Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Queendoll
    Gast
    0
    8 April 2009
    #1

    unangenehmer Haargeruch nach dem Glätten

    Hallo,
    ich hoffe Ihr könnt mir helfen, bin am verzweifeln.
    Neuerdings nach dem Haare glätten riechen meine Haare richtig unangenehm, fast wie verkokelt:cry: :wuerg:
    Ich wasche sie wie immer, ich benutze das selbe Shampoo, alles ist wie immer. Auch nach dem Föhnen ist alles noch in Ordnung. Aber sobald das Glätteisen zum Einsatz kam müfft es.

    Kann mir das einer erklären, das ist doch nicht normal:ratlos:
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    8 April 2009
    #2
    bin jetzt zwar ein Mann und hab noch nie ein Glätteisen benutzt aber alle Anzeichen sprechen dafür das es wohl doch ein wenig zu heiß geworden ist... denke einfach mal du hast "einige Häärchen" versenkt mit dem Glätteisen - das kleine bisschen kann genügen um für den unangenehmen Geruch zu sorgen...
     
  • stubsi
    Verbringt hier viel Zeit
    835
    113
    61
    Verlobt
    8 April 2009
    #3
    Hast du das Glätteisen mal richtig gereinigt? Könnte sein, dass sich Ablagerungen vom Shampoo usw mit der Zeit festgesetzt haben die du dir so verbrannt wieder in die Haare schmierst.
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.489
    398
    4.244
    Verheiratet
    8 April 2009
    #4
    2 Ideen:

    a) Das Glätteisen ist dreckig und muss mal gereinigt werden.
    b) Die Haare sind nicht überall richtig trocken und werden nass angekokelt.
     
  • Queendoll
    Gast
    0
    8 April 2009
    #5
    Alsooo, ich habs Glättereisen grade komplett gereinigt (hatte es auch mal nötig, danke für den Tipp:grin:)

    Jetzt ist mir dabei aufgefallen das die Platten (Keramik) nicht mehr überall silber/grau sind, sondern mittig so golden (könnte man vom Aussehen her mit Rost vergleichen). Könnte der Geruch vllt. daran liegen? Das die Beschichtung einfach ab ist und Haare dadurch verbrennen?

    Ansonsten ist das Teil noch top in Ordnung, heizt sich noch super auf etc. Ist es trotz alle dem an der Zeit ein neues zu kaufen?
     
  • stubsi
    Verbringt hier viel Zeit
    835
    113
    61
    Verlobt
    8 April 2009
    #6

    Na klar, die Beschichtung hat ja ihren Sinn. Wie alt ist das Glätteisen denn? Ich würd auf jeden Fall ein Neues holen wenn die Beschichtung kaputt ist.
     
  • Queendoll
    Gast
    0
    9 April 2009
    #7
    Puhhh, das hab ich bestimmt schon 3 Jahre. Weiß nur leider nicht mehr das genaue Kaufdatum wegen der Garantie. Wobei ich aber denke das die mir das eh nicht ersetzen würden bei 3-jährigem Gebrauch und kaputter Teflonbeschichtung.
    Schade um das gute Stück:geknickt:
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    9 April 2009
    #8
    vielleicht funktionierts ja wieder jetzt wo du es gesäubert hast... (trotz defekter Beschichtung).:ratlos:
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.489
    398
    4.244
    Verheiratet
    9 April 2009
    #9
    Wenn du dein Glätteisen 3 Jahre so benutzt hast, dass die Beschichtung sogar schon abgeht, dann gönn deinen Haaren doch jetzt mal eine Pause :zwinker:

    Ansonsten finde ich es jetzt nicht soo dramatisch, sowas eben auch mal zu erneuern. Das kostet doch keine 30 €.
     
  • Queendoll
    Gast
    0
    10 April 2009
    #10
    Ich habs so gut wie nur am Wochenende benutzt, wenn ich eben Zeit hatte zum glätten. Ich denke vielmehr, gute Marke oder no name Produkt, die Dinger sind so gemacht, wie fast alle elektronischen Geräte, nach so und so langer Zeit kaputt zu gehen.

    Naja, hab gestern ein neues bestellt und es wird kein Remington!! mehr, so:tongue:
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    10 April 2009
    #11
    Off-Topic:
    Stammtischniveau - mir ist noch nie ein elektronisches Gerät übern Jordan gegangen...:ratlos: meistens schafft man sich eher ein neues an weil das Alter einfach technisch überholt ist... außerdem möchte ich mal dein High-Tech ELEKTRONISCHES Glätteisen sehen...:tongue:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste