Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • knowyourenemyW
    Sorgt für Gesprächsstoff
    64
    33
    1
    vergeben und glücklich
    28 August 2009
    #1

    Vaginalpilz... :(

    Ich hatte vor paar Wochen einen Vaginalpilz.
    6 Tage bevor ich meine Periode kriegen solte habe ich eine Langzeittherapie also 6 Tabletten und Salbe (Biofanal) gemacht.
    Ich gehe davon aus dass es weg war weil bei mir hat es unten bzw innendrinn immer gebrannt und gejuckt und dann war es weg auch währen dder Periode.
    Als die Periode vorbei war hatten mein Freund und ich GV (ohne Kondom).
    Am nächsten Tag hatte ich keine Beschwerden.
    wir hatten an dem Tag dann Oralsex.
    AM nächsten Tag aber nach dem Pipi machen hat es dann wieder leicht gebrannt. Und heute wieder...
    Immer nach dem ich auf der toalette war..
    Ich hatte aber an dem Tag wo es anfing zu brennen (vorgestern) den ganzen Tag eine Mikrofaser Unterhose an und hab gemerkt dass es dadurch unten gereitzt wordne ist.
    Meine Frage nun:
    Kann der Pilz auch vom oralsex kommen?
    Oder ist das in meinem Fall von der Unterhose? Ich hab gehört dass man keien Mikrofaserungerbutzen tragen sollte...
    Wie kann man am besten dagegen ankämpfen?
    Ich bins echt leid.. mein Freund macht mich so an ich könnte ihn jeden abend lieben... aber dann wenn ich dieses Jucken / Brennen hab will ich einfach nicht weil ich weiß das es wehtun wird und ich dieses Gefühl nicht aushalten kann...
    Hat jemand Erfahrungen in disem Thema?
    Danke für die Antwortren
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.489
    398
    4.244
    Verheiratet
    28 August 2009
    #2
    Also erstmal kann es natürlich schon sein, dass der Pilz nicht wirklich überstanden ist und wiedergekommen ist.

    Es kann auch sein, dass dein Intimbereich jetzt gereizt ist und deshalb weiter juckt. Ich hatte sowas ne zeitlang regelmäßig und wusste irgendwann gar nicht mehr, ob ich jetzt einen Pilz habe oder nicht...eben weil alles gereizt war von den Behandlungen und ich das kaum noch einschätzen konnte.

    Hat dein Freund sich denn auch mal mit der Creme eingecremt? Wenn ihr ohne Kondom Sex hat, kannst du den Pilz auch von ihm haben - Männer merken sowas nicht unbedingt, da sie anatomisch unempfindlicher sind - und du steckst dich jetzt immer wieder neu von ihm an. Für die Zeit, bis ein Pilz komplett auskuriert ist und die Woche danach würde ich eh mit Sex verzichten und dann auch nur mit Kondom - dann kommt der Bereich mal zur Ruhe und man kann sich richtig auskurieren.

    Viel mehr Gedanken macht mir aber dieser Satz:
    Was ist denn das bitte für ein Freund? Du bist krank, hast Beschwerden und Schmerzen, und er kommt so unsensibel daher? Also bitte tu dir den Gefallen, überdenk das mal und hab nicht ihm zu Liebe Sex, wenn es dir schlecht geht!

    Ansonsten würde ich zur Diagnose zum Frauenarzt und wenn es wieder ein Pilz sein sollte, den Freund diesmal mitbehandeln und Sex vorerst mit Kondom.
     
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.611
    598
    8.593
    in einer Beziehung
    28 August 2009
    #3
    SIE will sex mit ihm. nicht "er zwingt sie dazu".
    kenne ich nur zu gut, ich hatte auch während der behandlungen (zumal sich das teils über monate zog) sex - trotz der schmerzen - weil ICH nicht auf den sex verzichten wollte. allerdings nur mit kondom, und er musste sich mit behandeln.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.622
    168
    421
    nicht angegeben
    28 August 2009
    #4
    Manchmal ist die Schleimhaut auch durch den Pilz und die Behandlung so angegriffen, dass Sex weh tut, selbst wenn die Infektion eigentlich schon vorüber ist. Dabei können dann kleine Verletzungen entstehen, die beim Wasserlassen brennen wie die Sau.
    Das ist die eine Variante. Die andere ist eben, dass dein Freund dich beim Sex gleich wieder angesteckt hat und deine noch geschädigte Vaginalflora sofort darauf reagiert - Pilz hat sich flott.

    Ich würde an deiner Stelle jetzt erstmal auf Sex verzichten, auch nicht mit Kondom, und zwar so lange, bis die Beschwerden wirklich weg sind. Du cremst konsequent weiter und wenn du noch genügend Creme hast, soll dein Freund sich mitbehandeln oder sich besser selbst ne Tube kaufen, kostet ja nicht die Welt und ist rezeptfrei. Normalerweise stecken sich Männer nicht so schnell mit einem Vaginalpilz an, aber sicher ist sicher und es ist ja kein großer Aufwand zwei- oder dreimal täglich ein bisschen Salbe auf die Eichel zu schmieren...
    Wenn die Beschwerden übers Wochenende nicht weggehen, würde ich nochmal zum Arzt huschen und die Diagnose absichern lassen. Manchmal setzen sich auf einen harmlosen Pilz auch bakterielle Infektionen drauf, die mit den herkömmlichen antimykotischen Salben nicht therapierbar sind.

    Wenn ihr nach erfolgreicher Behandlung wieder Sex habt, dann achte drauf, dass du wirklich feucht genug bist. Notfalls mit Gleitgel nachhelfen - aber Achtung, selbst das kann brennen!
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.489
    398
    4.244
    Verheiratet
    28 August 2009
    #5
    Hm, ich hatte das andersrum gelesen - anmachen kann ja auch was anderes heißen :zwinker: Von zwingen habe ich auch nichts behauptet - nur, dass es so klang, als würde er vielleicht rumnörgeln.
     
  • knowyourenemyW
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    64
    33
    1
    vergeben und glücklich
    28 August 2009
    #6
    Achso.. Also lieber mit Kondom als ohne. Ich dachte andersrum dass das Latex es evtl reizen konnte.
    Gleitgel denke ich würde nur den Pilz wieder hervorholen ---
    Ich hab ihm versprochen dass wir uns heut Nacht nen schönen abend machen- von mir aus(und ja ich wil es auch!)uns diesmal sogar mit Kondom.
    Ich schau mal wie es dann morgen aussieht dann geh ich am Montag nochmal zur FA und nehme mein Freund direkt mit.

    Also meint ihr nicht, dass es von Oralsex kommen kann?
     
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.611
    598
    8.593
    in einer Beziehung
    29 August 2009
    #7
    natürlich sind pilze auch von oralsex übertragbar. und es kann auch sein, wenn er vorher was süsses gegessen hat, dass er dem wenigen vorhandenen bei dir neue nahrung gebracht hat, und die sich daraufhin rasant vermehrt haben.
    btw reicht es, wenn er einfach deine creme mit nutzt, dafür muss er nicht zum doc.
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.622
    168
    421
    nicht angegeben
    29 August 2009
    #8
    Gleitgel "holt" den Pilz ganz sicher nicht wieder hervor, wo hast du denn das her?
    Ich meinte auch nur, dass es wichtig ist, dass du feucht bist. Die Schleimhaut ist während und nach einer Infektion extrem empfindlich, da kann "trockener" Sex an sich schon schmerzhaft sein, vor allem aber bieten diese mikroskopisch kleinen Verletzungen dem Pilz oder Bakterien einen idealen Nährboden.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    29 August 2009
    #9
    also zunächst mal: von sex und ov bekommt man keinen pilz. aber gv sollte man währenddessen und noch danach nicht haben. durch die bewegungen wird die vaginalschleimhaut gereizt, und durch das sperma wird der ph wert wieder angehoben. beides schlecht, bzw gut für den pilz...
    wie du richtig bemerkt hast, solltest du keine kunstfaser tragen. und zwar grundsätzlich nicht, wenn du zu pilzen neigst. durch microfaser und konsorten steigt die feuchtigkeit in der unterhose, die haut kann nicht atmen, für den pilz optimale bedingungen. besorge dir baumwollene unterhosen, da gibt es auch recht hübsche und für günstig geld. sie müssen mindestens bei 60° gewaschen werden können, das tötet die pilzsporen ab.
    weiterhin gutes genesen!
     
  • knowyourenemyW
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    64
    33
    1
    vergeben und glücklich
    1 September 2009
    #10
    Danke. ALso wie lange sollte man Pause mit GV machen wenn die Behandlung mit den Tabletten vorbei ist?
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.489
    398
    4.244
    Verheiratet
    1 September 2009
    #11
    Hm, also ich würde sagen, noch eine halbe Woche eincremen und mind. 1 Woche kein Sex. Auch kein OV oder SB - einfach den Bereich mal "zur Ruhe" kommen lassen.
     
  • Lutziffahr
    Lutziffahr (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    vergeben und glücklich
    4 September 2009
    #12
    Ich würde damit erstmal zum Arzt gehen und abchecken lassen ob es nicht vielleicht ne Infektion ist und kein Pilz. Dann können Pilzmittel zwar Linderung verschaffen und man denkt ne Weile, dass es weg ist, dem muss aber nicht so sein.
    Deshalb bei jedem Verdacht auf Pilz (und sind die Symptome augenscheinlich noch so klar) am besten zum Arzt gehen, der kann dir die passenden Mittelchen empfehlen (verschreiben dürfen sie Anti-Pilz-Mittel ja nimmer) und dir auch Tipps geben, bzw. alle deine Fragen beantworten.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    4 September 2009
    #13
    ein pilz ist auch ne infektion. was du meinst, sind evtl bakterien? dann musst du das auch dazu sagen. ;-)
     
  • knowyourenemyW
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    64
    33
    1
    vergeben und glücklich
    4 September 2009
    #14
    Hey also zum aktuellen Standpunkt!
    Gestern hatte ich GV mit meinem Freund... ja ich wollte nicht aber es hat sich so ergeben. Komischerweise aber hat es gar nicht wehgetan!
    Heute morgens war ich bei der FA. Sie hat mich un tersucht und meinte keinen PIlz sehen zu können. Allerdings habe ich keine 'guten Bakterien' welche eine Frau aber haben sollte. Deswegen soll ich jetzt Jogurt oder Milchzäpchen nehmen. Ich frage mich dann nur warum es manchmal leicht brannte... Sie meinte auch dass alles dort etwas gereitz ist, wahrscheinlich vom Sex gestern. Hab ihr aber nichts davon gesagt gehabt
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    4 September 2009
    #15
    der sex war keine gute idee, wie ich schon gesagt habe. ich würd milchsäurezäpfchen aus der apotheke nehmen. oder milchsäuretabletten. die werden im kühli gelagert und jeden abend 6 tage lang angewendet. in der zeit sollte man auch keinen sex haben! "hat sich ergeben" ist nur ne ausrede. wenn ich keinen sex haben kann, sag ich das meinem freund und er akzeptiert das dann und versucht nicht, mich trotzdem rumzukriegen. denn das schadet meiner gesundheit nur noch mehr. und dann kann ich irgendwann gar keinen sex mehr haben, weil die vaginalflora dann irreparabel zerstört ist...
     
  • Lutziffahr
    Lutziffahr (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    vergeben und glücklich
    4 September 2009
    #16
    Ja, natürlich meinte ich eine bakterielle Infektion ^^
    Mein Arzt hat mir geraten, bei allen Anzeichen sofort zu kommen, gerade wenn man sowas öfter hat.
    Und einen Pilz muss man auch nicht unbedingt "sehen" können... Normalerweise wird ein Abstrich gemacht und der wird untersucht und das dauert eine Weile. Ich an deiner Stelle würde mir ernsthaft überlegen, den Arzt zu wechseln...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste