• Ghost Bear
    Gast
    0
    5 August 2002
    #21
    @Beastie

    Weils nicht bei jedem so ist und läuft.

    Ich hab es schon des öfteren auf nichts angelegt und mich auch mal nett mit Mädels unterhalten und so weiter.... aber bei mir passiert eben nichts. Egal ob ich suche, finde, sonst was mache oder eben auch nicht - es hat keine Unterschied.

    Ist mir aber inzwischen auch egal.
    Mehr Zeit für mich und meine Pläne. :grin:


    @AGATHODAIMON

    Freut mich für Dich: Auf das es gut geht und lang hält! :smile:



    ...*überleg*...
    // Schizophren-Modus = ACTIVE

    @Ghost Bear:

    Vielleicht liegt es ja genau an dieser Einstellung ->
    "Ob ich such, find oder nicht, es macht keinen Unterschied"

    Vielleicht siehst Du das "nicht-suchen" auch als eine Art "suchen" an?
    Das würde den Mißerfolg erklären... Ist es Dir wirklich so egal?
    Oder tust Du nur so? Versuchst Du es Dir einzureden?

    Würde die Frage aufwerfen, wie sucht man(n) wirklich nicht mehr? Und wenn man(n) nicht mehr sucht, findet er dann überhaupt? Etwas offen muss es ja doch sein, oder? Denn sonst klappt es ganz bestimmt auch nicht. Siehst Du das ganze "nicht-suchen" vielleicht extrem und vermeidest auch alle Flirts?


    Ich kenn Dich! Besser als jeder andere sogar.
    In deiner Denkwelt besteht das "nicht-suchen" genau daraus: Nicht-Suchen und Nicht-Finden! Und deshalb klappt es schon nicht. Außerdem, suchst Du nur nicht, um jemanden zu finden. Wo ist also der Unterschied bei Dir?
    Du verwendest noch zuviel Energie um das ganze Thema Freundin. Du denkst drüber nach und grübelst. Du suchst nach einem Weg eine Freundin zu finden - auch mit deinem "nicht-suchen".
    Wenn Du also behauptest, Du suchst nicht, dann LÜGST Du!
    Leugne es nicht, ich kenne Dich!

    Wie ist es zum Beispiel mit Kerstin? Du weißt, wen ich mein. Sie hat Dir zwar nie richtig "nein, Du bist partou nicht mein Typ" gesagt, aber sie hat es Dir immer wieder zu verstehen gegeben! Sie sagte, dass sie nicht auf kleiner Männer steht. Und sie sagte, dass Du nicht dieses "etwas" besitzt, was Markus wohl hat. Mach Dir keine Mühe, Du wirst es nicht kopieren können! Und wozu auch? Du selber das "etwas" - nur ist es eben was anderes und es springen andere Frauen drauf an. Erinnere Dich an Lisa! Hat sie sich nicht in Dich verknallt? Hätte da nicht was laufen können? Du hättest sie nur küssen brauchen, als Du damals mit ihr am Bahnhof gestanden hast. Sie ist auf Dich angesprungen, obwohl Du damals noch ganz anders warst... Du weißt was ich mein.
    So wie Kerstins Stimme immer "rollig" klingt, wenns um Markus geht, so hat Lisas Stimme damals bei Dir geklungen. Du hast es gemerkt, als es vorbei mit Dir und Lisa war. Als dein Zug abgefahren war, hast Du die Veränderung in ihrer Stimme bemerkt! Da klang sie nicht mehr "rollig".
    Als schlag Dir endlich Kerstin aus dem Kopf! Lass los. Lern es! Verlieren tust Du nichts dabei, aus eine Menge schlechter Gefühle, wenns mal wieder um Markus, Czengis oder um sonst welche ihrer Abenteuer geht! Es geht Dich nichts an und es braucht Dich nicht interessieren! DU HAST BEI IHR KEINE SCHNITTE!!!
    Das einzigste was sie bei Dir erlaubt, ist Freundschaft. Mag sein, dass es bei Euch hauptsächlich aus reden besteht und das sie meistens von ihren Leiden erzählt. Ja, vielleicht sogar droht, Dich als Seelenmülleimer zu mißbrauchen. Aber das liegt ja letzten Endes bei Dir. Wenn Du nicht bekommst, was Du von ihr willst, warum gehst Du dann nicht einfach? Weil Du noch eine wage Hoffnung hast? Weil Du hoffst, doch was zu erreichen? Wie gesagt, vergiß es!! Da gibt es nichts zu holen, außer jedenmenge Geschichten über ihre Leiden.
    Aber ist es nicht auch sie, die Dir bei deinen emotionalen Eskapaden zuhört? Ist sie es nicht, die schon manche Stichelei von Dir weggesteckt hat? Wen sonst kannst Du soviel Zeug von Dir erzählen?

    Überleg Dir, ob Du sie als Freund und Zuhörer behalten willst. Nur sei Dir auch bewußt, Du bekommst keinen Sex von ihr! Keine Zärtlichkeiten, keine Nähe und auch sonst nichts was Markus und Czengis bekommen. Vergiß es.

    Und genauso solltest Du es mit dem Thema "Freundin finden machen! Schlag es Dir aus dem Kopf. Denk nicht dran. Verschwende keinen einzigen Gedanken daran. Kein wie, warum, weshalb - NICHTS! Mach den Kopf leer davon! Denk an was anderes. Zum Beispiel deine HP oder andere Dinge, die schon immer vorhattest. Geh in die Videothek und hol Dir Filme. Wolltest Du doch heute machen, oder?

    Und denk nicht daran, Dich irgendwie zu verstellen. Das einzigste was Du machen darfst: Lächel ruhig zurück, wenn die Blonde wieder an der Kasse steht. Und schau ihr auch mal ins Gesicht. UND DENK AN NICHTS WEITERES!!! Hau mit deinen DVDs direkt wieder nach Hause ab! Es sei denn SIE will reden, dann red mit ihr - ABER OHNE IRGENDWELCHE GEDANKEN!

    Ich werd wissen, wenn Du was anderes machst und denkst!
    Und SIE auch! Wie alle anderen Frauen!

    Deswegen scheitert es immer wieder!
    Also dann! Computer aus und los zur VT!
    JETZT!


    @all: Sorry, aber ich musste mir gerade mal was schreiben.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten