Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.038
    248
    674
    Single
    11 Mai 2007
    #1

    Unerklärliche Phänomene

    Hast du schon mal unerklärliche Dinge erlebt?

    Einige Beispiele:
    - Irgendein dir wichtiger Gegenstand ist plötzlich verschwunden oder ist ganz woanders
    - Irgendein Gegenstand, den du nicht kennst, ist plötzlich in deiner Wohnung
    - Etwas vor kurzem geträumtes tritt genauso ein
    - Dich ruft ein "Bekannter" an, den du gar nicht kennst. der aber alles über dich weiß
    - Seltsame Geräusche oder Lichter irritieren dich nachts
    - Du fühlst dich ständig von jemand verfolgt, ohne daß jemand zu sehen ist
    - Du weißt etwas ganz sicher und trotzdem glaubt es dir keiner
    usw.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    12 Mai 2007
    #2
    ja, kenn ich... aber ich denk mir dann, dass es irgendwie einen vernünftigen grund dafür gibt.
     
  • happy&sad
    happy&sad (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.487
    123
    3
    nicht angegeben
    12 Mai 2007
    #3
    Ich glaube nicht an unerklärliche Phäomene, nur daran, dass ich die Ursache des Phänomens (noch) nicht kenne.
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    12 Mai 2007
    #4
    schon viel zu viel "unerklärliche phänomene" erlebt :zwinker:
    ist sehr interessant und bringt einem herzrasen wie sonst nie.

    aber ich möchte hier garnicht alles erzählen. weil ich keine lust habe nacher als blöd abgestemplet zu werden :zwinker:
     
  • cheVelle
    cheVelle (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    385
    103
    4
    nicht angegeben
    12 Mai 2007
    #5
    Auf jeden Fall.
    Hab's schon soooo oft gehabt, dass ich einen Gegenstand irgendwo abgelegt habe und er später einfach nicht mehr da war. Obwohl ich mir GANZ sicher war, ihn genau an diesen Ort gelegt zu haben. oO
     
  • asdasd
    Verbringt hier viel Zeit
    170
    101
    0
    Single
    12 Mai 2007
    #6
    Mir ist mal die Scheide eines Miniatursamuraischwertes runtergefallen vom Tisch. Ich hab stundenlang gesucht und es nie wiedergefunden *gg*

    Schule:
    Ich gehe den Gang runter und auf einmal schweifen meine Gedanken auf eine bestimme Person, die dann auch prompt um die Ecke kommt.:ratlos:
    Hatte Gänsehaut irgendwie:tongue:
     
  • User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    549
    103
    6
    nicht angegeben
    12 Mai 2007
    #7
    Unerklärliches Phänomen:

    Meine WLAN Karte spinnt rum, wenn die Sonne scheint :grin: In meiner Kellerwohnung funktioniert sie...
     
  • Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.704
    123
    14
    nicht angegeben
    12 Mai 2007
    #8
    Die issn Geek :tongue:
     
  • User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    549
    103
    6
    nicht angegeben
    12 Mai 2007
    #9
    Off-Topic:
    Dann sind wir aber schon 2 :zwinker:
     
  • ~Majo~
    Verbringt hier viel Zeit
    820
    101
    0
    nicht angegeben
    12 Mai 2007
    #10
    Ja, ich hab auch mal was total ärgerliches erlebt.

    Ich hatte mir eine Sonderfertigung von Fossil machen lassen. (Durchmesser gabs nicht in der Größe und musste den auf meine Größe verkleinern lassen).
    So stolz drüber, das ich nix draufzahlen musste trug ich den dann sehr oft. Was ja auch völlig normal ist..

    Ach ja, dies war ein Ring...

    Nur eines Abends lege ich den auf mein Regal oder sonstwo in meinem Zimmer und am nächsten Morgen fand ich den nicht wieder.. selbst als ich mein Zimmer umstellte und von Grund auf eine neue Ordnung reinstellte war der nicht wiederzufinden. :angryfire :flennen:

    Das war letztes Jahr Herbst.. der ist bis heute nicht aufgetaucht. :ratlos:
     
  • Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    974
    113
    51
    vergeben und glücklich
    12 Mai 2007
    #11
    Nicht ganz so, aber ähnlich.

    Eine Familienangehörige konnte Materie von einem Ort zum anderen transportieren. Die Art des Gegenstands konnte aber nie bestimmt werden, war aber aus dem näheren Umfeld. Resultat war: was immer an dem Ort auftauchte fehlte natürlich gleichzeitig an einer anderen Stelle. War interessant das mehrmals live mitzuerleben.

    Hat mich sehr in meiner Wahrnehmung und den Glauben an das Übernatürliche sehr geprägt.

    Das soll jetzt nicht sarkastisch klingen. Ich meine das ernst. Eine Erklärung dafür kann ich bis heute nicht abgeben.
     
  • User 15499
    Verbringt hier viel Zeit
    343
    113
    32
    nicht angegeben
    12 Mai 2007
    #12
    Was ist daran unerklärlich? Der an der Karte hängende Laptop ist irgendwie defekt :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste