• MiniAlpaka
    MiniAlpaka (22)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    115
    43
    1
    Single
    23 Januar 2019
    #1

    Traumdeutung: Glatzköpfiger Mann mit Blutigen Augen

    Glatzköpfiger Mann mit Blutigen Augen??
    Huhu ihr Lieben [​IMG]
    Habe jetzt zum 2. Mal diesen komischen Traum..
    Und zwar ist da folgendes:

    Ich bin in einem gläsernen Gewächshaus, mit mir meine Mutter, mein Vater, meine Oma,mein Opa und mein Freund. Dann ist da dieser Große Glatzköpfige Mann und der hat blutige Augen. Er trägt eine Axt bei sich und es fließt wahnsinnig viel Blut. Und er tötet alle der Reihe nach vor meinen Augen. Meinen Freund schlitzt er auf und das so das er noch lebt und dann zerteilt er ihn bis er nicht mehr lebt...
    Was bedeutet das?? Hilfe! [​IMG]
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Traumdeutung
    2. Augenblicke mit dir
    3. Sieh mir in die Augen...
  • User 158340
    Sehr bekannt hier
    884
    168
    1.376
    Verheiratet
    23 Januar 2019
    #2
    Das bedeutet, dass du weniger Horrorfilme gucken solltest.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 5
    • Witzig Witzig x 3
  • Moppeltier
    Moppeltier (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    92
    33
    11
    nicht angegeben
    23 Januar 2019
    #3
    Hast du letztens nen Horrorfilm gesehen? Ich glaube nicht so sehr daran das alles in Träumen immer irgendeine Bedeutung haben muss.. Wenn überhaupt dann vllt abstrakt Verlustängste oder so du kannst ja selbst mal überlegen was dich gerade beschäftigt. Aber ich finde das Deuten von Träumen oft eher willkürlich und esoterisch.. Manchmal ist es einfach nur was banales wie etwas was man im Fernsehen gesehen hat oder gelesen hat und dann verarbeitet wird.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • User 161456
    Verbringt hier viel Zeit
    1.476
    108
    404
    in einer Beziehung
    23 Januar 2019
    #4
    Ganz klar.
    Glatzkopf=beschnittener Phallus.
    Blut=Sperma
    Aufschlitzen=Coitus

    Frei nach Freud
     
  • User 158340
    Sehr bekannt hier
    884
    168
    1.376
    Verheiratet
    23 Januar 2019
    #5
    Gib's zu, du bist heimlicher Verehrer von Siegmund Freud!
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Witzig Witzig x 1
  • Panda1234
    Panda1234 (25)
    Ist noch neu hier
    5
    1
    0
    Single
    23 Januar 2019
    #6
    Erinnert mich irgendwie an die Serie Vikings.. Ich weiß nicht genau, warum.. Hast du dir sie angeschaut?
     
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    10.135
    598
    9.488
    in einer Beziehung
    23 Januar 2019
    #7
    WENN man irgendwas reindeuten soll, dann wohl am ehesten, dass es da etwas unbekanntes, unerkanntes, bedrohliches gibt, von dem du dich oder das verhältnis zu dir lieben menschen bedroht siehst.

    ehrlich gesagt würde ichs aber als schlichten albtraum abstempeln. ich hab sowas auch, auch mit sich wiederholenden themen, is halt so. wenn ich mir beim aufwachen denke "WTF?!?", dann wars nen schlichter albtraum. wenn ich annehmen kann, dass es was mit irgendwas realem zu tun haben könnte, dann springt die bedeutung auch quasi ins auge.

    unabhängig davon: ein traum ist ein traum bleibt ein traum, egal ob positiv oder negativ. man kann drüber nachdenken, es mag hin und wieder ein nützlicher anstoß sein um irgendwas anzugehen oder zu ändern (z.b. habe ich albträume der allerheftigsten und sehr eindeutigen art, wenn es zeit ist, eine beziehung zu beenden - das kenne ich schon) - aber trotzdem ist es nur ein traum. es gibt keinen grund, in irgendeinem traum irgendeine bedeutung zu suchen. dass er sich quasi wiederholt? naja, vielleicht, weil er dich beeindruckt und beschäftigt hat :zwinker:
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • User 106548
    Team-Alumni
    4.590
    548
    5.799
    Single
    23 Januar 2019
    #8
    Dass Du geschlafen hast. Nicht gut, aber immerhin.
     
    • Witzig Witzig x 1
  • User 34612
    Planet-Liebe Berühmtheit
    Redakteur
    8.124
    398
    4.521
    vergeben und glücklich
    23 Januar 2019
    #9
    Ich denke schon, dass Träume "Nachrichten aus dem Unterbewusstsein" sind. Es ist im Kopf, irgendwo muss es ja herkommen.

    Das kann aber nur jeder für sich deuten.
    Und vielleicht ist es auch nur Unterbewusstseinssalat.
     
  • MUC38
    MUC38 (40)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    28
    28
    9
    nicht angegeben
    24 Januar 2019
    #10
    www.traumdeuter.ch

    Dort deute ich hin und wieder für meine Freundin und füge ihr das dann zusammen
     
  • montagfreitag
    Verbringt hier viel Zeit
    330
    113
    58
    nicht angegeben
    24 Januar 2019
    #11
    Klingt nach Texas Chainsaw Massaker.
     
  • MUC38
    MUC38 (40)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    28
    28
    9
    nicht angegeben
    24 Januar 2019
    #12
    Solche Art Träume haben oft eine positivere Deutung als sie erstmal erscheinen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten