Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Trennung schonend möglich?

  1. Ja

    8 Stimme(n)
    16,3%
  2. Nein

    41 Stimme(n)
    83,7%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Matze1234
    Verbringt hier viel Zeit
    110
    101
    0
    nicht angegeben
    23 Oktober 2008
    #1

    Trennung schonend?

    Nabend

    eure Meinung ist gefragt.
    Folgende Situation: Beziehung, die nur noch einseitig läuft, der/die eine möchte Schluss machen, weil er nichts mehr empfindet (es ist nichts schlimmes passiert).
    Denkt ihr, dass es in solch einer Situation möglich ist, schonend Schluss zu machen, also ohne, dass das Herz des anderen in Tausend Scherben liegt? Wenn ja, wie stellt ihr euch die Vorgehensweise vor?

    Gruß
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Trennung?
    2. Trennung
    3. trennung
    4. Trennung!
    5. trennung
  • MsThreepwood
    2.424
    23 Oktober 2008
    #2
    Ich glaube es gibt schlimme und nicht ganz so schlimme Wege. Zum Beispiel ist ein persönliches Gespräch wahrscheinlich besser als eine SMS und völlige Funkstille danach.

    Aber ohne Herzschmerz wird es wohl nie laufen, so lange einer von beiden noch etwas empfindet.
     
  • Cassis
    Cassis (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    572
    113
    24
    vergeben und glücklich
    23 Oktober 2008
    #3
    Schonend schluss machen kann man nicht...
    Das Einzige was der Schluss machende tun kann, ist das Ganze fair ablaufen zu lassen, es persönlich zu sagen und auch klar mitteilen, warum wieso weshalb.
    Und mit dem Rest muss der Verlassene dann selber klar kommen.
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    23 Oktober 2008
    #4
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
  • ArsAmandi
    ArsAmandi (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    899
    113
    62
    nicht angegeben
    23 Oktober 2008
    #5
    Ich habs so schonend wie möglich gemacht, was habe ich davon? Eine Ex die mich abgrundtief hasst und in mir ein riesiges Monster sieht und sich entsprechend intrigant verhält :frown:

    Wenn einer noch verliebt ist bringt das schonendste Schluss machen nichts, noch ein Grund wieso ich keine Beziehung mehr eingehen sollte.
     
  • 2Moro
    2Moro (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.145
    123
    15
    nicht angegeben
    23 Oktober 2008
    #6
    Es gibt eine Möglichkeit, dass eine Trennung schonend abläuft. Aber bei dieser Möglichkeit müssen beide "Einverstanden" sein. Ansonsten wird es immer weh tun!
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.142
    Verheiratet
    23 Oktober 2008
    #7
    Ich würd sagen dass kommt drauf an wie lange man zusammen ist. Wenn es unter 3 Monaten ist sag ich mal verkraftet man das eher als nach ab einem Jahr Beziehung. Schonend kann man versuchen beizubringen aber ob es beim Gegenüber schonend ankommt ist fraglich.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    24 Oktober 2008
    #8
    gibts nicht. wenn einer verliebt ist, sind halt noch gefühle im spiel und die sind empfindlich gegenüber schlussmachen.
     
  • tinchenmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.534
    123
    4
    nicht angegeben
    24 Oktober 2008
    #9
    Bin auch der Meinung, dass es keine schonende Trennung gibt, wenn auf einer Seite noch Gefühle da sind.

    Wie schon gesagt, es gibt faire und fiese Möglichkeiten wie man sich trennen kann, aber wehtun wird es sowieso.
    Am besten wird es sein, es direkt und persönlich zu sagen, vielleicht auch Gründe zu nennen und dann für eine
    Weile den Kontakt komplett abzubrechen. So habe ich das in der Trennung von meinem Ex erlebt (ich war der Part
    der noch Gefühle hatte) und bin dafür, dass es eine wunderschöne 5jährige Bezieung war, recht gut drüber hinweggekommen.
     
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    24 Oktober 2008
    #10
    Man kann sich nicht schonend trennen, wenn der eine noch Gefühle für einen hat.
    Aber man kann sich so schnell wie möglich uns so fair wie möglich trennen um nicht noch alles schlimmer zu machen.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.596
    298
    1.169
    nicht angegeben
    24 Oktober 2008
    #11
    Ich bin für das Motto: Kurz und schmerzlos. Langes Hinauszögern oder gar das Bereitlegen irgendwelcher "Strategien" bringt der anderen Person nichts, da es sowieso aufs gleiche hinausläuft.
     
  • Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.672
    123
    2
    Verlobt
    24 Oktober 2008
    #12
    Ich glaube schon, dass man schonend mit dem Partner schluss machen kann, allerdings heißt das dann nicht, dass es weniger schlimm oder verletzend sein wird. Aber es gibt nun mal bessere/einfühlsamere Methoden, um eine Beziehung zu beenden und schlechtere.

    Also wenn es allein um die Methode geht, dann würde ich schon sagen, dass man schonend schluss machen kann. Wenn es um die Gefühle des Verlassenen geht, dann wohl eher nicht.
     
  • Exelon
    Exelon (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    244
    103
    4
    vergeben und glücklich
    24 Oktober 2008
    #13
    So lange eine(r) noch Gefühle hat, wird es in Herzschmerz enden, aber man kann soviel Anstand haben und es in einem persönlichen Gespräch klären, Sachen wie SMS oder Anruf machen die Sache nur schlimmer.
     
  • Kierke
    Kierke (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    199
    103
    7
    vergeben und glücklich
    24 Oktober 2008
    #14
    Man kann sein bestes geben.... Rede und Antwort stehen und den Schmerz des anderen aushalten, den man in aller Regel ja nun nicht auf einmal hasst.
    Sich Dinge nicht mehr herausnehmen, die einem Partner zustehen (Kosenamen, körperliche Nähe, in einer Runde mal für den anderen sprechen, etc.), obwohl der noch liebende Part diese Rechte vielleicht sogar einräumen würde oder sogar möchte, dass man sich noch wie ein Partner verhält. Zulassen, dass der andere sich ebenfalls trennt und man irgendwann ebenfalls nicht mehr geliebt wird.
    Man kann versuchen eine Freundschaft aufzubauen und die Beziehung auf eine andere Ebene zu bringen, obwohl es so schwierig ist.
    Den anderen nach der Beziehung mit Respekt behandeln und nicht die Trennungsgründe im Detail im gesamten Bekanntschaftskreis breittreten, vor allem nicht ohne die andere Perspektive. Man kann weiterhin gegenüber anderen verdeutlichen, dass dieser Mensch unabhängig von der bestehenden Beziehung einen großen Wert hat und kein schlechter Mensch ist, nur weil man sich nicht mehr in einer Beziehung mit ihm wohlfühlt.

    Kurz und knapp: Es gibt viele Möglichkeiten sich fair zu verhalten und sich alle Mühe zu geben.

    Schonend würde ich aber nichts davon nennen, denn "schonend" bedeutet für mich, dass der ehemalige Partner weniger Schmerzen erleidet.
    Das ist nicht der Fall, man versucht nur ihm zu helfen, besser damit umzugehen und die Schmerzen eher überwinden zu können.

    Kierke
     
  • dummdidumm
    dummdidumm (55)
    Verbringt hier viel Zeit
    730
    101
    0
    nicht angegeben
    24 Oktober 2008
    #15
    richtig, man kann fair sein, aber schonend geht nicht. Wenn man es schonend versucht, wird es unklar und damit eigentlich alles andere als schonend.
     
  • Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.601
    398
    3.434
    Single
    24 Oktober 2008
    #16
    Schluß machen ist eine grausame Sache, da nicht selten noch eine gewisse Sympathie vorhanden, eine Beziehung aber einfach nicht mehr durchführbar ist. Wenn beide Teile nicht einvernehmlich Schluß machen, wird es immer schmerzen, keine Frage.

    Nun kann man in Trennungen egoistisch sein und meinen, der oder die Ex und seine Gefühlswelt muss einen nun ja nicht mehr groß interessieren. Das wäre sicherlich nicht sehr schonend. Andererseits muss man sich in gewisserweise natürlich selbst schützen, da es typischerweise nicht so ist, dass man einfach so gehen könnte ohne das der Ex-Partner noch klammert oder einen zurück haben will. Damit bleibt es ein Drahtseilakt und je nach beteiligten Personen geht mehr oder weniger kaputt. Ich denke, wie man sich dort am klügsten verhält kommt ganz auf die Situation und die Intensität der Gefühle an, welche dort noch existieren.

    Pauschal sagen kann man nur, dass man in jedem Fall (der dem obigen Muster entspricht) persönlich Schluß machen und dem Ex-Partner die Möglichkeit geben sollte, Gespräche mit einem zu suchen (so lange er das nicht überstrapaziert).

    Viele verzweifeln natürlich über den Gründen der Trennung und die Pauschalantwort: "Meine Gefühle sind einfach weg" stellt da auch nicht wirklich "zufrieden". Von daher ist es wohl ratsam, wenn man sich die Sache vorher selbst gut überlegt und mit den Fragen des Ex-Partners rechnet.

    Zudem muss man sich natürlich auf gewisse Vorwürfe gefasst machen und darf dabei seine eigene emotionale Stabilität nicht verlieren. Schließlich sollte man klar machen, wie man sich das weitere Verhältnis (Freundschaft?) vorstellt und wieviel Distanz man für sich selbst nun benötigt.

    Das sind vielleicht die allgemeinsten Dinge, die zu so etwas gehören. Der Rest ist wie gesagt sehr von der hinfälligen Beziehung abhängig.
     
  • User 44981
    User 44981 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.380
    348
    2.242
    Single
    24 Oktober 2008
    #17
    Ich sage hier mal wieder Jein.

    Man kann eine Trennung mit Sicherheit besonders brutal und verletzend für den/die zukünftige Ex-Partner/in gestalten... (grundlos, bzw. ohne dem Partner die Gründe zu nennen; unpersönlich per SMS; im Streit; etc.)

    Aber besonders schonend geht es wohl kaum. Es bleib nun mal immer die Tatsache, dass es aus ist und man muss diese Sache verdauen.
     
  • glashaus
    Gast
    0
    24 Oktober 2008
    #18
    Man kann niemals schonend Schluss machen, wenn der andere noch gefühle hat. Egal, wie mans anstellt, das Herz knackst so oder so an.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste