Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • .ButAlive.
    .ButAlive. (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    202
    101
    0
    vergeben und glücklich
    15 März 2006
    #1

    Valette & Gewicht

    hey hätte mal speziell zur gewichtszunahme 3 fragen....

    1. frage: ist die valette typisch bekannt für gewichtszunahme?

    2. frage: ich nehm die valette seit ca. mai 2005, also fast ein jahr. ich achte nicht besonders exakt auf mein gewicht (d.h. ich kontrollier es nicht regelmäßig) mir ist aber aufgefallen, dass ich zugenommen hab in "der letzten zeit", welche ich nicht wirklich eingrenzen kann, ca. 4 kilo wie sich rausstellte. kann das denn auch so "spät" noch von der valette kommen oder müsste sich das mittlerweile längst eingependelt haben? (also ich vermute dass ich über die letzten monate hinweg immer ein wenig zugenommen hab...)

    3. frage: hab gehört, dass bei pillen, die gut gegen hautunreinheiten wirken, gerne wasserablagerungen -> gewichtszunahme festgestellt werden. gilt das generell, oder gibts auch pillen, bei denen man nicht zunimmt (zumindest nicht typisch) und die trotzdem gut für die haut sind?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Valette
    2. Valette
    3. langzeitzyklus valette
    4. Valette durchnehmen
    5. Valette-Yasmin
  • nadine_1983
    Verbringt hier viel Zeit
    183
    101
    0
    nicht angegeben
    15 März 2006
    #2
    hm habe die valetter als erste Pille damals mit 14 bekommen und daraufhin auch zugenommen aber ob das nun typisch ist weiß ich leider nicht ... mit meiner derzeitigen Pille (Monostep habe ich aber nicht zugenommen)
     
  • .ButAlive.
    .ButAlive. (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    202
    101
    0
    vergeben und glücklich
    15 März 2006
    #3
    mal ne dumme frage ^^ hast du, nachdem du die valette abgesetzt hast, wieder abgenommen? denn das meiste sind ja wasserablagerungen und die müssten ja dann wieder weggehen, oder nicht?

    wie wirkt sich die monostep auf die haut aus?
     
  • **tinchen**
    Verbringt hier viel Zeit
    507
    101
    0
    Single
    15 März 2006
    #4
    typisch bekannt wäre mir das problem bei der velette nicht. ich nehm sie seit anfang 2003 und habe in der zeit sogar abgenommen (von 54 auf 47/48 kg). und für die haut hat sie ebenfalls geholfen bei mir.
    denselben effekt auf die haut hat wohl auch neo-eunomin; allerdings wäre mir die zu umständlich (3-phasen-pille) - ungeeignet für den langzeitzyklus :tongue: das muss schon sein.
     
  • nadine_1983
    Verbringt hier viel Zeit
    183
    101
    0
    nicht angegeben
    15 März 2006
    #5
    Ich habe das damals wieder abgenommen
     
  • .ButAlive.
    .ButAlive. (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    202
    101
    0
    vergeben und glücklich
    15 März 2006
    #6
    hmmm, sonst keine erfahrungen?
    ich kann zwar nicht sagen, ob meine gewichtszunahme echt von der valette kommt, aber es kommt mir auch so vor, als hätt ich v.a. wasser im körper (dellen und so^^)...
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.622
    168
    421
    nicht angegeben
    16 März 2006
    #7
    ich hatte anfangs starke wassereinlagerungen, was aber wohl am wechsel von yasmin auf valette lag (das gestagen der yasmin wirkt den östrogenbedingten wassereinlagerungen entgegen, das der valette nicht).
    nach knapp 3 zyklen hatte sich das aber eingespielt und sonst hat sich an meinem gewicht nichts geändert.

    meine haut is eher etwas unreiner geworden, aber weil sie vorher wirklich völlig problemlos war, ist das nicht weiter tragisch.

    prinzipiell kann jede pille das hautbild verändern - wie lässt sich für den einzelfall nur schwer sicher voraussagen.
    die monostep ist keine der sog. hautpillen (valette, diane, belara, neo-eumin...) , hat also zumindest in der theorie keine positiven effekte auf akne, fettige haare etc.
     
  • .ButAlive.
    .ButAlive. (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    202
    101
    0
    vergeben und glücklich
    16 März 2006
    #8
    hm, ne möglichkeit, um rauszubekommen, ob meine gewichtszunahme mit der pille zusammenhängt gibts ja nich oder? :/
     
  • Jolle
    Jolle (31)
    Meistens hier zu finden
    2.940
    133
    59
    vergeben und glücklich
    16 März 2006
    #9
    Warum fragste ncih einfach deine Frauenärztin? Also ich hab davon zugenommen und die abgesetzt.
     
  • .ButAlive.
    .ButAlive. (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    202
    101
    0
    vergeben und glücklich
    16 März 2006
    #10
    danach wieder abgenommen bzw. welche dann genommen, wenn ich fragen darf? *g*
     
  • heaven4u
    heaven4u (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    304
    101
    0
    Verheiratet
    16 März 2006
    #11
    Also ich hatte zugenommen, als ich die Valette 1,5 Jahre genommen hab. Aber langsam und stetig, insgesamt 15kg. Ein halbes Jahr nach absetzen hatte ich 10 kg wieder runter ohne was dafür zu tun. Kann aber auch am Stress auf Arbeit gelegen haben.

    Ich denke aber das kann man nicht pauschal sagen. Der ein nimmt halt zu, der andere nicht. Jeder ist verschieden.
     
  • User 4590
    User 4590 (34)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.103
    598
    9.731
    nicht angegeben
    17 März 2006
    #12
    Ich nehme die Valette jetzt schon seit ein paar Jahren, und ich habe innerhalb des ersten halben Jahres 10 kg zugenommen (hatte zu der Zeit aber auch deutlich Untergewicht), danach ist mein Gewicht immer gleich geblieben.

    Was meint ihr, können die ganzen 10 kg bedingt durch Wassereinlagerungen sein, oder könnte da auch 'echte' Gewichtszunahme dabei gewesen sein? Ich überlege nämlich momentan, evtl. die Pille zu wechseln und hab jetzt Angst, dass ich nach dem Absetzen der Valette die 10 kg wieder verliere, was ich auf keinen Fall möchte.
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.622
    168
    421
    nicht angegeben
    17 März 2006
    #13
    10 kg wasser?! nie und nimmer. damit fühlt sich keiner mehr wohl.
    die wassereinlagerungen machen meist nicht mehr als 2-3kg aus.
    wenn du weiter wie gewohnt isst, wirst du die 10kg sicher nicht auf einen schlag wieder verlieren, sobald du die pille absetzt oder wechselt.
     
  • Flatsch
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    101
    0
    Single
    17 März 2006
    #14

    klar gibt es ne Möglichkeit das herauszufinden:

    Überleg, ob du was an deiner Ernährung was geändert hast oder du an deinem Lebensstil was geändert hast.
    bist du fertig geworden mit schule udn bist jetzt nicht mehr so aktiv? oder hast du deine generelle freizeitaktivitäten verändert?
    oder hattest du viel stress und bist ein stressesser?

    das sind die meissten gründe für gewichtszuname

    oder wechsel einfach mal die pille! dann wirst du es merken.

    sicher kann dir dein Frauenarzt auch bei deiner frage helfen
     
  • .ButAlive.
    .ButAlive. (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    202
    101
    0
    vergeben und glücklich
    19 März 2006
    #15
    darf ich fragen, ob du in dem halben jahr, als du abgesetzt hattest, ne andere pille genommen hast oder garkeine?

    und ja, ich hatte früher hin und wieder probleme mit der haut und seid ich die valette nehme, sind die eigentlich total weg, denkt ihr die wahrscheinlichkeit ist hoch, dass ich die pickel ohne valette bzw. mit ner anderen pille wieder bekomme?
     
  • Larissa333
    Gast
    0
    19 März 2006
    #16
    ich hab die valette ca ein jahr lang genommen und nicht zugenommen. ich habe gewechselt, weil ich von der pille depressionen bekommen habe. seit ich die petibelle nehme, sind die depressionen wieder weg, habe auch mit der petibelle nicht zugenommen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste