• busdriver
    Gast
    0
    16 Oktober 2011
    #1

    Untersuchung vor dem ersten Sex

    Hallo Forum,

    ich bin neu hier und auf der Suche nach Antwort für meine Frage.

    Ich möchte mit meiner Freundin Sex ohne Kondom haben. Sie nimmt die Pille um einer Schwangerschaft vorzubeugen.
    Sollte ich zum Arzt gehen und mich auf übertragbare Krankheiten untersuchen lassen?

    Sie hatte bis jetzt nur Sex mit Gummi, aber ich hatte schon mit meiner vorherigen Freundin ohne Kondom sex.

    Ich glaube nicht dass ich irgendwas habe.
    Sollte sie sich auch untersuchen lassen, obwohl sie sagt dass sie es noch nie ohne hatte?
     
  • User 109511
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.901
    348
    2.001
    vergeben und glücklich
    16 Oktober 2011
    #2
    Also schaden kann es sicherlich nicht.Lieber einmal zu viel untersuchen lassen als einmal zu wenig.
     
  • Daphne
    Daphne (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    173
    43
    13
    Single
    16 Oktober 2011
    #3
    Wäre sehr verantwortungsbewusst :smile:
     
  • krava
    krava (39)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    44.714
    898
    9.664
    nicht angegeben
    16 Oktober 2011
    #4
    Ein HIV-Test sollte Pflicht sein.
     
  • benjamin10
    benjamin10 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    88
    4
    Verheiratet
    16 Oktober 2011
    #5
    Ein HIV Test finde ich auch ganz gut aber wenn man sich dann auf alles mögliche Untersuchen lässt nur weil die Freundlin es so will wird das ein Teurer Spaß weil das meines Wissens nach nicht die Krankenkasse zahlt.
     
  • User 34605
    User 34605 (34)
    Sehr bekannt hier
    3.172
    168
    391
    Verheiratet
    16 Oktober 2011
    #6
    Glauben kannst du in der Kirche.
    Mache einen Test, um ganz sicher zu sein und dann könnt ihr euren Sex auch bedenkenlos genießen. :zwinker:
     
  • User 101504
    Benutzer gesperrt
    856
    148
    408
    nicht angegeben
    16 Oktober 2011
    #7
    vertrauen ist gut, aber in solchen fällen ist kontrolle einfach besser!!!!
    ich würde euch rate, dass ihr euch beide testen lasst... könnt ja gemeinsam gehen... würde dann aber das gesundheitsamt vorschlagen, den ärzte lassen sich die tests teilweise echt gut bezahlen!!!
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Dr.evil
    Gast
    0
    16 Oktober 2011
    #8
    Das trifft es ganz gut, finde ich. Ich hatte mit meiner Ex auch ohne Kondom Sex, aber die war halt da auch noch Jungfrau und daher wäre es sehr unwahrscheinlich, dass ich was gehabt hätte. Besser wäre es sicher gewesen und verantwortungsbewusster, aber wenn man Krankheiten alle halbwegs ausschließen kann, muss es denke ich nicht zwingend sein. Trotzdem empfehle ich es dir natürlich.
     
  • busdriver
    Gast
    0
    16 Oktober 2011
    #9
    danke erstmal für eure Antworten.
    Ich finde soeine Untersuchung auch sehr verantwortungsbewusst. Die Idee stammt vom mir. Sie weiß es noch nicht dass ich sowas vor habe.
    Wie wird denn ein HIV Test gemacht? Einfach eine Blutabnahme? kann das immer nachgewiesen werden auch wenn die Ansteckung schon lange her ist?
    Sollte sich meine Freundin auch Untersuchen lassen, obwohl sie noch nie sex ohne Kondom hatte?
     
  • krava
    krava (39)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    44.714
    898
    9.664
    nicht angegeben
    16 Oktober 2011
    #10
    Es kann sogar nur nachgewiesen werden, wenn die Ansteckung vor mehr als 3 Monaten stattfand.
    Wann hattest du denn zuletzt Sex mit einer anderen Frau? Wenn das noch keine 3 Monate her ist, dann ist der Test nur halbsinnvoll.
    Ich sags mal so: 100%ig nachprüfen kannst du nicht, ob sie nicht doch auch mal Sex ohne Gummi hatte. Sie sagt das, du glaubst ihr. Okay. Trotzdem fände ich es einfach nur fair, wenn sie sich auch testen lässt. Das gehört sich einfach so, dass das beide machen und dass eben beide den Test vom Anderen sehen.
    Und so ein Riesenakt ist es ja nicht.

    Geht deine Freundin eigentlich regelmäßig zum Gyn, zur Vorsorge? Wenn sie unter 25 ist, wird da normalerweise auch ein Chlamydientest routinemäßig mitgemacht.
     
  • busdriver
    Gast
    0
    16 Oktober 2011
    #11
    Also zuletzt hatte ich im Mai diesen Jahres Sex mit einer anderen Frau. Also müsste das lange genug her sein.

    Kriegt man beim Urologen ein Testergebis mit?

    Ja sie geht regelmäßig hin. Wie oft sollte sie denn gehen? 2 Mal im Jahr geht sie glaub ich zum Gyn.
    Was ist Chlamydien?
     
  • krava
    krava (39)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    44.714
    898
    9.664
    nicht angegeben
    16 Oktober 2011
    #12
    Wie mit? Für einen HIV-Test ist der Urologe der falsche Ansprechpartner. Dafür ist der Hausarzt, also der Allgemeinarzt zuständig.


    Chlamydien sind bakterielle Erreger, die Infektionen verursachen. Und diese Infektion kann beim Sex übertragen werden.
     
  • Wildfang
    Sorgt für Gesprächsstoff
    6
    26
    0
    Es ist kompliziert
    16 Oktober 2011
    #13
    Witzig dass ihr ihm alle dazu ratet, jetzt mal ne Frage:

    Wer von euch hat sich bitte vor dem ersten Sex untersuchen lassen????

    Lg
     
  • User 109783
    Beiträge füllen Bücher
    1.618
    248
    1.315
    nicht angegeben
    16 Oktober 2011
    #14

    Ich mache immer einen Test, bevor auf's Kondom verzichtet wird. Und ich verlange das auch von meiner Partnerin, auch, wenn das Risiko gering ist. Einfach nur, damit wir beide 100% sicher sein können.

    Außerdem ist es nicht sein "erster Sex", sondern der Erste mit seiner neuen Freundin.
     
  • busdriver
    Gast
    0
    16 Oktober 2011
    #15
    Die Überschrift ist ein bisschen schlecht gewählt. Es geht um das erste Mal ohne "Gummi" mit einer neuen Freundin.
     
  • krava
    krava (39)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    44.714
    898
    9.664
    nicht angegeben
    16 Oktober 2011
    #16
    Ich denke, das hat auch jeder verstanden. Bis auf einen anscheinend. :grin:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten