Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    3 August 2009
    #1

    Trockenrasierer für Frauen?!

    Wie wahrscheinlich die Meisten hier rasiere ich mich nass, bisher habe ich immer den Venus benutzt und bin eigentlich auch sehr zufrieden.

    Mich würde aber mal interessieren, ob es hier auch Frauen gibt, die Erfahrungen mit einem Trockenrasierer gemacht haben?! Es erscheint mir irgendwie praktischer, da man sich nicht immer unter der Dusche rasieren muss (aber kann :zwinker:). Bei mir ist es so, dass ich immer sehr sehr viel Wasser und Rasierschaum benötige, damit sich die Härchen nicht entzünden.

    Denkt ihr, es lohnt sich einen anzuschaffen? Die sind ja relativ teuer im Vergleich zu Nassrasierern. Andererseits bezahle ich für 4 Klingen auch um die 10 EUR....Und wie sähe das Ergebnis aus, komplett glatt oder bleibt etwas stehen?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Trockenrasierer?
    2. Welcher Trockenrasierer?
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.370
    898
    9.205
    Verliebt
    3 August 2009
    #2
    Ich hatte mal einen. Keinen super teuren, hat glaube ich 19 Euro gekostet.
    Rasiert hat er schon, aber bei weitem nicht so glatt wie ein Nassrasierer. Ist für mich absolut keine Alternative, auch wenn es lästig ist, immer unter der Dusche zu rasieren, aber die Gründlichkeit ist mir das dann wert.

    Ich benutze nur noch Einwegrasierer. Die sonstigen Klingenpreise sind mir einfach viel zu teuer und so ein Einwegrasierer rasiert genauso gut, mind. 4 Wochen lang und kostet 25 Cent. Ist sicherlich etwas mehr Müll, aber ich komme mit einem eben mehrere Wochen hin (rasiere nur Achseln und Bikinizone damit) und länger ist eine teure Klinge auch nicht scharf.

    Wenn du dir schon was elektrisches anschaffen willst, dann empfehle ich dir einen Epillierer. Das lohnt sich dann wirklich, weil du dann länger Ruhe hast. :zwinker:
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    5 August 2009
    #3
    Meine Mutter meinte auch schon, ich solle mir lieber einen Epilierer kaufen aber ich habe dabei totale Schmerzen, außerdem kann ich damit nicht den Intimbereich "bearbeiten" und müsste so oder so rasieren.

    Ich habe relativ dicke Haare, von daher sind Einwegrasierer leider nichts für mich. Ich brauche die teureren Klingen und die rasieren auch viel gründlicher bei mir.

    Habe mal ein bisschen im Internet geschaut und da schreiben auch einige Frauen, dass für sie ein Trockenrasierer keine Alternative ist, da er nicht so gründlich ist wie ein Nassrasierer.
    Ob das aber bei Männerrasierern auch so ist? Die Barthaare von Männern sind ja relativ dick, die müssten ja eigentlich recht gut gehen....Vielleicht probiere ich mal den Rasierer meines Freundes aus...Wobei die auch wieder viel teurer sind.:confused:
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    5 August 2009
    #4
    ich benutze fast ausschließlich einen elektrischen rasierer. und zwar für beine, achseln und bikinizone, aber auch zum stutzen im intimbereich. ich habe SEHR VIEL WENIGER probleme mit pickeln im vergleich zur nassen rasur. ich verwende einen rasierer von braun (silk epil).

    epilierer habe ich auch und auch warmwachs und kaltwachs hab ich ausprobiert und das war alles sehr unangenehm und ich hatte danach immer knallrote entzündete beine, und eingewachsene haare.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.370
    898
    9.205
    Verliebt
    6 August 2009
    #5
    Ich epiliere auch nur die Beine, aber das ist schon eine extreme Erleichterung. Bikinizone und Achseln sind in 2 Minütchen fertig. Am längsten dauern die Beine.

    Kann ich mir gar nicht vorstellen, v.a. nicht wenn du täglcih rasierst. Die Herreneinwegrasierer haben meist nur 2 Klingen, aber die für Damen normalerweise 3 und unterscheiden sich eigentlich kaum von den Nichteinwegteilen.

    Eben.

    Kommt wohl auch auf die Stärke des Bartwuchses an. Mein Vater hat immer nur einen Elektrorasierer benutzt. Er rasiert natürlich, aber es ist nicht 100%ig glatt. Wenn mein Freund frisch rasiert ist (nass), dann ist es wirklich superglatt. Und das soll beim Rasieren ja eigentlich auch so sein.
     
  • NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    844
    103
    22
    vergeben und glücklich
    6 August 2009
    #6
    Ich hatte mal einen Trockenrasierer, den gabs mal irgendwann bei ALDI oder so. Schlecht war er nicht, aber da ich eh täglich dusche, rasier ich mich da immer direkt mit und so ist das kein zusätzlicher Zeitaufwand. Beine, Achseln und Intimbereich dauern weniger als 5 Minuten und solange lass ich dann einfach die Haarkur einwirken ;-)
    Habe übrigens auch den Venus, finde den am besten, trotz der "teuren" Klingen. Einwegrasierer kommen bei mir nicht ins Haus, 1. ist das zuviel Müll, 2. bekomm ich von denen regelmäßig Pickel und das Ergebnis wird deutlich schlechter als beim Venus.
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    12 August 2009
    #7
    Wie ist das eigentlich bei euch, wenn ihr euch rasiert? Also auch wenn es sich bei mir glatt anfühlt, habe ich dennoch auf der Innenseite der Unterschenkel und im Intimbereich so eine Art "Gänsehaut". Sieht irgendwie nicht superglatt aus...

    Ansonsten werde ich wohl mal den Rasierer meines Freundes ausprobieren und mich dann entscheiden, ob ich mir vielleicht einen kaufe :smile:
     
  • Lynette
    Lynette (33)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    46
    33
    4
    Verlobt
    12 August 2009
    #8
    Ich habe einen Trockenrasierer von Braun und bin sehr zufrieden mit ihm.

    Unter den Achseln mag ich meinen Nassrasierer zwar lieber, aber vor allem an den Knien und im Intimbereich finde ich den Trockenrasierer irgendwie besser.

    Suuuuper glatt sieht es leider nicht aus, keine Ahnung wie die das in Pornos hinbekommen, vielleicht durch Wachsen?! Davor habe ich aber zu viel Angst :zwinker:
     
  • Rini90
    Gast
    0
    12 August 2009
    #9
    Also ich bin beim Nassrasierer geblieben, wobei ich ncoh nie einen Trockenrasierer ausprobiert habe. Weder Warm noch Kaltwachs hat bei mir was gebracht, genausowenig Enthaarungscreme. Meine Haare haben sehr feste Wurzeln und sind auch sehr dick. Trotz Nassrasierer werden meine Beine Aber nicht glatt und ich muss mich sogut wie jeden Tag rasieren. Ist schon lästig
     
  • ElisaLiebtDich
    Sorgt für Gesprächsstoff
    159
    41
    0
    nicht angegeben
    12 August 2009
    #10
    Habe mir mal bei alsi oder sp trockenrasierer gekauft, nur für die achseln, weil ivch die täglich mache und es ganz schnell wieder sein gelassen, dass hat gebrannt wie feuer :frown:
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.370
    898
    9.205
    Verliebt
    13 August 2009
    #11
    Ist bei mir auch oft so. Ich rasiere inzwischen mit Duschöl, damit wird es etwas glatter als mit Rasiergel. Gibt ja extra so kleine Rasierer für die Bikinizone. Mit denen kommt man definitiv besser in die Konturen, aber ich bin meist zu faul, auch noch 2 Rasierer zu benutzen. :frown:
     
  • Hasipupsi
    Meistens hier zu finden
    1.382
    133
    47
    vergeben und glücklich
    13 August 2009
    #12
    Hab ne ganze Weile nen Trockenrasierer benutzt, war aber bei weitem nicht so zufrieden wie jetzt mit dem Nassrasierer. Hatte zudem öfter Ausschlag und gereizte Haut und es blieben eher Stoppeln zurück.
     
  • Lou
    Lou
    Verbringt hier viel Zeit
    1.585
    123
    4
    vergeben und glücklich
    14 August 2009
    #13
    bin vor jahren auch auf trockenrasierer umgestiegen und fand's genauso gründlich wie nass (mußt halt die haut schon spannen) - und ökologischer: ist ja doch eine ziemliche wasserschlacht :rolleyes:.

    und seit 2 jahren habe ich mir intimbereich und achseln dauerhaft mit impulslicht haarfrei machen lassen: jetzt isses so suuuuper glatt. wie im porno :zwinker::tongue:. und übrigens auch haut- und wasserschonend.
     
  • Riot
    Gast
    0
    14 August 2009
    #14
    Ich hab den Silk Epil, Epilierer und Trockenrasierer in einem.

    Den Intimbereich rasiere ich nur noch trocken, da ich von zu viel Wasser und Duschgel in der Region einfach schnell einen Pilz bekomme...

    Wenn ich Zeit habe, epiliere ich mir die Beine gerne, da das Ergebnis echt einfach super ist und länger hält, wenn ichs aber eilig habe, benutze ich Einweg-Nassrasierer.

    Unter den Achseln finde ich, macht es keinen Unterschied, da wechsel ich immer zwischen trocken und nass.

    Das Ergebnis finde ich mit dem Trockenrasierer übrigens sogar besser (jedenfalls im Intimbereich), da ich davon absolut keine Pickel oder Irritationen bekomme und somit auch super glatt aussehe. :zwinker:
    An den Beinen dauert es halt etwas länger, ist aber auch ein gutes Ergebnis - nur könnte man sich in der Zeit auch epilieren.

    Ich denke, das Ergebnis hängt auch von der Qualität des Rasierers ab.

    Mein 2 in 1 - Teil hat ca. 90 Euro gekostet (letzten Dezember, is mittlerweile evtl. ja billiger) und ich kann es echt empfehlen.
     
  • Lynette
    Lynette (33)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    46
    33
    4
    Verlobt
    19 August 2009
    #15
    Impulslicht... habe ich noch nie etwas davon gehört... muss mich mal darüber informieren!
     
  • Tessi
    Verbringt hier viel Zeit
    591
    103
    8
    vergeben und glücklich
    19 August 2009
    #16
    Ich habe einen Trocken- und Nassrasierer, sowie einen Epilierer.

    Die Beine werden epiliert, es sei denn es muss schnell gehen und man sieht die Beine, dann mit dem Nassrasierer. (Am Tag des epilierens hab ich nämlich rot-gepunktete Beine)

    Die Achseln werden nassrasiert und der Intimbreich wird an der Bikinizone epiliert und der Rest nassrasiert.

    Trocken benutze ich, wenn die Stoppeln sehr klein sind, und ich weiß dass sich, sobald ich mit einem Nassrasierer drüber gehe, die Härchen entzünden.

    Mit einem Nassrasierer finde ich das Ergebnis auf jeden Fall baby-popo-glatt. Wohingegen mit dem Trockenen noch ganz leicht etwas gespürt wird.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste