Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • bubbel777
    Sorgt für Gesprächsstoff
    87
    43
    29
    in einer Beziehung
    18 Mai 2013
    #1

    Vegetarisch für Anfänger

    Hey Leute!

    hab zu dem Thema schon die Sufu benutzt, aber richtig fündig bin ich nicht geworden. Wenn es doch was dazu geben sollte dann schon mal sorry an dieser Stelle, aber nun zum Thema.

    Ich such Bücher oder Internetseiten zum Thema vegetarischer Ernährung. Also etwas, das einen als Anfänger an die Hand nimmt und in die Materie einführt. Ich hatte gehofft, dass es ihr mir Tipps zu Seiten und Literatur geben könntet mit denen Ihr schon Erfahrungen gemacht hab und für gut befunden habt. Vielleicht auch Sachen die nicht von Yotam oder Attila sind, außer ihr meint, dass das gut ist.
    Würde mich auf jeden Fall über ein paar hilfreiche Tipps/Anregungen freuen. Danke schon mal!:smile:
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.371
    898
    9.205
    Verliebt
    18 Mai 2013
    #2
    Was genau willst du denn nachlesen?

    Google dürfte dir doch massenhaft Seiten liefern. Was hast du denn noch nicht gefunden, was du wissen willst?
     
  • bubbel777
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    87
    43
    29
    in einer Beziehung
    18 Mai 2013
    #3
    Also über alles Grundlegende. So nach dem Motto, diese Sachen sind gut diese nicht so. Ich kann das schwer erklären als zu sagen, dass ich eine richtige Einführung in die Ernährung nach dem Motto Vegetarisch 101 suche. Die Seiten im Internet, die ich gefunden habe sind immer nur so Rezeptseiten aber nie wirklich eine die alles genau erklärt. Und irgendwie machen die nie so ein wirklich seriösen Eindruck, da hatte ich gehofft dass Ihr Empfehlungen habt, wo ihr euch damals als Anfänger informiert habt.
    Keine Ahnung, vielleicht mach ich mir da auch zu viel Gedanken drum :confused: will da nur eine richtige Grundlage haben. Hoffe das ist einigermaßen nachvollziehbar?? :grin:
     
  • User 36171
    User 36171 (29)
    Beiträge füllen Bücher
    1.998
    248
    1.088
    Verheiratet
    18 Mai 2013
    #4
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • bubbel777
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    87
    43
    29
    in einer Beziehung
    18 Mai 2013
    #5
    Haha verdammt. Also einfach so ein Einstieg für Anfänger, die nicht in der Materie drin sind. Wo einem auch aufgezeigt wird was es alles für Produkte gibt. Wie man sich vegetarisch ausgewogen ernährt und so genau, also wo man die nötigen Eiweiße herkriegt und so was alles.
    Ich dachte, da gibt es vielleicht so ein Leitfaden oder so was? Sorrrry für die Verwirrung ! ^^
     
  • Dr.evil
    Gast
    0
    18 Mai 2013
    #6
    Das war mein erstes Buch und soweit ich mich entsinne, fand ich es auch ganz gut:

    http://www.amazon.de/Vegetarisch-le...=1368882189&sr=8-1&keywords=vegetarisch+leben

    Ansonsten ist das Internet die beste Anlaufstelle, da hast du Massen an Informationen.
    Sonst kann ich auch noch "Tiere Essen" von Jonathan Safran Foer empfehlen. Da gehts aber mehr um die Überlegungen hinter dem Vegetarismus, weniger um lebenspraktisch relevante Fragen.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 39498
    User 39498 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.839
    348
    4.102
    Verheiratet
    18 Mai 2013
    #7
    Allem zugrunde liegt Ernährungslehre an sich - daher empfehle ich dir, dir den Taschenatlas Ernährung zu Gemüte zu ziehen. Darin gibt es auch ein Kapitel über vegetarische Ernährung. Ein Standardwerk, was insbesondere auch praktisch erklärt welche Nährstoffe kritisch sind und wo vorkommen, ist Vegetarische Ernährung von Leitzmann und Keller.
    Ich finde diese Bücher deutlich besser geeignet als die ganzen ethisch-moralischen Bücher wie das von Safran Foer, denn diese erklären nicht, warum man vegetarisch gesünder lebt, sondern warum man sich dann moralisch besser fühlen kann (bewusst überspitzt ausgedrückt).

    Und wenn's ans Kochen geht, finde ich das Goldene von GU einen ziemlich guten Anfang: Vegetarisch! Von Ottolenghi willst du ja nichts (warum eigentlich?), aber "Genussvoll vegetarisch" von ihm finde ich auch super.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  • bubbel777
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    87
    43
    29
    in einer Beziehung
    18 Mai 2013
    #8
    danke rowan! genau so was meint ich. Naja den Ottolenghi fand ich Mainstream oder besser gesagt dachte ich. Vielleicht werf ich da auch mal ein Blick rein.
     
  • User 39498
    User 39498 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.839
    348
    4.102
    Verheiratet
    18 Mai 2013
    #9
    Naja, wenn du was "nicht-maintream" willst gibt's auch Optionen - allerdings kenne ich mehr auf Englisch. Veganomicon (vegan) beispielsweise ist ein super Buch. Oder Tender von Nigel Slater, das gibt's auch auf Deutsch. Quick-Fix Vegetarian mag ich auch, sind gute Alltagsrezepte.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    18 Mai 2013
    #10
    Ich finde "Vegetarian Basics" super. Das bietet neben Kochrezepten ein angenehmes F..A.Q.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • bubbel777
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    87
    43
    29
    in einer Beziehung
    19 Mai 2013
    #11
    okay sehr cool da werd ich ja genug zum schmöckern haben. Danke euch allen, das reicht dann denke ich an dieser Stelle an Material :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste