Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Kevin89
    Kevin89 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    126
    101
    0
    Verliebt
    4 August 2007
    #1

    Vaginal vs. Klitoral

    Hi Mädels

    Ich bin sehr neugierig, ich weiss, aber fragen kostet ja nix.

    Was ist der Unterschied zwischen dem vaginalen und klitoralen Orgasmus und welcher ist besser?:schuechte

    Mich nimmt es einfach wunder, da ich zu diesem Thema noch nie was gelesen habe.
     
  • darkages
    Benutzer gesperrt
    431
    0
    0
    Single
    4 August 2007
    #2
    vaginaler Orgasmus wird durch das Eindringen durch Penis /Vibrator, Finger herbei geführt.

    klitoraler orgasmus zum beispiel durch Berührung oder lecken des Mannes an der klitoris.

    Für viele Frauen ist die klitorale befriedigung effektiver und schöner, da hier die meisten Nerven sitzen. Die Klitoris ist vergleichbar mit der Empfindlichkeit der Eichel des Mannes. Am Scheiden/Vaginaeingang sind nämlich kaum Nerven, darum spüren frauen hier meist weniger bis gar nichts.

    Ich persönlich bevorzuge dennoch die vaginale Variante, weil ich das Eindringen viel lieber mag und Männer bei der klitoralen Befriedigung meist zu grob ran gehen. Die Klitoris ist extrem empfindlich und man darf keinen direkten Druck darauf ausüben. Das beste ist natürlich beides gleichzeitig zu stimulieren d.h. durch Finger oder Druck auf die Klitoris und durch das Eindringen :zwinker:
     
  • kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.271
    123
    6
    Verheiratet
    4 August 2007
    #3
    finde beides gleich geil.
    obwohl ich das vaginale noch ein bisschen geiler finde.
     
  • Blume19
    Verbringt hier viel Zeit
    1.886
    123
    0
    nicht angegeben
    4 August 2007
    #4
    xxxx
     
  • catwild
    catwild (31)
    Meistens hier zu finden
    534
    148
    236
    Verheiratet
    4 August 2007
    #5
    Ich komme grundsätzlich nur vaginal.. egal womit.. :tongue:
     
  • sonne91
    Verbringt hier viel Zeit
    314
    103
    8
    nicht angegeben
    4 August 2007
    #6
    Ich mag sie beide :smile: , wobei der klitoriale eher "auf dem Punkt" ist, aber der vaginale ist auch sehr schön... Aber meist hab ich eh einen klitorialen oder eben eine Kombination aus beiden, weil mein Freund oder ich mich selbst noch zusätzlich an der Klitoris stimuliert. Einen rein vaginalen hatte ich vllt 4-5 Mal, dann immer in der Missionarstellung, wo ich absolut nichts machen musste, außer genießen und mich fallen lassen.
     
  • regen_bogen
    Verbringt hier viel Zeit
    971
    103
    1
    vergeben und glücklich
    4 August 2007
    #7
    Also ich (und meines Wissens auch seeehr viele Frauen) können nur klitoral "kommen". Also durch die Stimmulation der Klitoris. Egal ob mit den Finger, geleckt zu werden oder mit sonstigen Hilfsmitteln.

    Der vaginale Orgasmus soll intensiver sein (aber hier wurde ja was anderes gepostet?!). Wie gesagt - ich habe damit leider keine Erfahrung.
    Den vaginalen Orgasmus bekommt man, wenn der G-Punkt stimmuliert wird. (Wobei ja auch viele Diskussionen über den G-Punkt laufen...)
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    7 August 2007
    #8
    vaginale orgasmen kamen bei mir nicht vor und ich vermisse sie auch nicht. ich bin nur neugierig, wie sich das anfühlen mag... :grrr_alt:
     
  • Lou
    Lou
    Verbringt hier viel Zeit
    1.585
    123
    4
    vergeben und glücklich
    7 August 2007
    #9
    dito.

    und zum verständnis für männer: der klitorale fühlt sich höchstwahrscheinlich so an wie eurer. ihr kommt nämlich auch klitoral. der vaginale fühlt sich so ähnlich an wie ein analer/prostata (da können aber nur sehr wenige männer mitreden... aber ich habe schon beschreibungen davon gelesen und es scheint sich um ein sehr ähnliches phänomen wie beim vaginalen zu handeln): stärker in den beckenraum ausstrahlend, welliger - also weniger auf den punkt wie der klitorale - schweißtreibender ist er, und es ist kein problem in kurzer abfolge mehrere zu haben, irgendwie bildet sich da keine richtige abflauphase aus. befriedigender finde ich den klitoralen, weil er durchdringender ist und unmittelbar im anschluß so eine wohlige runterkommphase ist.

    aufregend ist der vaginale schon. am tollsten ist es, mehrere (also multiple) vaginale zu haben und sie mit einem klitoralen orgi krönen zu lassen :drool: .
     
  • AustrianGirl
    0
    7 August 2007
    #10
    Ich hatte noch gar keinen Orgasmus, aber ich finde
    vaginale Stimulierung geiler als klitorale. Wenn ich
    z.B. gefingert werde, möchte ich nicht so viel an der
    Klitoris massiert werden, sondern will seine Finger
    lieber tief in mir spüren. :drool_alt:
     
  • Babeurre
    Babeurre (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    vergeben und glücklich
    29 September 2007
    #11
    Ich glaube ich hatte mit meinem Vibrator neulich meinen ersten vaginalen Orgasmus.
    Ich hab angefangen die Klitoris zu stimulieren (so wie ichs bisher immer gemacht hab) und gleichzeitig hatte ich den Vibrator in mir stecken und hab ihn bisschen rein und raus bewegt.
    Kurz bevor ich dann klitoral gekommen bin, hab ich ein genauso geiles Kribbeln das von innen im Scheideneingang kam bekommen. Ich musste dann gar nichts mehr an der Klitoris machen sondern einfach nur noch mit dem Vibrator rein und raus und es war ein Hammergefühl. Kannte das gar nicht, ich dachte man kann sowas nur haben wenn man sichs direkt am Kitzler besorgt.

    War das ein Vaginaler?
    Kann man denn auch ganz ohne klitorale Stimulierung kommen? Also bei mir ging das bis jetzt noch nicht, nur wenn ich beides gleichzeitig mache..
     
  • schnuckchen
    Verbringt hier viel Zeit
    1.366
    123
    4
    vergeben und glücklich
    30 September 2007
    #12
    Ich habe eigentlich keine Ahnung, was ich für Orgasmen habe. Eigentlich komme ihc immer nur in Stellungen, bei denen meine Klitoris und mein Inneres gleichzeitig stimuliert wurden. Daher dachte ich bis jetzt immer, das wäre ein klitoraler Orgasmus, weil ich sonst in anderen Sexstellungen, die nicht auch direkt die Klit stimulieren, nciht kommen kann (bis jetzt noch nicht konnte). Aber wenn ich hier überall lese, der klitorale Orgasmus fühlt sich irgendwie "punktuell" an, weiß ich jetzt doch nicht mehr so genau, was das ist, was ich habe, weil es sich doch eher "wellenartig" über meinen ganzen Unterleib ausbreitet... Naja, eigentlich ja auch wurscht, wie man den Orgasmus nennt, den ich habe. Ich habe einen! :grin: :drool:
    Ich mag allerdings beim Fingern oder Lecken zum Beispiel reine Stimulierung in der Mumu viel lieber als direkt am Kitzler, weil der dann sehr schnell überreizt wird.
     
  • emkay83
    emkay83 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    989
    103
    2
    vergeben und glücklich
    30 September 2007
    #13
    geht meiner freundin auch so
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    30 September 2007
    #14
    Was heißt hier besser? Bei mir sind sie halt komplett verschieden. Der klitorale ist bei mir um Welten intensiver, hält länger an und macht mich schier wahnsinnig...der vaginale ist ein stillerer Vertreter, kommt sozusagen nicht so wuchtig und verbreitet mehr eine angenehme Wärme...ich empfinde ihn als etwas flach.

    Außerdem ist der klitorale Orgasmus der "Erfolgsversprechendere", denn bei 100 Mal Verwöhnen meiner Perle komme ich auch zu 100 %. :smile:
    Vaginal ist mehr so ein Glücksspiel...ich kenne ihn erst seit 2 Jahren und komme da auch nicht regelmäßig. Am besten funktioniert es mit angezogenen Beinen in der Missionarsstellung oder beim Fingern, wenn der G-Punkt gezielt stimuliert wird. Dabei muss ich mich aber ziemlich passiv verhalten, weil sonst geht gar nichts.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste