• fr210262
    Verbringt hier viel Zeit
    182
    101
    0
    Single
    22 Januar 2004
    #41
    @ katjes

    @ Katjes: ist ja schön und gut, wenn Du zufrieden bist, aber Deine Argumente haben wenig Objektives, für mich ist das Polemik - auf Parsimony ist ein Beschneidungsforum, treibst Du Dich da auch rum? Das Vokabular kommt mir bekannt vor...
    Wenn die medizinischen Gründe dazu fehlen (und da meine ich die Phimose, die anders z.T. nicht in den Griff zu bekommen ist), dann ist Beschneidung eine Body modification - wie Piercen, Tätowieren, Zunge spalten, Labienresektion - auch wenn man noch so viele pseudohygienische Argumente anführt... und wenn man mit Beschneidung seinen persönlichen Fetish gefunden hat, dann kann sie sogar den Sex verbessern - das kann aber jeder andere Fetish auch.

    Nicht daß Du denkst: body modification bin ich eher positiv gegenüber eingestellt. Nur bin ich dagegen es so missionarisch verbreiten zu wollen wie Du.

    Grüße, R.
     
  • Beckyvi
    Gast
    0
    22 Januar 2004
    #42
    Das Problem ist, dass die Meinung eines einzelnen nicht reicht. Wenn ich mir z.Bsp. meine Brustwarzen gerne piercen lassen würde und hier nur eine einzige wäre, die sagen würde das ist toll, aber sonst sich gar keiner meldet dann würd ich's einfach nicht machen. Eine Meinung reicht bei einer so weitgehnden Veränderung wie Beschneidung einfach nicht denke ich.

    Aber ich bin ja kein Mann, vielleicht seht ihr das ja anders.
     
  • fr210262
    Verbringt hier viel Zeit
    182
    101
    0
    Single
    22 Januar 2004
    #43
    Ich denke das Problem ist, daß die Meinung anderer einem hier überhaupt nichts bringt. Das Beispiel mit Brustwarzen-Piercen ist nicht so gut. Das kann man ausprobieren, wenn es einem nicht gefällt, nimmt man die Dinger wieder heraus und nach einiger Zeit (wenn einem nicht vorher schon durch Entzündungen die halbe Brustwarze abgefallen ist ;-) sieht man nichts mehr. Bei Beschneidung ist einmal ab nunmal ab. Vielleicht kann man sich dann noch einen Lappen zurechtdehnen oder sich vom Allerwertesten Haut transplantieren lassen, aber die ursprüngliche Funktion ist weg. Ausprobieren gibt es nicht.
     
  • User 11466
    Sehr bekannt hier
    1.537
    198
    769
    nicht angegeben
    22 Januar 2004
    #44
    Berühmte letzte Worte...

    Hi, fr210262!
    Wie objektiv soll es denn sein? Ich wurde als Erwachsener beschnitten und WEISS, dass das Gefühl in der Hose jetzt prickelnder ist - und beim Sex auch. Wenn ich mich andauernd in den Allerwertesten beißen würde, weil mir die Nuckeltülle fehlt, würde ich hier kaum das Gegenteil behaupten.
    Unter Missionieren verstehe ich das, was die Zeugen Jehovas machen - ungefragt andere bequatschen. Anlass des Threads und damit meiner Äußerungen war aber, das Frigolo sich überlegt hat, sich beschneiden zu lassen. Da ist es wohl ja nicht fehl am Platze, seine Erfahrunngen weiterzugeben - odä?

    Nö - aber Du anscheinend...

    Das ist wohl so. Die Frage ist nur, was daran schlimm ist. Und es ist natürlich keine Krankheit, wenn die Eichel immer ein wenig glitschig und feucht ist - aber nicht zwingend für Partner/-in appetitlich.

    Jau...
    Probieren kann man es natürlich - nur doof, wenn man dann nicht damit zufrieden ist...

    @Beckyvi:
    Becky - ich muss Dir hoffentlich nicht erklären, das es immer ein wenig vom Zufall und der Tages-/Jahreszeit abhängt, wer in einem Forum antwortet, wohin sich eine Diskussion entwickelt, etc. Und Du weißt sicher auch, dass es keine Gewähr für irgendwas ist, wenn Du zu irgendeinem Thema Dutzende positiver (oder negativer) Antworten kriegst. Noch mehr als im richtigen Leben gilt fürs Web: Sich selbst 'ne Meinung bilden hilft - das gilt natürlich auch für meine Äußerungen...
    Schau doch mal hier und in den anderen Rubriken, wenn's in 'nem Thread um Beschneidung geht - zumindest von denen, die beschnitten sind, scheinen die wenigsten unglücklich zu sein. Baby_Tarzan_90 natürlich ausgenommen :zwinker:, dem ich aber ernsthaft wünsche, dass er sich das auch noch mal überlegt - wäre ja schlimm, wenn er wegen der fehlenden Zipfelmütze bis ans Lebensende Frust schöbe...

    Die Diskussion hier und in anderen Threads zum Thema gleicht aber meinen Erfahrungen aus dem Freundes- und Bekanntenkreis: Die Junx, die beschnitten sind, machen sich in der Mehrzahl gar keinen Kopf drum und wenn, sind sie glücklich und vielleicht auch ein bisschen stolz, weil ihr Schweifchen was Besonderes ist. Die, die ihre Vorhaut noch haben, zucken schon, wenn nur das Wort 'Beschneidung' fällt und halten in Gedanken sofort die Hand vors Gemächte...

    Da sich das so schnell wohl nicht ändern wird, erspare ich es mir und Euch, mir weiterhin den Mund fusselig zu reden bzw. die Finger wund zu tippen. Es bewahrheitet sich einmal mehr: Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht.

    Schönen Tag noch!

    Katjes
     
  • Frigolo
    Frigolo (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    125
    101
    0
    nicht angegeben
    22 Januar 2004
    #45
    Danke, Ihr habt mir echt weitergeholfen! ! !

    Eine Frage noch...
    Wie ist das mit dem Alter?
    Ich habe gehört, es ist besser wenn man als Kind beschnitten wird. Wie ist das mit 15... Sollte ich noch warten bis der "BESTE ZEITPUNKT" gekommen ist?


    Lg
     
  • fr210262
    Verbringt hier viel Zeit
    182
    101
    0
    Single
    22 Januar 2004
    #46
    dieser-besser-als-Kind-beschnitten hat folgende Gründe: meist schnelleres Abheilen, z.T. kann man sich sogar die Naht sparen, je nach Stil weniger auffällig - und Du hast es nie anders erlebt, brauchst also hinterher dem Hautstückchen nicht hinterherzuweinen. Im Erwachsenenalter passiert letzteres schon mal eher. Ach ja: und der beste Zeitpunkt dafür ist kurz bevor einem eine Frau über den Weg läuft, die auf mehr Haut total abfährt, die gibt es nämlich auch ;-)
     
  • fr210262
    Verbringt hier viel Zeit
    182
    101
    0
    Single
    22 Januar 2004
    #47
    nochmal @katjes

    schade, habe mich schon gefreut, Du würdest eher auf meinen Fetish-Kommentar anspringen, hätte die interessantere Diskussion ergeben... :smile:)
     
  • Eberhard
    Gast
    0
    31 Januar 2004
    #48
    Beschnitten u. unbeschnitten

    Ich muß immer wieder über die unsicheren gestellten Fragen staunen, die sich mit dem Thema beschneiden beschäftigen.
    Entweder laß ich es machen und stehe dazu oder laß die Finger davon, aber dieses: ob und wenn und vielleicht.
    Ich kann nur sagen, wer es hat machen lassen und ich bin froh es habe machen lassen hatte und hat seinen Grund und lebt damit und ist zufrieden.
    Noch Fragen oder Zweifel, dann meldet Euch bei mir.
     
  • User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    941
    103
    7
    Verheiratet
    1 Februar 2004
    #49
    He??? *amkopfkratz*
    Was soll das jetzt heißen? Ich dachte wir sind hier in einem Forum, in dem man Fragen stellen kann.
    Und andere Meinungen einzuholen ist ja wohl eine gute Möglichkeit der eigenen Meinungsbildung.

    Man(n) kann doch nicht sagen, ob man am Ende glücklicher ist damit, oder nicht.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten