Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • illina
    illina (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.420
    121
    0
    vergeben und glücklich
    20 September 2004
    #161
    ich denke wenn ihr beide das Kind wollt dann schafft ihr das auch und wenn eure Kinder udn Familie hinter euch steht erst recht . Man ist immer so alt wie man sich fühlt ! Ich denke es gibt mehrer die in dem alter noch Kinder bekommen haben klar das leben wird noch mal total umgekrempelt aber ich denke das ist auch eine schöne erfahrung und man erlebt das vielleicht noch mal ganz anders ... viel Glück
     
  • succubi
    Gast
    0
    20 September 2004
    #162
    ich find eure entscheidung vollkommen okay. sicher isses mit 40 bzw. 47 dann schon nicht mehr so einfach, aber ich find's schön das ihr euch für das baby entschieden habt. :smile:

    ich würd mich anstelle deiner kinder auch freuen auf ein baby. wär meine mutter mit 40 nochmal schwanger geworden hätt ich mich gefreut und ihr keineswegs was negatives gesagt.
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.825
    218
    272
    vergeben und glücklich
    20 September 2004
    #163
    bittää!!! :grin:


    ich bin jedesmal voll aufgeregt, wenn ich ne mail mit dem thema''vater mit 47'' hab.. und wenn ich dann auch noch sehe, dass du geschrieben hast........


    *aarrgghh* und dann wieder nix...

    ich drück die daumen!!
     
  • eundk
    Gast
    0
    20 September 2004
    #164
    hallo fabian,
    wir sind erst heute zur community gestoßen, der erste beitrag soll dir bzw.
    euch gelten!!!
    Du wirst das leben mit dem neuen Erdenbürger sicherlich geniessen, zumal ja schon genug "Erfahrung" existiert
    ....schlaflose nächte
    .... Ränder unter den Augen (junkiemäßig :zwinker: )

    Freu dich auf altbekannte erfahrungen, die du mit sicherheit in laufe der zeit vergessen haben wirst......

    Geniesse diese Augenblicke!!!!

    eundk
     
  • Fabian45
    Gast
    0
    22 September 2004
    #165
    Wir haben ein süßes Töchterchen!!!

    Hallo,

    ich bin eben aus der Klinik zurück. Gestern um 23.23 Uhr wurde unsere Tochter Sara geboren.

    Sie ist 51cm groß und wiegt bereits stattliche 4160g.

    Mutter und Kind sind wohl auf.

    Alles weitere schildere ich euch, wenn ich wieder etwas munterer bin. Im Moment bin ich nur müde, kaputt und glücklich!

    An dieser Stelle allen Dank für die moralische Unterstützung.
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.825
    218
    272
    vergeben und glücklich
    22 September 2004
    #166
    juchuuuuuhh!!!!

    herzlichen glückwunsch und eine wunderschöne kennenlernzeit!!:verknallt

    welcome sara!!!!:kiss:
     
  • Cora
    Cora (61)
    Verbringt hier viel Zeit
    991
    103
    2
    Verheiratet
    22 September 2004
    #167
    [​IMG]

    Herzlichen Glückwunsch..alles alles Gute....*freufreu* ich bin echt gespannt auf deinen Bericht.
     
  • december
    december (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    889
    101
    0
    in einer Beziehung
    22 September 2004
    #168
    Von mir auch alles Gute an dich und deine Frau und natürlich an unsere neue Erdbewohnerin :gluecklic
     
  • LadyEttenna
    0
    22 September 2004
    #169
    Auch von mir die besten Wünsche und ein :herz: Willkommen an Sara.
     
  • Fabian45
    Gast
    0
    22 September 2004
    #170
    Danke an alle für die guten Wünsche!

    Hier der 1. Teil meines Kurzberichts:

    Mittlerweile habe ich den gestrigen Tag ein wenig verarbeitet.

    Ich werde mal versuchen, mich kurz zu fassen. Gestern früh war meine Frau planmäßig beim Frauenarzt. Der stellte Bluthochdruck fest und wies sie in die Klinik ein. Meine Frau rief mich also an und ab ging es in die Klinik. Sie dachte zu diesem Zeitpunkt noch, dass sie einige Stunden später wieder zu Hause sein würde, da ja von Wehen wohl noch nichts zu spüren war.

    In der Klinik wurden umfangreiche Untersuchungen gemacht. Es wurde schnell klar, dass wir das mit dem wieder nach Hause fahren vergessen können. Anzeichen wie Bluthochdruck, Wasser in den Beinen und die Laborwerte standen dagegen.

    Meine Frau wurde sofort in einen Kreissaal eingeliefert. Es sollten die Wehen eingeleitet werden. Das wurde dann einige Stunden praktiziert. Am Nachmittag bin ich dann kurz nach Hause, um unsere Tochter zu holen. Nach weiteren 2 Stunden im Kreissaal wurden die Bemühungen aufgegeben und sie wurde auf Station eingewiesen. Es gab wirklich keine Anzeichen, dass da noch irgendetwas passieren sollte.

    Das sollte sich als Irrtum herausstellen. Gegen 21.30 Uhr rief uns meine Frau an, dass es losgeht. Unsere Tochter wollte gerade schlafen gehen, war glücklicherweise aber recht schnell wieder in ihren Klamotten.

    Also wieder in den Kreissaal. Meine Frau hatte recht starke Wehen. Die Fruchtblase war bereits geplatzt. Ich befürchtete, dass es sich noch lange hinziehen sollte. Gegen 23.00 wurden die Wehen sehr stark und die Aktivitäten im Kreissaal wurden stärker. Alles wurde für die Geburt vorbereitet. Meine Frau hatte sehr starke Schmerzen, war aber sehr tapfer.

    Plötzlich ging die Geburt dann sehr schnell. Nach 3 starken Presswehen war die kleine Sara mit 51cm und 4160g auf der Welt.

    Teil 2 folgt.
     
  • klarna
    Gast
    0
    22 September 2004
    #171
    Hi,
    auch von uns ( meiner Frau und mir ) allerherzlichsten Glückwunsch dir und natürlich deiner Frau, die somit alles gut überstanden hat. Wir freuen uns, dass alles i.O. ist, sowohl bei Mutter als auch Kind. :bier:

    Klarna
     
  • Fabian45
    Gast
    0
    23 September 2004
    #172
    Kurzbericht 2. Teil

    Teil 2:

    Ich kann jedem Mann nur empfehlen, bei der Geburt dabei zu sein. Das Erlebnis ist einzigartig und durch nichts zu ersetzen.

    Meine erste „Amtshandlung“ war nun, die Nabelschnur zu durchtrennen. Das war merkwürdigerweise für mich überhaupt kein Problem.

    Übrigens sieht Sara aus, als ob sie schon zwei Wochen auf der Welt wäre. Wahrscheinlich dadurch, dass sie so wohlgenährt ist. Jedenfalls schien sie von Anfang an sehr zufrieden.

    Ich durfte die Kleine auch noch baden.

    Anschließend wurde sie angelegt und entwickelte sofort einen sehr guten Appetit. Wir blieben noch bis ca. 2.00 Uhr zusammen, danach kamen Mutter und Kind auf Station.

    Gestern war ich natürlich wieder auf Station. Die ersten Untersuchungen hat die kleine Sara erfolgreich überstanden. Bis jetzt scheint alles bestens. Ich hoffe, dass das auch so bleibt, denn das ist das Wichtigste.

    Meiner Frau geht es den Umständen entsprechend. Leider bildet sich die Gebärmutter nicht wie gewünscht zurück. Das Problem hatte sie schon beim ersten Kind. Beim zweiten war dann alles normal. Außerdem scheint noch irgendetwas von der Nachgeburt zu „fehlen“. Das muss natürlich noch raus. Auf Grund dieser Probleme befürchte ich, dass meine Mädchen noch nicht am Freitag entlassen werden.

    Na ja, vielleicht wird es ja noch. Die Bilder aus dem Kreissaal habe ich gestern noch vom Fotografen geholt. Sie sind alle super geworden.

    Das soll für heute reichen.
     
  • Hexe25
    Hexe25 (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.115
    121
    1
    in einer Beziehung
    23 September 2004
    #173
    Herzlichen Glückwunsch an die stolze Familie!


    Auch von mir alles Gute und Gesundheit!!

    Liebe Grüße Hexe
     
  • Fabian45
    Gast
    0
    23 September 2004
    #174
    Hallo,

    wahrscheinlich kann ich morgen Mittag doch schon Frau und Tochter aus dem Krankenhaus holen :gluecklic

    Sara wiegt jetzt noch 3800g, hat also ein wenig abgenommen, was aber normal ist.

    Danke an alle für die vielen Glückwünsche. Wir können sie gebrauchen.
     
  • Celina83
    Celina83 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.336
    121
    0
    Verheiratet
    24 September 2004
    #175
    Hi Fabian, man, man, man ging das schnell... Erinnere mich an deinen Thread und dass ich darauf geantwortet habe!

    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH und viel Spaß mit der Kleinen :smile:

    vlg
    cel
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (37)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    24 September 2004
    #176
    Herzlichen Glückwunsch an Euch als stolze Eltern und ein herzliches Willkommen der kleinen Sara! :smile:

    Ich erinnere mich auch noch an den Beginn dieses Threads... Ui, ist das schon lange her...
     
  • Fabian45
    Gast
    0
    26 September 2004
    #177
    Danke für die Glückwünsche. Ja, da kann mal mal sehen, wie die Zeit vergeht.


    Auch dir vielen Dank!

    Seit Freitag ist nun die Familie beisammen. In der ersten Nach hat Sara sogar 7 Stunden durchgeschlafen. Letzte Nacht allerdings kamen wir erst gegen 5.30 Uhr zur Ruhe. Sara hatte wohl Bauchschmerzen. An so etwas muss ich mich jetzt wohl gewöhnen, aber das macht man ja gern.
     
  • werwolf
    werwolf (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    636
    101
    0
    Single
    27 September 2004
    #178
    hey! von mir auch herzlichen glühstrumpf und so weiter und so fort!
    war schon jedesmal total aufgeregt und hibbelig wie die frau von meim dad mit ihren kids im kreissaal war, willl garnet wissen was abgeht wenn ich vater werde :smile2:

    dann mal viel spass (und vor allem: viel action!) mit der kleinen!!! (klingt so als hätte man sich grade n auto gekauft - "dann gute fahrt damit" :grin:)
    bin selber ganz ausm häuschen weil bei mir auch bald n event ansteht: mein 18.ter (schleichwerbung *G*)

    na denn mal liebe grüsse an deine frau frau und den rest daheim!
     
  • Fabian45
    Gast
    0
    5 Oktober 2004
    #179
    Hallo,

    nun ist die kleine Sara schon fast zwei Wochen auf der Welt. Alles läuft bestens und alle sind glücklich. Selbst ihr Bruder (15) kümmert sich rührend um sie und ihre Schwester (fast 18) ja sowieso.

    Wenn man sich jetzt mit etwas Abstand alles betrachtet, kann man sich gar nicht vorstellen, irgendwie gezweifelt zu haben.

    Unseren Kinderkrippenplatz haben wir seit Ende letzter Woche auch sicher. Leider müssen wir sie ja schon ab 01.12. in die Einrichtung geben, aber das war ja hier im Osten früher häufig so und hat niemanden geschadet. Trotzdem wird das sicher alles etwas stressig.

    Übrigens schläft Sara nachts von Anfang an durch.

    Wahrscheinlich weiß sie, dass ihre Eltern nicht mehr die Jüngsten sind. :grin:
     
  • Larkin
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    2
    nicht angegeben
    5 Oktober 2004
    #180
    Das klingt toll, ich freu mich für euch. :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.