Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • jasmin03
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    120
    101
    0
    vergeben und glücklich
    24 Januar 2008
    #21
    hi 2moro
    ja als ich 20 wurde, musste ich eine bauchpiegelung machen lassen. und da hat man halt festgestellt das ich verwachsungen habe.

    4 jahre später, hab auch mittlerwile auch einen anderen frauenarzt,
    der mir das empfohlen hat, mit pille ohne pause einnehmen, damit man ne bauchspiegelung umgeht.
    denn so gut ist nicht, für einen körper wenn man operiert wird am unterleib, gerade frauen sind da empfindlich. und verwachsungen können nach ops neu entstehen.

    lg jasmin
     
  • 2Moro
    2Moro (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.145
    123
    15
    nicht angegeben
    24 Januar 2008
    #22
    Off-Topic:
    ja, ich weiß. Bei mit ist "nur" verdacht dadrauf und hab jetzt die Cerazette. Ist aber auch so ganz praktisch! :smile:
     
  • jasmin03
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    120
    101
    0
    vergeben und glücklich
    24 Januar 2008
    #23
    hi 2moro

    ja ich die ceracette kenn ich auch. aber die hab ich nicht vertragen.
    ich nehm die valette, bei der packungsbeilage steht aber dennoch
    das paracentamol einfluss auf die pille hat.

    lg jasmin
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    24 Januar 2008
    #24
    Das stimmt so nicht.
    Da steht, dass das Paracetamol die Nebenwirkungen der Pille verstärken und seinerseits durch die Pille beeinträächtigt werden kann.
    Dass die Pille durch das Paracetamol beeinträchtigt wird, steht da nicht und dem ist auch nicht so.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.391
    898
    9.210
    Verliebt
    24 Januar 2008
    #25
    Lies es mal richtig. Einfluss auf die Pille heißt nicht zwangsläufig, dass die Pille nicht mehr wirkt. Nubecula hats ja schon erklärt.
     
  • jasmin03
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    120
    101
    0
    vergeben und glücklich
    24 Januar 2008
    #26
    ja dann bín ich ja beruhigt,
    aber komisch ist schon das viele dass troztdem denken. zumindest sagte man mir öfter "ja du mit pille geht kein schmerzmittel nehmen."

    ich dachte nämlich immer das einfluss auf pillle, negativ ist.

    aber wenn dem nicht so ist, dann weiss ich ja bescheid,
    bis jetzt habe ich mir immr oft schmerzmittel verkniffen deswegen.
    aber allgemein sind schmerzmittel ja nicht gesund!


    lg jasmin
     
  • jasmin03
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    120
    101
    0
    vergeben und glücklich
    27 Januar 2008
    #27
    also ich musste jetzt ibuprofen 400 nehmen, weil ich starke nacken- und - kopf-schmerzen hatte.
    aber da habe ich auch nix zu befürchten, da meine pille da nicht beeinträchtigt wird.
    ich muss die pille jetzt auch nur noch 5 tage nehmen, dann habe ich eh meine regel wegen pillenpause.

    das antibiotikum muss ich zum glück nur noch heute nehmen, ich glaub 10 tage danach hat man wieder optimalen schutz der pille?

    lg jasmin
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.391
    898
    9.210
    Verliebt
    27 Januar 2008
    #28
    Geschützt bist du wieder, wenn du nach dem Absetzen wieder 7 Pillen korrekt genommen hast.
    Wenn du also planmäßig in die Pause gehst, dann erst wieder am 3. Tag nach der Pause.
    Oder du verschiebst die Pause um 2 Tage, dann hast du früher wieder Schutz.

    Ibuprofen hat keinen Einfluss auf die Pillenwirkung!
     
  • jasmin03
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    120
    101
    0
    vergeben und glücklich
    27 Januar 2008
    #29
    dann ist ja gut,
    aber ich habe weiterhin sex mit meinem freund,
    mit kondom das soll mal reichen, zumal mein antibiotikum nicht bei meiner pillenpackung unter negativen einfluss auf pille steht.
    das antibiotikum selber hat in seltenen fällen einfluss
    auf pille. da gibts ganz andere antibiotkas.
    mein arzt hat mir ein gutes ausgesucht.

    lg jasmin
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.391
    898
    9.210
    Verliebt
    27 Januar 2008
    #30
    :confused_alt:
    Was heißt gut? Er wird dir eins verschrieben haben, dass deiner Krankheit angemessen ist.
    Und ob selten oder häufig, ist doch völlig egal.
    Mit Kondom könnt ihr natürlich Sex haben und solange damit alles klappt, gibts auch keine Probleme, aber behalte trotzdem im Hinterkopf, wie lange du pillenmäßig nicht geschützt bist - nur für den Fall, dass doch noch was schief geht.

    Ach ja:
    www.valette.de
     
  • jasmin03
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    120
    101
    0
    vergeben und glücklich
    27 Januar 2008
    #31
    mit gut meinte ich das mein antibiotikum ( was nicht selbstverständlich ist), kaum einfluss auf pillle hat, darum hatte ich ihn gebeten mir so eins zu verschreiben.
    aber man muss natürlich wissen, das troztdem was
    schiefgehn kann, wenn man nicht zusätzlich verhütet.
    ich verhüte grundsätzlich mit pille und kondom,
    nie ohne kondom!!

    lg jasmin
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.391
    898
    9.210
    Verliebt
    27 Januar 2008
    #32
    Dagegen hab ich ja auch nichts gesagt. Nur eben FALLS mit dem Gummi mal was schief geht... Du wärst ja nicht die Erste, die dann hier einen Thread eröffnet.
    Und "kaum Einfluss" ist eben trotzdem genug, um nicht 100%ig sicher sein zu können, also macht es zu anderen AB eigentlich keinen Unterschied.
     
  • jasmin03
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    120
    101
    0
    vergeben und glücklich
    27 Januar 2008
    #33
    wenn was mit dem kondom schiefgeht
    würd ich natürlich sofort mir die pille danach besorgen.

    die nebenwirkungen der pille danach sind glaub ich auch nicht mehr so heftig wie früher.

    lg
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.391
    898
    9.210
    Verliebt
    27 Januar 2008
    #34
    Es KÖNNEN welche auftreten oder eben auch nicht, aber doch wohl immer noch besser als eine ungewollte Schwangerschaft.
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    27 Januar 2008
    #35
    Ich zitier mich ungerne selber, aber:


    Hab ich dir relativ weit oben schon geraten.
     
  • jasmin03
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    120
    101
    0
    vergeben und glücklich
    28 Januar 2008
    #36
    hi mitzie
    ja das hatte ich wohl gelesen vorher, aber mich irriteirte ewtas weil
    jm anders schrieb 10 tage danach mit zusätzlicher verhütung, nur schutz.
    egal ich weiss jetzt bescheid :zwinker:


    lg jasmin
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste