Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Raffi76
    Raffi76 (42)
    Ist noch neu hier
    4
    1
    0
    nicht angegeben
    12 August 2018
    #1

    Urlaub mit Affäre im Schlepptau

    Eine Bekannte hat seit Jahren ein Verhältnis mit einem verheirateten Mann, sie ist Single.
    Er fragte sie schon öfters ob sie mit ihm in den Urlaub wollte, obwohl seine Frau dabei ist.
    Die nichts weiss von der Affäre, sie führen auch keine offene Ehe laut ihr.
    Er würde dann ab und zu, zu ihr ins Zimmer kommen heimlich im selben Hotel seine Frau kennt sie ja nicht.
    Das mag ja seinen Reiz haben insgeheim, Ich würde mich zwar nicht darauf einlassen, aber sie fand den Vorschlag mit dem Urlaub gut. .
    Aber fordert er es mit solchen Angeboten nicht heraus, erst recht erwischt zu werden, oder besteht darin genau der Kick den manche brauchen.
    Findet ihr so etwas Reizvoll ?
     
    • Interessant Interessant x 2
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.540
    148
    134
    Verwitwet
    12 August 2018
    #2
    Reizvoll? Nein.
    Krank? Durchaus!
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
  • Orchidee90
    Orchidee90 (28)
    Öfters im Forum
    170
    53
    52
    nicht angegeben
    12 August 2018
    #3
    Okay sie ist Single und kann machen was und wem sie will.
    Aber mit der verheirateten Affäre zusammen, mit dessen Frau, die noch dazu unwissend ist, in den Urlaub fahren, geht in meinen Augen überhaupt nicht. :nope:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
  • daniela17
    daniela17 (23)
    Sehr bekannt hier
    1.358
    168
    257
    in einer Beziehung
    12 August 2018
    #4
    Ja, das tut er wohl und ja, manche brauchen diesen Kick anscheinend.

    Mich reizen würde so etwas nicht, da ich so etwas nie machen würde. Finde so ein Verhalten ist das letzte - sowohl von diesem Mann als auch von ihr.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.424
    598
    7.665
    in einer Beziehung
    12 August 2018
    #5
    Dass der Typ seine Frau betrügt ist an sich schon respektlos, dass er seine Affäre in den Urlaub mit will, ins gleiche Hotel und dann ... ne, viel respektloser geht's echt nicht. Außer vielleicht noch, wenn er und die Affäre es ohne Kondom miteinander machen.

    Ich wäre mir da zu schade für an Stelle deiner Bekannten und würde es nicht mitmachen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
  • User 135804
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.152
    398
    2.911
    Verliebt
    12 August 2018
    #6
    Ich finde an Dingen wie Betrug, die ich aus moralischen und ethischen Gründen ablehne, rein gar nichts reizvoll, sondern nur widerwärtig.
    Wenn man nicht sexuell treu sein will, führt man keine monogame Beziehung, so einfach ist das. Dann kann man vögeln, mit wem man will, ohne jemanden zu hintergehen, Abmachungen zu brechen und sein Vertrauen zu missbrauchen. Hab null Verständnis für so eine Arschlochtour. Und damit meine ich selbstverständlich den betrügenden Mann! Deine Bekannte ist ja Single und betrügt niemanden - finds trotzdem fies im Sinne von stillos und eklig, dass sie das unter den Umständen mitmachen würde... Ich bin was sowas angeht ansich recht abgebrüht aus der Sicht mancher, da ich eben die Schuld nur beim Betrügenden sehe (da ich nun mal ethische Theorien auf ethische Fragen anwende dank Fachwissen). Aber selbst mir wäre so ne Nummer aus Sicht der Geliebten zu eklig und abtörnend find ich die Vorstellung ebenfalls, mit ihm zu vögeln und er geht danach wieder zu seiner Frau und spielt ihr heile Welt vor. Bah nee.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • Sun am See
    Sun am See (23)
    Öfters im Forum
    368
    68
    123
    offene Beziehung
    12 August 2018
    #7
    Off-Topic:
    Das Thema kommt mit extrem bekannt vor. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es das mit demselben Wortlaut schon mal gab..
     
    • Zustimmung Zustimmung x 11
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.374
    398
    4.642
    Verliebt
    12 August 2018
    #8
    Obwohl ich eine Affäre habe und wir das scherzhaft mal angedeutet hatten, würden wir das nie tun.
    Urlaub ist auch eine Erholung von Doppelleben, dass will man gar nicht und selbst ich fände das extrem respektlos, allen Beteiligten gegenüber.
    Familie und Beziehung gehen absolut vor, man will das nicht vermischen und auch keine Zeit on der Beziehubgszeit abzweigen.:zwinker:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 4
    • Lieb Lieb x 2
  • User 96053
    Beiträge füllen Bücher
    1.444
    248
    1.836
    Verheiratet
    13 August 2018
    #9
    Off-Topic:
    War aber auch vom TS. :zwinker:

    Mit Affaire in den Urlaub fahren ?
     
    • Hilfreich Hilfreich x 3
    • Interessant Interessant x 1
  • User 131884
    Meistens hier zu finden
    530
    128
    212
    offene Beziehung
    13 August 2018
    #10
    So lange Affären scheinen ein nettes Thema zu sein für den TS. Beim zweiten Faden von ihm geht auch darum ...

    Ja, ne, is alles klar, näh?
     
  • User 34612
    User 34612 (38)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    7.032
    398
    4.289
    vergeben und glücklich
    13 August 2018
    #11
    Raffi76 wie ist das denn? Hast du die Affäre? Bist du die Affäre? Und was genau reizt dich daran so?
     
    • Interessant Interessant x 1
  • HarleyQuinn
    Planet-Liebe ist Startseite
    5.624
    598
    10.861
    in einer Beziehung
    13 August 2018
    #12
    Wäre mir schlichtweg zu stressig. Vor allem das "so tun als ob man sich nicht kennt" wenn man sich im Urlaub ausserhalb der Fickzeiten über den Weg läuft.
     
  • Mize19881
    Ist noch neu hier
    73
    8
    5
    nicht angegeben
    13 August 2018
    #13
    Es wäre sicherlich nicht gut für die "Singlefrau", sie will den Mann länger an ihrer Seite haben, Sie will, dass er nachts bei ihr schläft, sie will auch mal mit ihm durch die Stadt laufen etc. etc. etc. das wird ihr nicht gut tun. Für den Mann ist es einfach nur verdammt anstrengend. Führt eure Affäre "Daheim" weiter, das ist schlimm genug, mit Moral fange ich aber nicht an, denn jeder muss das selber wissen. Man kann immer urteilen, wenn man nicht selbst in der Situation steckt. Ich kenne beiden Seiten persönlich, Affäre hat seinen Reiz, bereitet aber auch verdammt viel Kummer.
     
  • Anila23123
    Anila23123 (24)
    Öfters im Forum
    454
    53
    92
    nicht angegeben
    13 August 2018
    #14
    Also ich würde mich nie wissentlich auf eine Affäre mit einem verheirateten Mann einlassen. Deswegen käme sowas für mich eh nicht in Frage.

    Klingt als würde er erwarten, dass sie immer auf ihrem Zimmer bleibt und er sie nach Lust und Laune ficken kann.
     
  • User 131884
    Meistens hier zu finden
    530
    128
    212
    offene Beziehung
    13 August 2018
    #15
    Bevor ich hier inhaltlich überhaupt etwas zum Besten gebe, möchte ich wissen vom TS was es auf sich hat mit drei Fäden seit Jahresbeginn, die alle annähernd den selben Inhalt haben!?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten