Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • ChrisK
    Gast
    0
    11 Februar 2003
    #1

    Valentinstag - Eine Rose oder nicht?

    Hallo ich habe da ein Problem! :frown:)
    Und zwar habe mich mich vor ein paar Monaten in ein Mädchen verliebt. Es ging schon soweit, dass ich es ihr gestanden habe und dass dabei leider Gottes rausgekommen ist, das sie nichts für mich empfindet und nie etwas für mich empfinden kann. Jetzt ists aber auf keinen Fall so, dass ich nichts mehr mit Ihr zu zun habe / zu tun haben will usw... Darum überlege ich, ihr eine Rose zum Valentinstag schenken könnte... Ich weiß aber nicht, ob das jetzt eine besonders gute Idee ist. Sind Rosen zum Zeichen der Liebe da? Oder sind die zum Zeichen der Liebe, und noch "viel mehr" da? Ich weiß halt nicht ob es zu krass kommt, ich mag ihr einfach eine Freude machen... Valentinstag ist ja der Tag der Liebe? Was meint Ihr?

    DANKE
    chris

    EDIT: Link wurde entfernt ... WERBUNG ist untersagt.
     
  • DerKeks
    DerKeks (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.249
    121
    0
    nicht angegeben
    11 Februar 2003
    #2
    1. Mach den den Link da weg, das mögen die Herrscher des Forums nicht.

    2. Lass es sein, das bringt sie in eine peinliche Situation und dich damit auch

    3. Vergiss es einfach. Konzentrier dich auf eine Andere, da hast du keine Chance mehr. Und bevor du dich in was verrenst brich es direkt ab.
     
  • CheeseUs
    Verbringt hier viel Zeit
    205
    101
    0
    Single
    11 Februar 2003
    #3
    also ich würds auch net machen... bin mal in ner ziemlich blöden situation gewesen und bin am valentinstag auch mit ner rose vor ihr gestanden... ende der geschichte hab ich am wochenende drauf erfahren... sie ist da mit ihrem freund zusammengekommen... tja, was solls...
     
  • ChrisK
    Gast
    0
    11 Februar 2003
    #4
    1. ok
    2. stimmt. ich glaub du hast viel ahnung. mir ist das gerade auch so durch den kopf gegangen... eine frau kann da ganz schnell komisch werden. sie meldet sich darauf hin mitsicherheit nicht gleich (eigentlich erwartet man einen anruf oder so mit einem danke schön, aber nein...)... und ich sollte es einfach nur lassen. danke

    3. das ist eben das schwere. sie geht mir nicht mehr aus dem kopf (sie ist sogar in meiner klasse). sehe sie jeden tag, aber es ist so, als verliebte ich mich jeden tag ins neue. was soll ich machen??? ich höre immer wieder: das geht vorbei. du kennst eine neue kennen, und dann ist die alte weg vom fenster. aber im moment kann ich mir das garnicht vorstellen. ich kann es die letzten 5 monate nicht. es ist wahnsinnig, aber sie hats mir offen gesagt dass da nichts sein kann! was soll ich machen. - ach, ich kann ja nichts machen. ich kann nichts tun, das ist ja eben das. zum verrecken!
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.750
    121
    1
    vergeben und glücklich
    11 Februar 2003
    #5
    Es is vor allem eine dumme Idee, jemanden eine Rose zum Valentinstag zu schenken (net nur, weils grauenvoll klischeehaft is *g*), wenn man von eben dieser Person einen mächtigen Korb bekommen hat.

    Man macht selten jemandem eine Freude, wenn der eigentlich gar nix von einem Wissen will und hinter jedem Geschenk eine heimlich Anmache sieht.
    Da fühlt man sich allerhöchstens bedrängt.
     
  • ChrisK
    Gast
    0
    11 Februar 2003
    #6
    sie mag rosen...
    ne aber es ist echt nichts... mache ihr eine andere "kleinere" freude... so nen foto... is ne längere geschichte aber das ist ein freundschaftliches geschkenk zu valentinstag....

    thx leute
     
  • mhel
    mhel (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.862
    123
    5
    nicht angegeben
    11 Februar 2003
    #7
    Ich frag mich auch wieso du ihr was schenken willst wenn sie dir nen Korb gegeben hat und kein Kontak mehr mit dir haben will??? Wieso willst du das denn machen?

    Schenk die Rose lieber ner anderen bei der du noch Chancen hast *g*
     
  • HarterKern
    Gast
    0
    12 Februar 2003
    #8
    mhh zu diesem thema hätte ich auch eine frage.

    also bei mir ist es so dass ich seit bald 3 monaten nicht mehr mit meiner ex zusammen bin. ich liebe sie aber. sie hat schluss gemacht weil wir probleme hatten (war sich damit aber absolut nicht sicher und wollte erstmal schauen wie es mit uns kommt). eine woche darauf wurde ich dann von einem anderen mädchen geküsst und damit habe ich meiner ex die entscheidung deutlich erleichtert (sie will mich wohl nicht mehr).

    ich habe gehört das ein kleines geschenk pflicht ist und dachte mir ich schicke ihr irgendwas per post oder so (nur damit es nicht nach "hinterherlaufen" aussieht).

    1. was meint ihr soll ich das machen?
    2. was könnte ich den verschenken?

    danke euch :zwinker:
     
  • mhel
    mhel (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.862
    123
    5
    nicht angegeben
    12 Februar 2003
    #9
    Bitte wer sagt das was Pflicht ist? Jedes geschenk sollte von Herzen kommen und nciht weil man es eben so macht und weil alle anderen es auch so machen!

    Und nach 3 Monaten würde ich nix mehr schenken, scheint ja wirklich so das es nix mehr wird. Kommt aber auch drauf an wieviel Kontakt ihr noch habt.
     
  • HarterKern
    Gast
    0
    12 Februar 2003
    #10
    mh habs ein wenig falsch rüber gebracht. sicher soll es von herzen kommen! ich meinte damit nur dass es in meiner situation recht schön wäre und uns weiter helfen könnte( naja so ungefähr). und der kontakt ist gut. wir reden zwar nicht mehr so oft miteinander aber wenn wir uns sehn oder reden geht es ohne probleme. sie ist halt enttäucht von mir.
     
  • toerroe
    toerroe (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    354
    101
    0
    Verlobt
    12 Februar 2003
    #11
    Ich würd es machen, aber mach Dir nicht zuviel Hoffnung. Wenn einmal das Vertrauen weg ist kann man es nur selten wieder herstellen.
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.750
    121
    1
    vergeben und glücklich
    12 Februar 2003
    #12
    Wenn du es mit Hintergedanken machst (sprich heimlicher Hoffnung) lass es - wenn nicht, sprich sie interessiert dich beziehungstechnisch gar nicht mehr, kannst du dir das Geld genauso gut so sparen. Sprich, lass es ebenfalls.

    Dem oder der Ex grad am Valentnistag etwas "rein freundschaftlich" zu schenken halt ich für eine extrem schlechte Idee.
    Das kann eigentlich nur falsch aufgefasst werden - nämlich als versteckte Anmache.

    Ich würd mir zumindest denke: maaa, was willn er schon wieda, weil er mir was schenkt?
     
  • succubi
    Gast
    0
    12 Februar 2003
    #13
    ich würd's lassen.
    wenn mir jemand seine gefühle offenbart und ich ihm aber einen korb geb, dann würd ich als allerletztes genau von demjenigen was zum valentinstag haben wollen.

    is für mich vergleichbar mit jemandem, der einen kräftigen tritt in den hintern bekommt und sich dafür auch noch 1000x bedankt...
     
  • ChrisK
    Gast
    0
    12 Februar 2003
    #14
    Recht habt Ihr
    :frown:
    zu schwer, wenn man von jemandem nicht mehr los kommt.
     
  • succubi
    Gast
    0
    12 Februar 2003
    #15
    wirst schon... und das mit 100%iger sicherheit. :zwinker:
     
  • kaninchen
    Gast
    0
    12 Februar 2003
    #16
    Dauert zwar mit Sicherheit was bis sie dir nich mehr im Kopf rumspuckt - aber das wird schon noch...
    Deine Rosen-Idee find ich an sich süß, aber nachdem man n Korb gekriegt hat wohl lieber besser nich...
     
  • HarterKern
    Gast
    0
    13 Februar 2003
    #17
    steve urkel is lara auch 15 jahre hinterhergelaufen und am ende bekommen sie einander! :zwinker:
    mir is egal was ich machen soll, ich will sie einfach nur zurück! :frown:

    alles ziemlich blöd gelaufen und ich bin mir sicher wir machen es besser miteinander nur ist sie sich da gar nicht sicher bzw erwägt sie es ja nicht einmal. wenn ich sie davon überzeugen könnte und sie es nochmal probieren will, wäre ich ein glücklicher mann. :grin:
     
  • mhel
    mhel (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.862
    123
    5
    nicht angegeben
    13 Februar 2003
    #18
    Wenn sie halt nicht will dann will sie halt nicht. Du kannst sie ja nicht zwingen mit dir zusammen zu sein, sie wird schon genügend Gründe für ihre Entscheidung haben und das mußt du akzeptieren.

    Und das andere war ein Film wo sowas immer passiert *g*
     
  • Joschi
    Joschi (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    101
    0
    nicht angegeben
    13 Februar 2003
    #19
    hm... es muss ja nicht unbedingt ne rote Rose sein. Es gibt auch andere schöne Farben, die nicht den Ruf haben ein Zeichen für Liebe zu sein. Ne Gelbe oder weiße ist doch auch schön!
     
  • ChrisK
    Gast
    0
    13 Februar 2003
    #20
    najo... ist halt wirklich schwer ;(
    also eigentlich will sie ja nichts von mir. jo. aber ich möcht ihr trotzdem etwas schenken, weil sie bedeuet mir ja nach wie vor sehr viel. meint ihr eine weiße rose tut sich gut???
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten