Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    12 März 2006
    #41
    Merke da kein Unterschied bei ...:zwinker:
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    12 März 2006
    #42
    Ist im Prinzip alles dasselbe, allerdings verwende ich die einzelnen Begriffe unterschiedlich.

    Sexeln, Poppen sind z. B. in meinen Ohren harmlos und benutze sie deshalb auch meist als Umgangssprache bei Freunden und Bekannten.

    Die Worte Vögeln und Ficken kommen mir meist nur bei meinem Sexpartnern über die Lippen...wenn ich aber "Fick mich" zu ihm sage, dann weiß er ganz genau, dass ich es hart, heftig und tief will! :zwinker:

    Bumsen, Nageln, Rammeln finde ich dermaßen abstoßend, dass ich diese Worte nicht benutze.

    Aber auch einige harmlose Redewendungen verwende ich grundsätzlich nicht, weil ich sie mir immer irgendwie vorstelle und sie dann so nicht stimmen. Liebemachen ist Quatsch, weil ich auch Sex ohne Liebe haben kann und Miteinander schlafen ist noch größerer Unsinn, weil ich beim Poppen doch nicht penne! :zwinker:
     
  • Prinzesschen :)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.162
    121
    0
    Single
    13 März 2006
    #43
    Ich finde auch das das immer das Gleiche ist.
    Wober ich eigentlich immer den Begriff "Ficken" verwende.
     
  • Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.988
    398
    2.250
    Verheiratet
    13 März 2006
    #44
    Bei uns hat sich "Poppen" eigentlich durchgesetzt
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    13 März 2006
    #45
    Vögeln und Ficken ist für mich Geschlechtsverkehr!
    Aber eigentlich auch Oral und Anal.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste