Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • superfalk
    superfalk (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    544
    101
    0
    Single
    20 Februar 2005
    #1

    Unterschied zwischen "allein" und "einsam"

    Hi,

    wie würdet ihr den Unterschied zwischen "allein" und "einsam" beschreiben???
     
  • bounthy
    bounthy (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    nicht angegeben
    20 Februar 2005
    #2
    allein ist gewollt - einsam ist ungewollt. ich kann mir aber, denke ich, auch noch zehn andere versionen aus den fingern saugen wenn du willst :smile:
     
  • superfalk
    superfalk (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    544
    101
    0
    Single
    20 Februar 2005
    #3
    klingt gut.

    allein = single und glücklich

    einsam = single und unglücklich

    so seh ich das.


    aber ich bin gespannt was die anderen noch so darunter verstehen...
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.424
    133
    115
    Verwitwet
    20 Februar 2005
    #4
    Hmm, gibt es da einen?
    Ich finde das gehört beides zusammen ... und ist scheisse :frown:

    Aber andererseits: Mann kann allein sein ohne sich einsam zu fühlen, ebenso kann man sich einsam/unverstanden fühlen wenn man de-facto nicht alleine ist.
     
  • superfalk
    superfalk (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    544
    101
    0
    Single
    20 Februar 2005
    #5
    jo, klingt noch besser :cool1:
     
  • largerthan...
    Verbringt hier viel Zeit
    402
    101
    0
    nicht angegeben
    20 Februar 2005
    #6
    man kann auch ärger mit diversen schrägen typen haben und sich dann verdammt einsam fühlen...
     
  • LadyEttenna
    0
    20 Februar 2005
    #7
    Allein sein, heißt für mich, sich selbst genügen.....brauche dies auch oftmals , um mich mal wieder selbst zu finden-Gedanken zu ordnen...

    Einsam sein, dann fehlt mir was zum Gesamtwohlfühlbild...ich vermisse etwas...

    Letzteres gefällt mir gar nicht.
     
  • Knuffeline19
    Verbringt hier viel Zeit
    576
    101
    0
    vergeben und glücklich
    20 Februar 2005
    #8
    Ganz meine Worte..
     
  • Angelsheart
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    nicht angegeben
    20 Februar 2005
    #9
    edit
     
  • ping_pong
    ping_pong (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    nicht angegeben
    20 Februar 2005
    #10
    einsam = sich allein fühlen, unglücklich sein, muss nicht nur bei singles so sein. Es gibt auch so Menschen die eisam sind, weil z.B. ihr Partner weg ist und sie sonst keine Freunde haben

    Allein = glücklich, auch wenn gerade niemand da ist ( muss nicht unbedingt nur bei Singles sein, bin auch grade allein und hab nen Freund)

    so würd ichs definieren :grin:
     
  • [instin(c)t]
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    0
    vergeben und glücklich
    20 Februar 2005
    #11
    Allein ist für mich wenn du einfach mal nicht von Leuten umgeben bist.
    Einsam ist für mich, wenn du niemanden hast, der für dich da ist.

    Also ist allein ein temporärer Zustand und Einsamkeit ist n seelisches Problem. So definier ich das.
     
  • ping_pong
    ping_pong (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    nicht angegeben
    20 Februar 2005
    #12
    Das ist auch schön ausgedrückt :smile: und sehr viel kürzer wie bei mir..
     
  • Chérie
    Chérie (32)
    Meistens hier zu finden
    2.717
    133
    56
    Verliebt
    20 Februar 2005
    #13
    allein = gegebene Tatsache

    einsam = Gefühl des Alleinseins
     
  • ping_pong
    ping_pong (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    nicht angegeben
    20 Februar 2005
    #14

    zu einsam: Muss ja nicht nur das Gefühl sein, allein zu sein, manchmal ist man es ja auch! oder besser gesagt manche sind es auch...
     
  • Chérie
    Chérie (32)
    Meistens hier zu finden
    2.717
    133
    56
    Verliebt
    20 Februar 2005
    #15
    Ich sage trotzdem, dass "einsam" keine Tatsache ist. Menschen, die allein sind, müssen nicht unbedingt einsam sein. Also kann man objektiv nicht sagen, dass jemand "einsam" ist.
     
  • superfalk
    superfalk (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    544
    101
    0
    Single
    20 Februar 2005
    #16
    Hier fällt mir noch was ein:

    Einsam fühlt man sich und

    alleine ist man...!?
     
  • Chérie
    Chérie (32)
    Meistens hier zu finden
    2.717
    133
    56
    Verliebt
    20 Februar 2005
    #17
    ja, so würde ich das ausdrücken. Denn man kann auch unter einer Menschenmenge sein und sich trotzdem einsam fühlen, obwohl man nicht allein ist. Oder man ist allein in einer Wohnung, aber ist zufrieden damit und fühlt daher nicht einsam.
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    20 Februar 2005
    #18
    Lieber aus den richtigen Gründen alleine sein, als aus den falschen Gründen mit jemandem zusammen.
    Sonst ist man nicht alleine, sondern einsam.

    Und: Der Preis der Freiheit ist die Einsamkeit.

    *philosophische phase hab*
     
  • Phil85
    Gast
    0
    20 Februar 2005
    #19
    würde sagen einsam ist wenn man alleine ist und darunter leidet, so einfach ist das...mir sind beide Zustände durchaus bekannt :frown:
     
  • NathaKata
    NathaKata (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    536
    101
    0
    Single
    20 Februar 2005
    #20
    alleine = kein sozialer kontakt und ohne gefühlsmäßige bindung


    einsam = gefühlsmäßige trennung vom sozialen umfeld
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste