Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • glashaus
    Gast
    0
    25 August 2008
    #1

    Unerwidert verknallt?

    Wer von euch war schonmal unerwidert verknallt? Wie seid ihr darüber hinweg gekommen?
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    25 August 2008
    #2
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
  • User 75021
    User 75021 (38)
    Beiträge füllen Bücher
    8.335
    298
    1.019
    Verheiratet
    25 August 2008
    #3
    Ich. Hat lange gedauert. Richtig drüber weg war ich eigentlich erst, als ich einen anderen tollen Mann kennenlernte und mich in ihn verknallte (und er sich auch in mich).
     
  • glashaus
    Gast
    0
    25 August 2008
    #4
    Ich hab erst am Wochenende in der NEON eine Reportage über sowas gelesen, es ist furchtbar. Ich glaube so langsam, das ist das übelste Liebesding was passieren kann.
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    25 August 2008
    #5
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
  • Mìa Culpa
    Gast
    0
    25 August 2008
    #6
    ....
     
  • angelherz88
    Verbringt hier viel Zeit
    444
    103
    9
    Es ist kompliziert
    25 August 2008
    #7
    Wer von euch war schonmal unerwidert verknallt?
    Ich

    Wie seid ihr darüber hinweg gekommen?
    den Kontakt zu der Person abgebrochen, ihm aus dem weg gegangen und hab viel mit freunden unternommen
     
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    25 August 2008
    #8
    ich irgendwann als Teenie mal, ich glaube ich habe mich einfach in den nächsten verknallt :schuechte
     
  • carstonia
    Verbringt hier viel Zeit
    773
    113
    26
    Verlobt
    25 August 2008
    #9
    och joa passiert öfter -.-
    ich muss mich neu verknallen das ist die alte unerwiederte verknalltheit geschichte :grin:
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    25 August 2008
    #10
    Das glaube ich auch!
    Ich war schon zweimal unerwidert verknallt und fand es sogar schlimmer als die Trennung von meinem Ex.

    Bei dem einen Typen war es so, dass er mir auch immer wieder Hoffnung gemacht hat. Da gabs dann hier und da mal nen Kuss und hier und dort ne Liebeserklärung aber dann hatte er es sich doch immer wieder anders überlegt :ratlos: :ratlos:

    Und bei dem Anderen war es so, dass er mir von Anfang an gesagt hat, es würde nicht klappen und er will nicht mehr. Der Kontakt war dann quasi irgendwann dahin, weil ich es einfach nicht mehr konnte.

    Wie ich darüber hinweg gekommen bin? Immer erst mit Beginn einer neuen Beziehung...
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    25 August 2008
    #11
    jup, gabs mal.

    dauerte nur kurz an.
    da er nur sex mit mir wollte, aber ich für eine beziehung mit ihm niemals in frage kommen würde, weil ich ihm damals zu dick war.

    war ein harter schlag für mich.
    aber da er so ein oberflächliches arschloch war, kam ich sehr schnell darüber hinweg.

    (als ich dann wenig später 20kg leichter war, wollte er mich natürlich als freundin, und dann kam halt mal meine retour kutsche. :cool1: )
     
  • BenNation
    BenNation (35)
    Meistens hier zu finden
    1.231
    133
    74
    vergeben und glücklich
    25 August 2008
    #12
    Mann, hier hat aber eine Humor.
    Für mich ist "unerwidert" ein Synonym für "verknallt sein"



    Ha, der war mal gut :kopfschue
     
  • glashaus
    Gast
    0
    25 August 2008
    #13
    Skandal!!!!
    In besagtem Artikel war auch ein "Opfer", die erwartet ein Kind von ihrem neuen Freund und ist heimlich IMMERNOCH in jemand anderen unerwidert verliebt, auch superheftigschlimm...
     
  • User 40336
    Verbringt hier viel Zeit
    460
    103
    6
    nicht angegeben
    25 August 2008
    #14
    Hatte dieses unerwiderte Verknalltsein so zwischen 14 und 18 öfter, drüber hinweg gekommen bin ich, indem ich mich in den nächsten verknallt hab. :zwinker: Im Moment bin ich nicht so ganz sicher ob ich unerwidert verliebt bin oder nicht, auch ein doofes Gefühl.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    25 August 2008
    #15
    Wer von euch war schonmal unerwidert verknallt?
    Ich.

    Wie seid ihr darüber hinweg gekommen?
    Die Zeit heilt alle Wunden. Ich hab's einfach ausgestanden. :ratlos:
     
  • Luc
    Luc (31)
    Meistens hier zu finden
    2.154
    148
    108
    nicht angegeben
    25 August 2008
    #16
    Ja, das ging so 3 Jahre. Ich habe sie dann nie mehr gesehen und meine sonstige Erfolgskurve zu Frauen stieg an. So konnte ich über sie hinwegkommen.
     
  • Iron Maiden
    0
    25 August 2008
    #17
    --------------------------
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    25 August 2008
    #18
    Das war echt skandalös!! Vor allem weil er immer meinte, ich sei ja selbst Schuld, weil ich meine Chancen nicht nutze, jaja schon klar^^
    Bei manchen fragt man sich doch, was die in der Birne haben...

    oh gott, das ist ja auch furchtbar, wieso kriegt die dann bitte ein Kind????? :eek: :eek:
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    25 August 2008
    #19
    ja, dauernd, bis ich meinen jetzigen freund kennengelernt hab. das mal davor wars übrigens sehr schlimm. hat monate gedauert.
     
  • Starla
    Gast
    0
    25 August 2008
    #20
    Hehe, ich auch ^^
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste