• <<planlos>>
    0
    31 August 2004
    #41
    also wenn sie das so gesagt hat von wegen das sie so viele verehrer hat das sie jeden tag nen anderen haben könnte dann glaube ich aber auch das das nur schutzbehauptungen sind -.-
    das is nämlich echt n bisschen komisch
     
  • FallenBoy
    Gast
    0
    31 August 2004
    #42
    Das ist ja das,was ich meine...sie widerspricht sich in vielen Punkten...Sie erzählt,dass sie eine neue Beziehung hat und sehr glücklich ist und sie erzählt auch,dass er gar nicht ihr richtiger Freund ist,sie sich aber mittlerweile in ihn verliebt hat und gestern sagte sie u.a. "Wer sagt,dass er mein Traumtyp ist?Wer sagt,dass ich mich fest binden will?".Oder:Erst erzählt sie wie langweilig ihr Tag war und erzählt dann,dass sie den halben Tag mit diesem anderen Typen in seiner Wohnung gekocht und was weiß ich was noch gemacht hat und Spaß hatte...Sie sagt sie hätte jetzt ein viel stärkeres Selbstbewußtsein,sagt aber selbst dass sie sich für eine "dumme Sau" und eine "hässliche,dicke Schlampe" hält...Sie kann ihr Spiegelbild nicht ertragen...Sie sagt,dass sie nun "Herr meiner Selbst" ist,sagt aber auch:"Wenn meine Freunde es anders sehen würden,würde ich denken,dass ich einen Fehler gemacht habe",ist also abhängig von ihren neuen Freunden.Sie sagt:"Niemand kann mir mehr weh tun",aber ließ mich gestern spüren,dass das "Gespräch" schmerzhaft für sie war und sie leidet sowieso an der Ablehnung durch ihre Mutter und verstößt ihren (echten) Vater.Sie sagt es wäre ihr egal was ich mit welchem Mädchen mache,will aber genau wissen wann ich wen kennengelernt und getroffen habe,wie das Treffen war und für welche ich mich entschieden habe (Anmerkung:Während der Beziehung war sie krankhaft eifersüchtig)...
    Hab nur mal ein paar Widersprüche aufgeschrieben,die mir grad eingefallen sind,aber ich finde,dass das dennoch schon einige sind...
     
  • <<planlos>>
    0
    31 August 2004
    #43
    das find ich aber auch!
    das sind echt arg viele wiedersprüche.
    hast du sie mal darauf angesprochen das sie sich so oft wiederspricht?
    meinst du echt das sie sich heute oder so wieder meldet obwohl ihr den kontakt abbrechen wolltet?
    ich find das echt alles ziemlich verwirrent...ich könnte mir aber echt vorstellen das ihr noch verdammt viel an dir liegt...mehr als sie dir gegenüber und sich selbst gegenüer warscheinlich zugeben will und deshalb lügt sie sich selbst an und wiederspricht sie so oft. wär zumindest ne logische erklärung, findeste nich?
     
  • FallenBoy
    Gast
    0
    31 August 2004
    #44
    Doch,habe ich.Sie meinte dazu nur,dass ich mir das einbilden würde und sie wohl sehr schlecht kenne (nach 2,5Jahren? :angryfire)...
    Ich weiß nicht,ich denke schon,dass sie sich in irgendeiner Form (vermutlich einer negativen) melden wird.Ich hab ihr gestern erstmal gesagt,dass ich mit den anderen Frauen den Kontakt abgebrochen habe (sie fragte nach denen und eine rief mich ja auch Sonntag nacht auf meinem Handy an,als ich bei ihr in der Wohnung war und sie konnte das Gespräch mit anhören,weil mein Handy recht laut eingestellt ist und es sonst sehr leise bei ihr war.Es war aber nichts schlimmes,sie sagte mir nur für den Abend ab und meinte,dass wir uns in den nächsten Tag sehen).
    Sie hat mir erzählt,was sie in der Beziehung alles verletzt hat und worüber wir nie gesprochen haben,weil sie sich nicht getraut hat es anzusprechen.Danach habe ich auch verstanden,dass es schon Momente gab,die sie verletzt haben...Sie will nicht mehr verletzt werden,deshalb trennt sie sich von allem,was sie verletzen könnte.
    Angenommen du hast Recht,kannst du mir einen Tipp geben wie ich mich nun verhalten soll?Soll ich mich melden?Soll ich mich nicht melden?Soll ich ihr einen Brief schreiben und ihr darin sagen,dass wir nochmal von vorne anfangen sollten und zwar offen und ehrlich und von vornherein ohne die Punkte,die sie zuvor gestört haben?
    Sie sagte am Montag auch,dass ihre beiden kleinen Geschwister ihr einziger Grund noch sind,um weiterzuleben.Wenn ihnen was passieren würde,wäre es mit ihr auch vorbei,aber sie meint sowieso nicht mehr lange zu leben...
     
  • <<planlos>>
    0
    31 August 2004
    #45
    hmm...klar könnte ich dir tipps geben aber ich weiß nich inwiefern sie dir nützen, da ich dich und sie ja nich persönlich kenne. mir wäre es lieb wenn du mir...bevor ich mir ein urteil bilde und es dir sage...mehr darüber erzählen würdest: was genau hat sie gesagt was sie stört? an welchen punkten der gespräche hat sie angefangen abzublocken und keine antworten mehr gegeben? hast du das gefühl das sie dich noch liebt?
     
  • FallenBoy
    Gast
    0
    31 August 2004
    #46
    Ich antworte dir gegen 18Uhr ausführlich auf deine interessanten Fragen.Denn dann bin ich zu Hause und hab Unterlagen dazu (Loggfiles),zumindest hoffe ich,dass ich sie noch habe (denke aber schon).
     
  • <<planlos>>
    0
    31 August 2004
    #47
    okay...ich freue mich schon darauf...:smile:
     
  • slamXtiger
    Gast
    0
    31 August 2004
    #48
    Hi! Habe mir mal alles durchgelesen aber blick nicht ganz durch. Sie hoert sich ja nicht gerade psychisch stabil an. War das waehrend eurer Beziehung auch so?

    Also bei mir ist es auch so, dass wir uns getrennt haben und seitdem (2 Wochen) manchmal telefonieren, weil es noch Sachen zu regeln gibt. Ich mag sie noch sehr, aber es klappt einfach nicht und ich merke, dass ich mich nach einem Gespraech schlechter fuehle und viele Gefuehle aufgewuehlt werden, was ich eigentlich nicht moechte. Ich versuche daher solche Dinge im Moment zu vermeiden. Vielleicht in einem 1/2 Jahr mal wieder.

    Vergiss jetzt mal alles was laeuft und versuch dich vielleicht ein paar Tage (WE in den Bergen, etc.) irgendwohin zurueckzuziehen wo du deinen Kopf frei bekommst (kein Handy/Computer!, keine Nachrichten von ihr) und dir klar werden kannst was du willst. Sowohl mit dem Kopf als auch mit dem Herzen. Denk auch daran, dass manche Gefuehle nach einer Trennen etwas mit verletztem Stolz oder auch der Angst vor Einsamkeit zu tun haben koennen. Hier spielt manchmal das Ego mehr mit als das Herz. Also meditieren und in dich hineinhorchen. "Was will ich?"
     
  • FallenBoy
    Gast
    0
    31 August 2004
    #49
    Ich Idiot...ich hatte die Unterlagen auf der Arbeit und hab sie vorhin gelöscht,als ich meinen Arbeitsplatz geräumt habe... :-( Sorry,dann muss ich auf das zugreifen,was ich habe.
    Was sie gestört hat:
    1.)Sie hat sich daran gestört,dass ich Pornos besitze (also bitte,welches männliche Wesen hat keine??),obwohl sie sie selbst oft geguckt hat.Aber sie ist der Überzeugung,dass unser Sexualleben darunter gelitten hat (gelitten hat es,ob daran weiß ich nicht,könnte aber sein...).
    2.)Es hat sie gestört,dass ich nicht damit einverstanden war,dass sie mir nachspioniert und mich komplett kontrolliert
    3.)Es hat sie gestört,dass ich sie in letzter Zeit öfters angeschnauzt habe.Mal lag es daran,dass sie wirklich Mist gebaut hat und mal einfach daran,dass ich nicht mehr weiter wußte,weil sie mir keine Luft zum Atem ließ.
    4.)Sie fühlte sich von mir unverstanden,weil ich zu ihr sagte,dass ihr Leben weitergehen muss,egal was um sie herum passiert.Sie darf zwar trauern,sich aber nicht von der Trauer dauerhaft überwältigen lassen.
    Ich glaube das wars...
    Sie hat angefangen abzublocken,als es um ihren Neuen ging und um ihre fragwürdige Verabredung heute abend...Und sie blockte ab,wenn es um "uns",also sie und mich ging. Sie sollte ja eigentlich jetzt auch in der Fahrschule sein,aber sie ist schon seit 18.25Uhr aktiv im ICQ,ich weiß das so genau,weil sie exakt 2 Minuten nachdem ich online gekommen bin von "away" auf "online" gewechselt hat.Sie hat mit übrigens bisher nicht geschrieben.
    Ich habe ein ziemlich deutliches Gefühl,dass sie mich noch liebt,allerdings kann ich mir natürlich nicht sicher sein...Aber im Grunde gehe ich fast schon davon aus...
     
  • <<planlos>>
    0
    31 August 2004
    #50
    hey...also ich hab mir das jetzt gerade durchgelesen und das einzige was mir da im moment so zu einfällt ist das du abwarten musst bis sie sich meldet. es ist soviel vorgefallen zwischen euch das es einfach keinen sinn hätte sie jetzt zu überrollen und mit nem brief oder so.
     
  • FallenBoy
    Gast
    0
    31 August 2004
    #51
    Fragt sich nur,ob sie sich traut sich zu melden...sie weiß,dass sie dann ihren Freundeskreis,also seinen,aufgeben müsste...dass die Reaktion ihrer und meiner Familie abzuwarten wäre...und ich weiß,dass sie davor Angst hat...
     
  • <<planlos>>
    0
    31 August 2004
    #52
    ich kann dir nur meine meinung bzw tipps geben...was du dann machst ist natürlich deine sache...im enteffekt kenns du sie ja auch besser als ich...:smile:
    wenn du meinst das du dich bei ihr melden solltest dann tu das.
    ich meine nur das du wenigstens ein bisschen abwarten und nichts überstürzen solltest
     
  • FallenBoy
    Gast
    0
    31 August 2004
    #53
    Du hast ja völlig Recht.Werd auch abwarten...Danke! :anbeten: :jaa:
     
  • <<planlos>>
    0
    31 August 2004
    #54
    :grin:
    kein problem...immer wieder gerne...:smile:
     
  • <<planlos>>
    0
    1 September 2004
    #55
    huhu!
    und hat sie sich mittlerweile wieder gemeldet? :grin:
     
  • FallenBoy
    Gast
    0
    1 September 2004
    #56
    Also:Meine Ex hat sich tatsächlich nicht gemeldet.Allerdings war sie auch nicht bei der Fahrschule oder bei dieser ach so wichtigen Verarbredung,von der sie erzählt hat,sondern war bis 6Uhr morgens im Internet...
    Ich habe grad mal einen Brief geschrieben,sagt mal bitte was ich davon haltet:
    "Na Du!
    Es ist mittlerweile über einen Monat her,dass wir uns getrennt haben. Ich habe versucht mich damit abzufinden,habe auch begonnen zu verarbeiten und zu akzeptieren. Ich habe versucht dich durch andere Frauen zu ersetzen,aber für einen Menschen,den man liebt,gibt es keinen Ersatz. Dann kam das Treffen am 30.8. und ich bekam den Eindruck,dass ich den falschen Weg gehe.
    Ich habe mein "neues Leben" wieder aufgegeben und bin zurück zu meinem alten, da ich gemerkt habe,dass ich mich nur selbst belogen habe und verdrängen wollte,was nicht verdient hat verdrängt zu werden.Allerdings habe ich mein altes Leben meinen Bedürfnissen angepasst und die Dinge,die mich belastet haben,abgestossen: So habe ich mit dem Motor-Talk nichts mehr zu tun,bin aus dem Fußballverein raus und bin wesentlich ausgeglichener seitdem ich diesen ganzen Stress nicht mehr habe.An Ebay halte ich mich auch nicht mehr auf...
    Mittlerweile hast du mir gesagt,was dich an unserer Beziehung gestört hat,ich wünschte wir hätten vorher darüber reden können.Sei es drum.Du bist verletzt wegen den Porno-CDs,die ich hier habe,weißt aber vielleicht gar nicht,dass keine davon in den Player gewandert ist (außer denen,die wir zusammen angesehen haben).Sie stehen bei mir nur rum,ich wäre auch bereit sie zu entsorgen...Du hast dich über unser Sexualleben beschwert,aber was sollte ich denn machen,über dich herfallen,obwohl du sehr häufig Unterleibsschmerzen hast?Sollte ich dich zum Sex überreden,obwohl du keine Lust hattest oder müde warst?Ich habe darauf verzichtet und dabei nur an dich gedacht,habe es aus Rücksichtnahme getan.Dass du daraus geschlossen hast,dass ich unser Sexualleben langweilig oder schlecht fände,konnte ich nicht ahnen.Ich bin immer sehr gerne mit dir intim geworden und es war jedes Mal aufs Neue schön.Erinnerst du dich noch an unseren letzten gemeinsamen Besuch in den Thermen?Das werde ich nie vergessen,weil es wirklich schön und verrückt war.
    Warum wir so selten ausgegangen sind,verstehe ich nicht.Du dachtest ich hätte keine Lust und ich dachte du hättest keine Lust bzw. bist zu müde...Es gibt soviele schöne Dinge,die weder du noch ich bisher gesehen haben,aber die es zu entdecken gibt.Ich habe mich neulich nur wenige Minuten auf eine feuchte Wiese gelegt und habe in den blauen Himmel gesehen,die Wolken beobachtet und da wurde mir manches klar.Wie die Wolken sich vom blauen Himmel verschoben,so verschob sich auch der Schleier vor meinem geistigen Auge.
    Es tut mir leid,dass ich öfters die Geduld verloren habe,dass ich rumgeschnauzt habe.Ich war unzufrieden mit meinem Leben,weil ich nur Stress hatte und nicht den Mut mich davon zu trennen,doch nun fühle ich mich besser,erleichterter.Warum ich dir auch die Schuld für Dinge zugeschoben habe,für die du nichts konntest?Ich weiß es nicht,vielleicht aus Angst sie mir selbst einzugestehen...

    Ich würde gerne mit dir einen Neuanfang wagen,in dem wir uns völlig neu kennenlernen,allerdings ohne Lügen,dafür mit Ehrlichkeit,Offenheit,Verständnis und Vertrauen.Denk einfach darüber nach,ich liebe dich nach wie vor...

    Wenn wir beide bereit sind eine neue Beziehung aufzubauen und daran zu arbeiten und auf den anderen Rücksicht zu nehmen,wird sie intensiver und schöner als die vergangene werden.Ich habe lange darüber nachgedacht und ich wäre bereit dazu.

    Alles Gute
    xxx
    "
     
  • <<planlos>>
    0
    1 September 2004
    #57
    ich finde den brief sehr schön *schnief* und ich würde mich an ihrer stelle echt sehr darüber freuen. gib ihr den brief einfach...ich glaub das is echt so ziemlich die letzte möglichkeit die dir bleibt wenn du sie zurück haben wills. dann weiß sie zumindest was genau sache ist und du dann auch je nachdem wie sie reagiert.
     
  • FallenBoy
    Gast
    0
    1 September 2004
    #58
    Danke dir!
    Mittlerweile kam die nächste Lüge raus...sie fährt anscheinend nicht mit einem gemeinsamen Freund und ihrem Neuen zur Beachparty,sondern sucht noch eine Mitfahrgelegenheit (ich denke mal alleine,wer würde sie schon MIT ihrem Neuen mitnehmen...) bzw. weiß nicht,ob dieser gemeinsame Freund sie überhaupt mitnimmt...
    Zu dem Brief mal ich grad so ein süsses Teufelchen (ähnelt einem Schlumpf *g*),dass ich ihr schonmal geschenkt habe,aber das bei ihrem Umzug verschwunden ist.Seit einem halben Jahr lag sie mir damit in den Ohren,ich mal ihn in 9cm x 13cm und leg ihn mit in den Brief.
    Ich wollte noch einen Steckbrief (in der Art "Wanted" wie in den Western) oder eine Verloren/Gefundenanzeige auf dem Computer erstellen (mit einem Herz als Phantombild) und beilegen,aber ich glaube das würde zu weit gehen...
     
  • <<planlos>>
    0
    1 September 2004
    #59
    jepp...seh ich auch so...bloß nicht übertreiben..die idee mit dem teufelchen is ja voll süß aber wenn du mehr machen würdest dann würd das nur überladen wirken. hab da mal ne frage...hat zwar nix mitm thema zu tun aber: was für musik hörste eigentlich so?
     
  • FallenBoy
    Gast
    0
    1 September 2004
    #60
    du hast mal wieder Recht.
    Was für Musik ich höre?Hm....eigentlich von allem etwas,kommt immer auf das Lied an.Wenn ich fahre hör ich fast ausschließlich was mit Bässen wie beispielsweise Bass,Beats&Melody oder Loud&Proud....ansonsten darfs auch mal ruhiger sein,Karnevalslieder,Schlager,Liebeslieder,...Wie kommst du darauf? :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten