Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Ambergray
    Ambergray (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.931
    123
    6
    nicht angegeben
    6 Januar 2006
    #1

    Unklare Bauchkrämpfe, Durchfall etc. - Jemand ne Idee?

    Hab' seit einiger Zeit immer ca. zwei Stunden vor dem "großen" Toilettengang übelste Bauchkrämpfe.
    Dann krampft sich alles zusammen, die Übelkeit kommt auch noch dazu etc., mir geht's also richtig dreckig.:ratlos:

    Erstmal hat man das Gefühl einer übelsten Verstopfung, letztlich ist es aber doch Durchfall, manchmal stundenlang.

    Was kann das sein?

    Muss dazu sagen, dass ich deswegen schon beim Arzt lange in Behandlung war, allerdings waren alle Blut-, Urin- und Stuhlproben ohne Auffälligkeiten.
    Habe auch keine Allergie gegen irgendwelche Lebensmittel oder ernähre mich irgendwie besonders einseitig oder ungesund.

    P.S.: Ja, ich bin im richtigen Forum, hier geht's auch um alles, was den Körper betrifft.
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Pillenfrage (Durchfall etc.)
    2. Durchfall
    3. Durchfall
    4. Durchfall?
    5. durchfall?
  • Lis@
    Lis@ (27)
    Benutzer gesperrt
    616
    0
    1
    vergeben und glücklich
    6 Januar 2006
    #2
    hm...in meinem beipack zettel von der pille steht was von dem symptomen was du da hast.
    aber das wird es doch nicht sein? bei dir hat das ja nichts mit menstruation oder sonst zu tun,..das hast du immer ?
     
  • Ambergray
    Ambergray (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.931
    123
    6
    nicht angegeben
    6 Januar 2006
    #3
    Denke nicht, dass es in irgendeinem Zusammenhang mit der Pille steht.
    Nehme die Valette im Langzeitzyklus (mache nur jedes halbe Jahr mal Pause) und hab' damit eigentlich nie Probleme gehabt.
    Frauenärztin hatte auch nie was dazu gesagt.
     
  • Lis@
    Lis@ (27)
    Benutzer gesperrt
    616
    0
    1
    vergeben und glücklich
    6 Januar 2006
    #4
    dann lass dich nochmal ganz durchchecken, ist doch schlimm wenn du jedes mal so bauchkrämpfe hast:smile:

    irgendwer muss doch einen auslöser finden:smile2:

    hängt es eigentlich mit dem zusammen WAS du isst oder ist das völlig egal?
     
  • Ambergray
    Ambergray (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.931
    123
    6
    nicht angegeben
    6 Januar 2006
    #5
    Ne, ist total egal, was ich esse. Hab das mal getestet, also mal was weggelassen oder so, aber das ist wirklich absolut egal, was ich esse.

    Bin ja da ganz durchgecheckt worden, Magenspiegelung und alles.

    Ist auch sonst alles wunderbar mit mir, keine Probleme in sonstiger Art und Weise. Bloß jedes Mal, wenn ich "groß" zur Toilette muss, dann krieg' ich so Krämpfe...

    Nachdem ich auf der Toilette war und wenn sich dann alles beruhigt hat (dauert meist ca. 5 Stunden) ist alles wieder okay.
     
  • bett-poster
    Verbringt hier viel Zeit
    1.205
    123
    1
    Single
    6 Januar 2006
    #6
    schon mal an ne magen darm grippe gedacht? ^^

    hatte sie auch und das hört sich für mich sehr danach an.
    jedenfalls viel trinken, milchprodukte meiden und viel schlafen ... das geht so schnell wie es gekommen ist
     
  • f.MaTu
    f.MaTu (32)
    Benutzer gesperrt
    4.838
    123
    5
    nicht angegeben
    6 Januar 2006
    #7
    naja, aber sie hats ja ständig.

    ehrlich gesagt würde ich doch mal auf die Pille tippen, da bei dir ja sonst alles in Ordnung ist!
    denn ich hab auch ab und an Magen-Darm-Probleme seit ich die Pille nehme. werde u.a. deswegen auch wechseln...
     
  • Priya
    Priya (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    305
    101
    0
    Verheiratet
    6 Januar 2006
    #8
    Daran hab ich auch zu erst gedacht,aber ist wohl auszuschließen.Denn wenn sie Blut-,und Stuhlprobe abgegeben hat,dann hätte man sowas schon gefunden.:smile:

    Hast du mal nen anderen Arzt aufgesucht???
     
  • Ambergray
    Ambergray (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.931
    123
    6
    nicht angegeben
    6 Januar 2006
    #9
    1. Ja, war schon bei mehreren Ärzten und im Krankenhaus.

    2. Hatte mit der Pille nie Probleme, nehme die schon ne lange Zeit. Und die Beschwerden hier mit dem Bauch hab' ich erst seit ca. nem halben Jahr. Hab das ja auch mit dem Frauenarzt durchgesprochen.

    3. Magen-Darm-Grippe scheidet aus. Hatte so ein Arzt auch erst vermutet, hab' dann Antibitotikum dagegen bekommen, aber hat nichts gebracht.
     
  • f.MaTu
    f.MaTu (32)
    Benutzer gesperrt
    4.838
    123
    5
    nicht angegeben
    6 Januar 2006
    #10
    trotzdem kann das an der Pille liegen. auch wenn du sie jahrelang gut vertragen hast, kann es trotzdem plötzlich zu einer unverträglichkeit kommen.
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    6 Januar 2006
    #11
    Genau. Es ist möglich, dass sich deine Bedürfnisse in punkto Pille geändert haben. Mehr Sport, geänderte Ernährung, Gewichtsabnahme+Zunahme, Änderungen im Stoffwechsel....und noch einige Faktoren mehr können dafür verantwortlich sein, dass du eine andere Pille brauchst. Genauso wie man jahrelang eine Pille nehmen kann und auf einmal plötzlich Zwischenblutungen bekommt, die nicht mehr aufhören. Dann passt die Dosierung nicht mehr.
     
  • Lis@
    Lis@ (27)
    Benutzer gesperrt
    616
    0
    1
    vergeben und glücklich
    6 Januar 2006
    #12
    red mit deinem frauenarzt (oder eventuell auch mit einem anderen!) über die pille, und ob das von dem sein könnte...

    lieber pille wechseln und keine bauchschmerzen:smile:
     
  • f.MaTu
    f.MaTu (32)
    Benutzer gesperrt
    4.838
    123
    5
    nicht angegeben
    6 Januar 2006
    #13
    ja. also wenn andere Ursachen ausgeschlossen werden können, würde ich echt ma mit deinem FA reden.

    oder kann es vielleicht sein dass die Probleme psychischer Natur sind?
     
  • Ambergray
    Ambergray (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.931
    123
    6
    nicht angegeben
    6 Januar 2006
    #14
    Wie schon gesagt, war beim Frauenarzt und die hat mir bestätigt, dass es daran nicht liegt. Hatte auch zeitweise mal ne andere Pille.
    Und ich hab die Bauchkrämpfe ja nur vorm Toilettengang!
    Und es kann auch mal sein, dass es mal wochenlang gut geht, also vollkommen ohne Bauchkrämpfe, Durchfall, Verstopfung und alles.
     
  • sweetgwendoline
    Verbringt hier viel Zeit
    521
    103
    3
    Single
    6 Januar 2006
    #15
    hmm...ich hab sowas öfter...
    ...und zwar wenn ich birnensaft trinke! (deswegen trink ich ihn jetzt auch nicht mehr!:zwinker: )
    hat aber ne ganze weile gedauert bis ich das damit in zusammenhang gebracht habe...

    vielleicht könnte es bei dir auch einfach nur ne unverträglichkeit auf ein bestimmtes nahrungsmittel sein!? musst du mal beobachten... (weil die symptome klingen echt haargenauso!)

    *gwen*
     
  • Phönix
    Phönix (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    Verheiratet
    7 Januar 2006
    #16
    Hallo,

    also es kann wirklich an der Nahrung liegen, vielleiht an nur einem kleinen Bestandteil...

    Ich weiß nicht bewegst du dich viel oder sitzt du eher am Schreibtisch? Durch luftansammlung im Magen-Darm-Trakt kann soetwas gerade vor dem Stuhlgang passieren, wenn man viel sitzt..

    Du hast geschrieben das du schonmal eine Magenspiegelung gemacht wurde, wurde auch schonmal eine Darmspiegelung durchgeführt? Da kann es manchmal zu mechanischen verengungen oder verlegungen kommen.... darüber würde ich vielleicht nochmal mit deinem Arzt sprechen.

    Hast du wenn du die Krämpfe hast eher das bedürfnis dich zu bewegen(in leicht vorgebeugter haltung?), oder legst du dich eher hin und ziehst deine Knie richtung brustkorb?

    bzw. ist dein Bauch hart wenn du die Krämpfe hast?


    Gruß

    Phönix
     
  • pappydee
    Verbringt hier viel Zeit
    877
    101
    0
    nicht angegeben
    7 Januar 2006
    #17
    gegen die meisten gastroenteritiden helfen keine antibiotika, weil die viral bedingt sind.

    ansonsten würde ich auf eine darmstenose tippen, durch irgendwas hervorgerufen (m.crohn?). verstopfung mit krämpfen und darauf folgenden explosionsartigen durchfällen können so etwas sein. allerdings kann ich da jetzt auch nicht sooo viel zu sagen - ein gastroenterologe (das ist eine spezialisierung von internisten) wird dich da besser beraten können. kann man übrigens im abdomenröntgen gut sehen.
     
  • dream-like
    dream-like (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    377
    101
    0
    nicht angegeben
    7 Januar 2006
    #18
    hi,

    sowas kann auch mit stress zusammenhängen (werden dir die ärzte sicher schon gesagt haben). hat man auch einen laktat test gemacht - vielleicht liegt es auch daran?
    gruss
     
  • patensen
    Verbringt hier viel Zeit
    608
    101
    0
    vergeben und glücklich
    7 Januar 2006
    #19
    Ich hab genau dieselben Symptome! Bei mir ists psychisch. Es kommt immer nur dann, wenn ich viel Stress oder psychischen Druck habe......
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste