Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Marcus19778
    0
    11 September 2003
    #1

    Verhütung Coitus Interruptus an unfruchtbaren Tagen?

    Hallo!
    Da meine Freundin noch nicht zum FRauenarzt gehen möchte, verhüten wir mit Kondomen. Meine Freundin hat eine fast immer regelmäßige Periode von 28 Tagen und deswegen verhüten seit einiger Zeit mit der Methode Coitus Interruptus an den unfruchtbaren Tagen (1.-8. und 19.-28. Tag der Periode). Meine Frage ist, wer hat mit dieser Methode Erfahrungen gesammelt. Senkt man den Pearl Index wenn man die Methode an den wirklich unfruchtbaren Tagen anwendet. Bezieht sich der Pearl Index von 10-30 auf die fruchtbaren Tagen oder wie ist das zu verstehen?
    Wer hat Erfahrungen zu diesem Thema?

    Danke Euch sehr! :smile:
     
  • Chilly
    Chilly (35)
    Benutzer gesperrt
    1.231
    0
    1
    nicht angegeben
    11 September 2003
    #2
    *an den kopf fass*
    oh mann wie kann man nur...aber bitte wenn ihr Eltern werden wollt :rolleyes2
    Wie alt seit ihr bitte? Ab nem gewissen Alter muss deine Freundin sowieso zu mFrauenarzt...
     
  • manager
    Verbringt hier viel Zeit
    568
    101
    0
    Single
    11 September 2003
    #3
    Diese Verhütungsmethode ist volkommener Unsinn, weil Spermien bekanntlich mehrere Tage in der Frau überleben können, sollte der Coitus I. misslingen. Mal ganz abgesehen davon, dass diese Form von Sex wohl nicht besonders befriedigend ist. Wenn du 5-10 Jahre so weiter machst, stehen die Chancen gut, dass deine Freundin mit absoluter Sicherheit schwanger wird. Nur, wenn ihr eine Schwangerschaft einkalkuliert, ist es zu empfehlen.
    Lieber zum FA gehen und die Pille nehmen oder Kondome nehmen oder es ganz bleiben lassen!
     
  • User 4030
    User 4030 (35)
    Meistens hier zu finden
    1.670
    148
    200
    vergeben und glücklich
    11 September 2003
    #4
    du schreibst, sie hat einen fast immer regelmäßigen zyklus,aber eben nur fast. und wann genau der eisprung ist weißt du und deine freundin auch nicht. und dann noch die überlebensdauer von spermien. und ich will zwar jetzt hier keinen unfug behaupten aber ich hab mal gelesen das einen frau immer einen eisprung haben "kann" also das wisst ihr nicht vorneweg, ob der körper mal nen eisprung einleitet. genausowenig wie ihr beieinflussen könnt das die tage mal 2 tage früher oder später kommen.

    also dann nehmt kondome oder geht zum fa.

    verstehe sowieso nicht warum manche mädels da "noch" nicht hinwollen. ich mein was soll passiern?aber kräftig sex haben. naja ok.also redet nochmal miteinander wie ihr in zukunft verhüten wollt. außer ihr fühlt euch schon reif und bereit genug für nachwuchs.

    gruß lissy_20
     
  • Luzi
    Gast
    0
    11 September 2003
    #5
    Ähm... Coitus Interruptus ist überhaupt keine Verhütungsmethode. Auch ist überhaupt nicht sicher, dass deine Freundin einen regelmäßigen Zyklus hat. Und woher wollt ihr dann wissen, wann die fruchtbaren bzw. unfruchtbaren Tage sind?

    Bitte, bitte, liebe Leute... bleibt den ganzen Monat bzw. das ganze Monat bei euren Kondomen oder lasst euch die Pille verschreiben...
     
  • succubi
    Gast
    0
    11 September 2003
    #6
    coitus interruptus is KEINE verhütungsmethode - hat schon im mittelalter nicht geklappt und klappt auch heutzutage nicht.
     
  • Filou
    Verbringt hier viel Zeit
    298
    101
    0
    vergeben und glücklich
    11 September 2003
    #7
    Also das ist ja wohl absoluter Schwachsinn. Ich kann nicht verstehen wie man heutzutage, bei der guten Aufklärung noch auf diese Weise verhüten will.
    Auch wenn deine Freundin einen regelmässigen Zyklus hat, was ich nur schwer glauben kann, ein bisschen Stress, oder eine Krankheit können doch das Ganze durcheinander bringen.
    Was ist ihr denn wichtiger? Mal schnell beim Frauenarzt vorbeischauen, was sie sowieso mal tun muss (und auch überhaupt nicht schlimm ist, falls sie Angst davor hat) oder in diesem Alter ein Baby auf die Welt bringen?
     
  • kimheng
    Gast
    0
    11 September 2003
    #8
    und ausserdem:

    was bringt dir/euch der Sex dann, wenn du vor deinem Orgasmus doch immer rausziehen musst ?
    würd mich voll ankotzen:kotz:

    irgendwann denkst du, du kannst noch ne Weile, und schwupps........ist die Ladung drin in deiner Freundin........und 9 Monate später hast du das Geschreie
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.752
    348
    2.820
    Verheiratet
    11 September 2003
    #9
    Tuts nicht, sonst kommt sowas wie ich dabei raus *g* Meine Eltern haben auch so "verhütet". Hat Klein-Linda aber net weiter gestört :grin:
     
  • Chilly
    Chilly (35)
    Benutzer gesperrt
    1.231
    0
    1
    nicht angegeben
    11 September 2003
    #10
    och da braucht er nicht mal zu in ihr kommen....meine Schwester ist auch so ein "Rauszieh Kind" *gg*
     
  • Carfunkel
    Gast
    0
    11 September 2003
    #11
    das is ja echt NUR bescheuert!!!
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    11 September 2003
    #12
    Hm.. also ich wust zuerst gar net was des is *Ggg

    Also ich find so ne Methode bescheuert..

    lol...

    und dieses "ich will nicht zum FA" deine freundin kann da auch ohne weiteres ohne ihre Mutter hin, wenn sie evtl. in nem recht jungem alter ist und ihr das ja peinlich sein könnte.. Selbst im Falle das die Pille verschrieben wird, erfahren die Eltern nix...

    vana
     
  • supergirl_007
    0
    11 September 2003
    #13
    Also ich frag mich wirklich wie manche darauf so vertrauen können.. des ist doch wirklich keine Verhütungsmethode! Und dann warscheinlich abtreiben wenn man n Kind bekommt und ned dazu stehen ja ja...
    Mich würd auch amal interessieren wie alt ihr seit..
    Und wenn man sich ned traut oder eben noch ned zum FA gehen möchte ist man eben selbst schuld und muss mit Kondomen verhüten oder eben keinen Sex haben!
    Tja und du musst halt damit leben das sie noch ned mag.
    Was istn der Grund das sie noch nicht will? Ist sie noch so jung? und wenn schon, ihre Eltern erfahren davon überhaupt nichts und sie kann einfach so hingehen ohne das ein Elternteil mit muss!
    Also ab dahin und verschreiben lassen bevor noch ein "unglück" passiert!
    meine Freundin ist auch so entstanden *lacH* ganz toll, ihre Eltern dachten auch NIE das man davon Schwanger werden kann..
     
  • 11 September 2003
    #14
    @Marcus19778: bist du wirklich am 19.7.78 geboren wie man aus deinem namen erkennen kann?
    wenn ja, WIE KANN MAN MIT 25JAHREN SOOO SAUDOOF SEIN???:ratlos: :ratlos: :ratlos: :angryfire :angryfire :angryfire
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    11 September 2003
    #15
    Also da muss ich Claustrophobic ausnahmsweise mal Recht geben ... *kopfschuettel*

    Juvia
     
  • Chicy
    Gast
    0
    11 September 2003
    #16
    Jep ich geb ihm auch Recht!

    Warum will sie denn nicht zum Frauenarzt? :ratlos:
    Habt ihr denn auch kein Geld um euch Kondome zu kaufen, wenn ihr schon "so etwas" anwenden müsst *ebenfalls kopfschüttel*
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    11 September 2003
    #17
    @Anita

    Ich glaub eher, dass sie das Gefühl ohne Kondom besser finden ... denn sonst verhüten sie ja auch mit ... und nur während den unfruchtbaren Tagen ohne. Naja, Dummheit .. soll sie sich eben die Pille holen .. und wenn sie die net nehmen will: gibt noch genug andere Möglichkeiten.

    Juvia
     
  • Freyja14-88
    0
    11 September 2003
    #18
    Coitus I.

    Hi
    es haben schon recht viele geantwortet, einige haben bloß ihren Senf dazu gegeben, aber ein Forum ist auch da, um Rat zu suchen und nicht nieder gemacht zu werden.

    Zurück zu dieser Methode. Ich weiss, dass man in etwa fruchtbare und unfruchtbare Tage bestimmen kann, anhand des Eisprungs. Jedoch ist diese Methode unsicher.

    Erst wenn man täglich zur selben uhrzeit noch vor dem Aufstehen die Temperatur bestimmt um(das mind. 1 Jahr) somit den Eisprung festlegen zu können dann sinkt der Pearl Index.
    Bei dieser Methode allerdings wie hier schonmal erwähnt zw 10-30. Das bedeutet also von 100 Frauen die, diese Methode angewandt haben wurden 10-30 schwanger- von 100 !!

    ALso ich persönlich finde diese Methode als zu unsicher, da durch Stress etc der Eisprung sich verschieben kann, früher eintritt etc.

    Aber jeder muss ja selbst wissen, wie er verhüten möchte.
     
  • Luzi
    Gast
    0
    12 September 2003
    #19
    Naja, fertig machen brauchen wir ihn jetzt auch nicht mehr, wenigstens hat er mal gefragt und weiß ab jetzt, dass das keine Verhütungsmethode ist. Besser jetzt als nie...
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    14 September 2003
    #20
    zudem KANN eine frau auch mehrere eisprünge in einem zyklus haben....
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste