Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Dreamerin
    Gast
    0
    15 November 2004
    #1

    Unfruchtbarkeit durch... ???

    Also, man hört so oft, dass man durch Blasenentzündungen und Pilze evtl. unfruchtbar werden kann.

    Jetzt frag ich mich, ob das stimmt?

    Oder ob da nicht erst mal die Entzündung "hoch wandern" muss bis in die Nieren, bis zur Gebärmutter und den Eierstöcken, und man höllische Schmerzen haben muss...

    Ich hab glaub ich grad alles, was es gibt. Braunen Ausfluss, brennen tuts, beim Wasserlassen tuts weh... erst dacht ich das ist eine Blasenentzündung. Vielleicht hat sie sich verteilt. Fühle mich unwohl und schau, dass ich heut oder morgen gleich zum FA geh.

    Aber muss ich mir jetzt sorgen machen wegen Fruchtbarkeit?
    Ich denke da müsste schon mehr fehlen, oder?? :ratlos:
     
  • Larkin
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    2
    nicht angegeben
    15 November 2004
    #2
    Sooo leicht passiert da snicht. Aber es gibt Frauen, die haben jahrelang mit Blasenentzündungen und sonstigen Infektionen zu kämpfen. Und wenn man monatelang sowas verschleppt, dann kann daraus Unfruchtbarkeit resultieren.
    Also, wenn man das immer wieder hat und nie was dagegen tut, dann wird's gefährlich - aber ich denke, vorher brauchst du dir über so krasse Folgen wie Unfruchtbarkeit keine Sorgen zu machen.
    Allein hier im Forum liest man ja oft von Frauen, die regelmäßig Blasenenzündungen und/oder Pilzerkrankungen haben ... und die sind wohl auch noch alle fruchtbar.
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    15 November 2004
    #3
    Also ich weiß nicht, was das schon wieder ist.

    1.) Entweder ich hab meine Blasenentzündung jetzt "nach hingen gezogen".

    2.) oder wieder einen Pilz,

    3.) oder eine Geschlechtskrankheit.

    Das erste ist logisch, das zweite auch. Das Dritte nicht, weil mein Freund da auch was merken müsste. Außerdem hatte er vor mir nur eine einzige Frau, die hatte er 1 Jahr bevor er mich bekam los. Und die hat jetzt ein Kind. Kann also wohl kaum so weit fehlen bei der.

    Ich hab heut einen Termin. Möchte Urinprobe abgeben und Abstrich machen lassen.
    Vor einer bösen Krankheit (wirklich böse!) hab ich auch keine Angst, weil ich vor 4 Monaten dort war und da hat bis auf ein Pilz nix gefehlt. (Man, das waren noch Zeiten)...

    Mich regt das so auf! Das KANN alles nur an der Pille oder am Sex liegen, oder an beidem, weil ich vorher nicht einmal Probleme hatte.
    Aber gut... manches nimmt man in Kauf *gg

    Was ich dieses Jahr schon krank war, Magen-Darm-Grippe, 5 Erkältungen, Pilz, Bandscheibenvorfall, jetzt schon wieder was... es ist zum Kotzen!
     
  • Yana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.592
    121
    0
    vergeben und glücklich
    15 November 2004
    #4
    Fühl dich jetzt nicht angegriffen, aber ich habe das Gefühl dass du all dem schon ZU viel Beachtung schenkst, nach deinen vielen Gesundheitsthreads zu urteilen..
    Sicher ists nervig, wenn nach einer Infektion gleich die nächste folgt und man dauernd Blasenentzündungen verschleppt etc., aber du solltest dich da nicht so reinsteigern. Oft blühen Krankheiten erst richtig auf, wenn man sich sehr stark damit beschäftigt. Du gehst heut ja zum Arzt und da wird mit Sicherheit was herauskommen und du wirst entsprechend behandelt werden. Kopf hoch!!!
     
  • majra
    majra (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    74
    91
    0
    vergeben und glücklich
    15 November 2004
    #5
    Hm, wenn Du meinst, dass es an der Pille liegt, dann sprich doch mal Deinen FA darauf an. Kann es dann denn nicht sein, dass Du die nicht so gut verträgst? Vielleicht würde es mit einer anderen besser sein?
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    15 November 2004
    #6
    Nein nein, ich fühle mich nicht angegriffen!
    Mag schon sein, dass ich mich grad was Krankheiten betrifft leicht mal rein steiger.
    Aber naja... :zwinker:
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    15 November 2004
    #7
    Ich habe:

    - leichten Scheidenpilz
    - leichte Blasenentzündung
    - paar andere Bakterien in der Scheide

    :wuerg:
     
  • Hexe25
    Hexe25 (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.118
    121
    1
    in einer Beziehung
    16 November 2004
    #8
    und welche Medikament bekommst du nun dagegen??
    Was für andere Bakterien hast du denn??
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    16 November 2004
    #9
    Meine Frauenärztin war sich selbst nicht ganz sicher, ob jetzt erst die Blasenentzündung da war, und die dann zur Scheide übergesiedelt ist. Oder ob erst der Pilz da war, der zur Blase gewandert ist.

    Für die Blasenentzündung muss ich Bärentraubenblätter einnehmen und viel trinken. Nachuntersuchung gibts auch. Wenns nicht besser wird, krieg ich Antobiotika.

    Und für den Pilz und so krieg ich 6 Zäpfchen, zum "Desinfizieren".

    Da bin ich ja gespannt!! :grrr:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste