• Mr. Poldi
    Meistens hier zu finden
    3.795
    148
    228
    vergeben und glücklich
    13 Mai 2003
    #61
    Super Einstellung :rolleyes2
    Wenn du so weiter machst wird des auch nix (kann ich aus eigener Erfahrung sagen).
     
  • mausmaus
    Gast
    0
    16 Mai 2003
    #62
    Hi! Mach dir keine Sorgen. Das wird schon. Mein Freund war damals 18 schon fast 19 Jahre alt als er mich zum ersten Mal geküsst hat. Davor hat er noch kein anderes Mädchen geküsst, oder eine Beziehung gehabt. Ich versteh dich ja. Wie ich in dem Alter gesehen hab, wie sich andere Paare die ganze Zeit küssen und händchen halten hab ich mir auch immer gedacht, wann es bei mir endlich mal so weit ist. Bestimmt triffst du mal ein Mädchen, die nicht weis das du ein Außenseiter, Streber oder sonst was bist. Sie wird nur dich als Person liebhaben. Mach dir da jetzt noch keine Gedanken darüber.
    Ich wünsch dir viel Glück das du bald jemanden findest der deine Gefühle erwidert.
    P. S. ich hab meinen Freund im antenne.de Chat gefunden und lieben gelernt.
     
  • 16 Mai 2003
    #63
    stimmt nicht!!!!!!!!!!!!

    hi,

    ich wil ldich zwar nicht beunruhigen,doch ich kenne mindest drei männliche typen die sind älter als 20jahre und immer noch ungeküsst.
    Sie habe nicht mal ein paaar brüste in natur gesehen.

    Sie hatte ja Gelegenheiten noch und nöcher,doch ihre schüchternheit siegte.

    Tja Pech,und ich interessiere mich für eine und sie lässt sich immee nur verarschen.



    Wie dem auch sei,deine zeit wird kommen.



    Glaub daran

    IdiotderandieLiebeglaubt
     
  • DFP
    DFP
    Gast
    0
    16 Mai 2003
    #64
    dito sach ich mal.....

    Allerdings... auf ALLES scheiß ich cnith, aber auf fast alles... hab auch keine Hoffnung mehr, dass das in naher Zuknft mal was wird :smile:
     
  • james brown
    0
    17 Mai 2003
    #65
    ach mach dir einfach nichts drauß
    ich bin 18 und von 'nem kuss hab ich auch noch nichts bemerkt, aber stört mich eigentlich weniger, wird schon noch werden *gG*

    bye jb
     
  • *BlackLady*
    0
    17 Mai 2003
    #66
    Also wenn man hier liest, wie einige im Selbstmitleid schwimmen, ist es auch kein Wunder!
     
  • derIntellekt
    Verbringt hier viel Zeit
    128
    101
    0
    nicht angegeben
    17 Mai 2003
    #67
    Die baden in einem Meer ihrer eigenen Tränen, anders kann man das nicht sagen. Und sie werden absaufen, wenn sie so weiterheulen :smile:
     
  • DFP
    DFP
    Gast
    0
    18 Mai 2003
    #68
    öhm... seid ihr noch voll da??? Wo steht denn, dass wir so selbstmitleidig sind? wir schreiben nur, wie es ist (ich jedenfalls), aber das heißt nciht, dass ich mcih gleich Umbringe, weil ich ja so arm darn bin ohne Freundin.... das ist im moment noch mein Gerinsgtes problem, dass ich solo bin!!!!!
     
  • AGATHODAIMON
    0
    18 Mai 2003
    #69
    sach ma dfp, dein name, steht der zufällig für Deathmetal Fun Project? nur so ne frag am rande
     
  • DFP
    DFP
    Gast
    0
    18 Mai 2003
    #70
    :smile:

    Weitere fragen per PN, gehört hier net rein :tongue:
     
  • CrazySweet
    Gast
    0
    18 Mai 2003
    #71
    also ich finde heutzutage wird viel zu früh geküsst!! überall liest und hört man, dass die Teens ihren ersten Kuss schon mit 11, 12 hatten, was ich ziemlich früh finde. ich hatte meinen ersten Kuss mit 14 und ich fand den Zeitpunkt genau richtig. jeder erlbet ihn anders, den ersten richtigen Kuss.

    es ist doch ganz egal, mit welchem Alter man das erste mal geküsst wird, hauptsache man küsst die richtige Person!!!

    Küsschen :kiss CrazySweet
     
  • AGATHODAIMON
    0
    18 Mai 2003
    #72
    Jau crazy sweet, da haste recht, aber man will halt schon irgendwie erfahren wie das ist, was man dabei fühlt und so, die neugierde spielt da ne große rolle, genauso wie beim sex, also mir kommts so vor, als würden diese dinge einfach geschen, um die neugierde zu befriedigen und nicht umbedingt, weil man die betreffende person liebt, ich denke das soviele "partnerschaften" in dem alter auseinander gehen spricht für diese theorie!Es ist mehr ein ausprobieren, weil ich glaube nicht das man in dem alter unbedingt soviel von liebe versteht, ich muss gestehen, ich hatte meine erste freundinn auch nur damit ich eine hatte und nicht weil ich sie unbedingt geliebt hab, ok es gab eine gewisse grundlage, aber echte liebe war das nicht, ich hab bisher nur eine frau wirklich geliebt und die hab ich nie bekommen und das war auch besser so, im nachhinein...
     
  • CrazySweet
    Gast
    0
    18 Mai 2003
    #73
    stimmt, du hast recht!! viele haben schon viel zu früh Sex, nur um zu wissen wie es ist und dann bereuen sie es nachher.
    Schade eigentlich....



    PS.: willst du nicht mit mir per ICQ chatten???
     
  • JessyX
    Gast
    0
    18 Mai 2003
    #74
    wieso war das besser so?? Mir ergeht es ja ähnlich, aber das ich das gleich besser finde ...

    Ich bin aber auch der Meinung, daß man es irgendwann eben einfach wissen will und nicht mehr auf die warten, mit denen es eh nie klappt. Ich denke das Alter spielt da gar nicht mal eine so große Rolle, denn wer sagt schon, daß mann/frau nur weil sie älter sind auch gleich den Richtigen finden bzw. das es mit ihm klappt?!

    Ich glaube jedenfalls nicht mehr, daß sich absichtliches Warten lohnt. Wenn man es wissen will und jemand Netten findet, ... warum nicht, auch wenn es nicht gleich die große Liebe ist?! In diesem Punkt stimme ich AGATHODAIMON vollkommen zu. Die meisten Teens tun es doch erst mal aus Neugierde, vieleicht noch aus Schwärmerei heraus!
     
  • derIntellekt
    Verbringt hier viel Zeit
    128
    101
    0
    nicht angegeben
    18 Mai 2003
    #75
    Nur um mal die andere Seite der Medaille zu beleuchten:

    Die Teens tun's vielleicht aus Neugierde mit 14 oder 15, aber dafür sind sie dann mit 17-18 bereit für eine richtige Beziehung. Sie können dann ihre Erfahrung mitbringen, sie wissen worauf es ankommt und die grosse Liebe klappt umso besser, weil sie eben keine Anfänger sind. Und genau diese Leute müssen dann nicht dieses Forum vollposten, weil sie noch nie geküsst worden sind und weil sie mit 20 keine Ahnung von Sex und dem anderen Geschlecht haben... :smile:
     
  • JessyX
    Gast
    0
    18 Mai 2003
    #76
    @derIntellekt

    genau meine Meinung!!

    Man sollte zwar nicht zu früh anfangen oder sich von anderen unter Druck setzten lassen, aber extra auf den einzig Richtigen zu warten, den man dann aus Unerfahrenheit heraus verkrault, lohnt sich wirklich nicht. Diejenigen mit wenig Erfahrung bleiben doch mit zunehmenden Alter meist durch ihre Unsicherheit schon auf der Strecke.
     
  • CrazySweet
    Gast
    0
    18 Mai 2003
    #77
    aber sich deswegen an irgend so einen Idioten zu verschwenden, nur weil man wissen will wie es ist, ist doch auch Schwachsinn!!!
    Ich bin froh, so wie es bei mir gewesen ist!! Es war der richtige Typ am richtigen Ort zur richtigen Zeit!

    Leute überstürzt nicht der Richtige kommt schon!!!

    Mit Unerfahrenheit vergrault man doch niemanden!!! Muss man denn erst schlechte Erfahrungen sammeln, um später eine Beziehung geniesen zu können?!? Dann gibts halt nen bißchen Nachhilfe vom Freund... :zwinker:
     
  • derIntellekt
    Verbringt hier viel Zeit
    128
    101
    0
    nicht angegeben
    18 Mai 2003
    #78
    Natürlich kann man jemanden mit Unsicherheit und Verklemmtheit vergraulen. Nehmen wir mal an du bist 19 und hast endlich deinen Traummann gefunden. Aber du hast Hemmungen und getraust dich nicht mit ihm zu schlafen. Du schiebst es Monate heraus und irgendwann hast du die Geduld und das Verständnis deines Freundes aufgebracht. Und was hast du dann davon? Ich behaupte nicht, dass alle Männder so sind, aber ich kann mir gut vorstellen, dass dein Freund irgendwann ein Problem damit hat, dass du nicht mit ihm schlafen willst oder das du vor lauter Angst und Unerfahrenheit immer alles falsch machst.

    Und wer bitte sagt denn, dass alle die 14-15 jährigen Teenies schlechte Erfahrungen gemacht haben? Sie haben sich mit dem Thema auseinandergesetzt und etwas dabei gelernt. Sie waren mutig und haben den Schritt getan. Punkt. Und das wird ihnen später mal helfen. Ich sage überhaupt nicht, dass man sich bei der ersten Gelegenheit deflorieren lassen soll, aber wenn man sich mit 15 Gedanken darüber macht und in die Offensive geht, dann wird man später ebenfalls mehr Mut haben und nicht alleine dastehen. Weil eben das Selbstvertrauen da ist!

    Und um beim Thema zu bleiben: Es geht ja eigentlich um "küssen", das braucht noch viel weniger Mut als mit jemandem zu schlafen. Ich würde mir ehrlich Gedanken machen, ob vielleicht doch nicht etwas falsch läuft, wenn ich mit 20 noch niemanden küssen konnte. Es gibt so viele Menschen, die sich einsam fühlen und das einzige was es braucht ist etwas Mut, Glück und Selbstvertrauen. Damit meine ich nicht dijenigen, die bewusst gewartet hatten, sondern alle diejenigen, die seit Jahren hoffen, dass ihnen das Schicksal einen Schatz in die Hände spielt und derweilen in Selbstmitleid baden. Das Schicksal wird lange auf sich warten lassen. Da müsst ihr schon ein wenig in die Offensive und mal etwas für euer Glück tun! Und nciht gleich aufgeben! *g*
     
  • AGATHODAIMON
    0
    18 Mai 2003
    #79
    es war besser das ich sie nicht bekommen habe, weil sie nicht mehr lebt...
    Ich denke mal, das sie meine Gefühle kannt, ich hab ihr damals schon irgendwie gezeigt, das ich gerne mehr von ihr wollte, aber sie hat, hm, naja, halt attraktiv ausgeschmückt, das ich nunmal nicht ihr typ bin...trotzdem, habe ich sie immer weiter geliebt, echt scheiße, sowas, also unbeantwortete liebe.
     
  • JessyX
    Gast
    0
    18 Mai 2003
    #80
    @CrazySweet

    Man kann mit Unerfahrenheit und der einhergehenden Unsicherheit schon jemanden verkraulen - spreche aus Erfahrung. Erstens traut man sich dann weniger zu auf "sein Objekt der Begierde" zuzugehen, zweitens macht man unbewußt gerade dann alles falsch, und der andere wundert sich, warum man so vorsichtig oder zurückhaltend agiert.

    Ich hatte auch mit 20 noch immer niemanden geküßt, weil ich eben auf "den Richtigen" warten wollte. Und wenn man kein Glück hat, daß es mit demjenigen klappt, reicht es einem dann mit sinnlosem Warten. Irgendwann will man ja auch Erfahrungen sammeln und sich nicht solange zurückhalten bis man 30 ist.

    Ich befürworte natürlich auch nicht, daß man als Teenager gleich mit jedem Dahergelaufenen ins Bett hüpft, aber ein wenig Erfahrungen mit dem anderen Geschlecht zu sammeln - sei es nur Küssen- finde ich schon okay (muß ja nicht gleich mit 14 sein; man sollte schon warten bis man dazu bereit ist bzw. anfängt sich über seine Unerfahrenheit zu beklagen!).
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten