Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 41942
    Meistens hier zu finden
    1.062
    133
    83
    nicht angegeben
    19 Februar 2009
    #1

    vergütung nach TVAöD

    hallo ihr,

    kennt sich jemand damit aus, wie die tarifvereinbarung im öffentlichen dienst sind? genau genommen möchte ich wissen, wieviel geld ich in meiner ausbildung bekommen würde, wenn ich sie bekomme! ich möchte nicht gleich (falls ich ein vorstellungsgespräch habe!) fragen: wieviel krieg ich denn? aber ich würde schon gern wissen wieviel ich bekomme!

    in der stellenausschreibung stand nur: vergütung nach dem TVAöD!

    danke
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. ausbild.berufe mit hoher vergütung
  • User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    19 Februar 2009
    #2
    Guck doch einfach mal bei Deiner Regionalvertretung von ver.di.
     
  • SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    870
    103
    2
    nicht angegeben
    19 Februar 2009
    #3
    also ich hab da im ersten jahr 617,xx € bekommen, allerdings war danach ne erhöhung also keine ahnung wie das jetzt ist. im 2. und 3. jahr entsprechend mehr (ich glaube jeweils etwa 50 euro...)

    hier stehen die aktuellenw erte http://www.gehalt.de/Tarifvertrag/TVAoeD/Index.htm da kannste auch den ganze tarifvertrag einsehen

    das sind die werte ab 1.1.2008 also die aktuellen
    1. Ausbildungsjahr 687,34
    2. Ausbildungsjahr 736,15
    3. Ausbildungsjahr 780,93
    4. Ausbildungsjahr 843,06

    übrigends: ich hab nur tvaöd in google eingegeben...
     
  • Beelion
    Beelion (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    864
    103
    1
    Single
    19 Februar 2009
    #4
    wenn du es nicht gerade unbedingt brauchst weil du sonst deine wohnung oder so verlierst... ich denke das ausbildungsgehalt sollte egal sein, hauptsache ausbildung :smile:
     
  • User 41942
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.062
    133
    83
    nicht angegeben
    5 März 2009
    #5
    ja, das stimmt schon! aber ich muss ja berechnen, ob ich mir eine eigene wohnung oder zumidnest ein auto leisten kann, da der ausbildungsort weiter weg ist und meine eltern mir sicherlich kein geld dazu geben können, deswegen frage ich!

    und danke für die hilfe:zwinker:
     
  • SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    870
    103
    2
    nicht angegeben
    5 März 2009
    #6
    wenn du da hinziehen musst kannst du bab beantragen
     
  • User 41942
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.062
    133
    83
    nicht angegeben
    6 März 2009
    #7
    was ist denn bab? sorry, aber ich hab mich noch nicht intensiv mit den möglichkeiten beschäftigt! es ist eigentlich noch so weit hin.. so fühlt es sich zumindest an! aber ich glaub eh net das ich die stelle bekomm:frown: leider...
     
  • SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    870
    103
    2
    nicht angegeben
    6 März 2009
    #8
    berufsausbildungsbeihilfe

    wenn du umziehen musst weil es zu weit ist zum pendeln kannst du die beantragen. wenn deine eltern nicht zu viel verdienen bekommst du auch was :zwinker: also bei meiner ausbildung im öffentlichen dienst hab ich auf jedenfall noch geld bekommen, und andere betriebe zahlen ja in der regel auch nicht mehr :zwinker: Ist aber nur für die erstausbildung, also wnen du schon eine betriebliche ausbildung hast hab ich ncihts gesagt :zwinker:
    wenn du eine ausbildung machst, egal in welchem betrieb würde ich mir das aber auf jeden fall mal anschauen:http://www.arbeitsagentur.de/zentra...sbildung/Berufsausbildungsbeihilfe-Jugend.pdf
     
  • User 41942
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.062
    133
    83
    nicht angegeben
    6 März 2009
    #9
    super! danke!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste