die damit zusammenhängenden traditionen. das ist die einzige zeit in der es die ganze familie schafft zusammen zu sein.
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    14 November 2007
    #16
    Mich nerven sie. Von mir aus könnte jeder Einzige abgeschafft werden, mir gefallen spontane "Ereignisse" besser, die nicht so gesellschaftlich "belastet" sind.
     
  • Fördefeger
    Verbringt hier viel Zeit
    324
    101
    0
    nicht angegeben
    14 November 2007
    #17
    Sind wir doch mal ehrlich. Für die meisten sind Feiertage nur noch aus dem Grunde wichtig, weil man an diesen nicht arbeiten, studieren oder zur Schule gehen muss. Wie die regelmässigen Umfragen zu bestimmten Feiertagen immer wieder ergeben, kann nur ein Bruchteil der Befragten korrekte Angaben zum (meist religiösen) Hintergrund dieses Tages machen. Erschreckend, dass selbst kürzlich viele nicht mal wussten, was denn am 3. Oktober "gefeiert" wird...

    Für mich hat nur noch Weihnachten bzw. Heiligabend eine Bedeutung, wenn auch keine religiöse, sondern eher die traditionelle der "Familienzusammenkunft" und des leckeren Essens :drool:.

    Und ich würde bitte auch gern den 3. Oktober wieder gegen den 17. Juni eintauschen, wenn´s geht...meist war dann doch das schönere Wetter :-D


    Dass der Norden hingegen 5 (!) Feiertage weniger als der Süden aufweist, finde ich hingegen einfach nicht fair :-/
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.028
    248
    672
    Single
    14 November 2007
    #18
    Von mir aus braucht es die Feiertage nicht zu geben. Außer Neujahr, zum Ausnüchtern nach Silvester. :wuerg:
     
  • Klinchen
    Klinchen (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.155
    121
    1
    vergeben und glücklich
    15 November 2007
    #19
    Off-Topic:
    Echt? Ist dann wirklich alles geschlossen (Geschäfte usw.)? :kopfschue
     
  • *PennyLane*
    0
    15 November 2007
    #20
    Off-Topic:
    Die meisten, ja. Das entscheiden die selber. Also, die großen Ketten jetzt nicht.
    Aber es geht zu Altweiber und Rosenmontag einfach wirklich gar nichts. Der Tag wird von den Dozenten an der Uni als "vorlesungsfrei" behandelt, weil eh keiner kommt.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste