Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • jonasstern
    Gast
    0
    23 Juni 2005
    #1

    Traumberuf Übersetzer

    durch den Umfrage-Thread: "was ist euer Traumberuf ?" bin ich auf dieses Thema gekommen.

    ich würde gerne Übersetzer werden. :smile:
    wisst ihr welche Kriterien man erfüllen muss und wie anspruchsvoll so eine Ausbildung (Studium) oder der Beruf ansich ist?
    leider kann ich auch nur 2 Sprachen: Englisch (9 Jahre in der Schule gelernt gelernt und ein 3monatiger Auslandsaufenthalt) und Französich (dies aber nicht ganz so gut)

    und für welche Charaktere wäre dieser Beruf ideal?
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    23 Juni 2005
    #2
    Hier steht einiges dazu.
     
  • jonasstern
    Gast
    0
    23 Juni 2005
    #3
    ja, danke. das kenn ich alles schon.
    würde aber gerne persönliche Meinungen hören
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    23 Juni 2005
    #4
    Was willst du denn machen? Texte übersetzen oder Personen in z.B. TV Sendungen etc.?
    Kenn mich da nich so aus..
     
  • jonasstern
    Gast
    0
    24 Juni 2005
    #5
    Texte übersetzen.
    das andere wäre dann eher Dolmetscher
     
  • Angel4eva
    Angel4eva (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    318
    101
    0
    nicht angegeben
    24 Juni 2005
    #6
    Aloa, na, du bist mir vielleicht sympathisch. Ist nämlich auch mein Traumberuf! Ich hab mich mal nach diesen Fachakademien umgeschaut, an denen man zum Übersetzer ausgebildet wird, und Voraussetzung in diesen Sprachen. Aber es gibt auch Einstufungstests am Anfang, sodass man seinen Kenntnisstand nachweisen kann, wenn's irgendwo hapern sollte.
     
  • Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.245
    123
    2
    vergeben und glücklich
    25 Juni 2005
    #7
    Meine Cousine studiert Literaturübersetzen, das ist ein Studiengang in Düsseldorf.
    Nen Einstiegstest musste sie nicht machen, aber sie musste Deutsch / Französisch als Leistungskurse in der Schule haben.
    Was ich so mitkriege, ist es relativ anspruchsvoll, man muss eben aus allen möglichen Themenbereiche Texte übersetzen und sich dazu dann informieren (wie später im Beruf halt auch), dazu Hausarbeiten schreiben, und am Ende eine Diplomarbeit auf Französisch (oder eben in der Sprache des Hauptfaches).

    Dazu kommt, dass die Job-Aussichten nicht so prickelnd sind. Kaum jemand kann nachher tatsächlich als Übersetzer tätig sein.
     
  • User 4590
    User 4590 (34)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.103
    598
    9.731
    nicht angegeben
    26 Juni 2005
    #8
    Was für Texte willst du denn genau übersetzen? Von Literatur bis zu Gebrauchsanweisungen gibt es da ja ein relativ breites Spektrum.

    Literatur übersetzen ist eine ziemlich spannende und interessante Sache, nur solltest du dafür ein echter Idealist sein. Der Verdienst ist mau; Festanstellung kannst du vergessen, sowas läuft heutzutage über freie Mitarbeit; die Verlage sitzen dir mit Fristen und Terminen im Nacken, d.h. du wirst nie soviel Zeit für eine Übersetzung haben, wie du gern hättest und vielleicht auch bräuchtest; und du verbringst einen großen Teil deiner Arbeitszeit allein in deinem Kämmerchen. Aber wenn dir das Übersetzen soviel Spaß macht, dass du diese Dinge in Kauf nehmen willst, dann solltest du es versuchen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste