Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • mädle 18
    Verbringt hier viel Zeit
    83
    91
    0
    vergeben und glücklich
    26 Oktober 2006
    #1

    ursache von pilzen? und übertragung?

    hallo!
    wie entsteht eigentlich so ein pilz im scheidenbereich? sprich, wie holt man den sich? kann das durch eine erkältung irgendwie schon entstehen?
    und wenn frau so einen hat und dann sex mit mann, ist das übertragbar?

    bye bye :zwinker:
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    26 Oktober 2006
    #2
    Ursachen:
    http://www.scheidenpilz.com/scheidenpilz/ursachen/content-121054.html

    Pilze sind oft Teil der natürlichen Scheidenflora, doch werden sie in der gesunden Scheide durch Bakterien zurückgedrängt und können sich somit nicht gut vermehren, er tritt keine Erkrankung auf.
    Wird nun die Scheidenflora gestört (Stress, AB, ...) haben die Pilze bessere Chancen sich zu vermehren, es kommt zur Erkrankung.
    Auch Sperma kann übrigens die Scheidenflora stören, da es leicht basisch ist, während die Scheidenflora sauer ist.

    An sich überträgt frau natürlich beim Sex Pilze an den Mann. Da dort aber denkbar ungünstige Bedingungen herrschen, bricht meist keine Erkrankung aus. Dennoch sollte man, wenn man eine Pilzinfektion behandelt sicherheitshalber den Partner "miteinschmieren".
     
  • Sexbunny
    Sexbunny (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    166
    101
    0
    Single
    27 Oktober 2006
    #3
    Also ich hatte vor 2 Monaten ungefähr mal nen Pilz!
    Echt schlimme Sache und total unangenehm.
    Ich weiss bis heute nicht, WIE ich zu dem gekommen bin.. ich weiss nur, dass ich langen Sex hatte mit meinem Freund und am nächsten Tag bemerkte ich den Pilz!
    Mein Freund hatte weder ned Pilz und hat mich so angesteckt, noch hab ich ihn angesteckt..
    also bis heute noch total unklar wie, warum.. aber er is dann nach 5 Tagen ca. weggegangen .. mit Medikamenten! :smile:

    GreeZ
     
  • JoinMe
    JoinMe (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    vergeben und glücklich
    22 November 2006
    #4
    wie sieht das aus .. un wie merkt man das mans hat???
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    22 November 2006
    #5
    Jucken, Brennen, verstärkter Ausfluss (evt. krümelig), Rötungen, Schmerzen beim Sex,.... Es muss nicht alles davon auftreten.
    Aber das können auch Anzeichen für eine bakterielle Infektion sein. Daher bei Verdacht zum FA gehen. Sicher abklären kann man das nur durch einen Abstrich.

    Wieso fragst du? Hast du irgendwelche Symptome?
     
  • JoinMe
    JoinMe (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    vergeben und glücklich
    22 November 2006
    #6
    ja halt so krümelig !
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    22 November 2006
    #7
    Ja, klingt sehr nach Pilz.
    Am besten morgen gleich zum FA. Dann bekommst du wahrscheinlich Vaginalzäpfchen und/oder Salbe und dann ist das in 2-3 Tagen gegessen.
    (Freund mitbehandeln.)
     
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    23 November 2006
    #8
    was auch gut hilft, die scheidenflora zu stärken, sodass pilze seltener und garnicht mehr auftreten, sind z.b. döderlein med zäpfchen. eins pro woche reicht da schon.

    ich hatte dieses jahr 4 infektionen...und seitdem ich die zäpfchen regelmäßig nehme, ist bisher nix mehr passiert.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste