Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • DESPERADOS1987
    Verbringt hier viel Zeit
    66
    91
    0
    Single
    30 Juni 2005
    #1

    Verklemmt zu ELtern

    hallo

    ich habe jetzt seit einer woche eine freundin und irgentwie traue ich mich nicht sie zuhause vorzustellen bzw. von ihr etwas zu erzählen! Woran liegt das ich meine ich bin 18! aber wenn ich zu ihr bin sage ich ich bin beim kumpel ne mutter weißte bescheid! das finde ich doof! aber was soll ich tun um das zu überwinden!

    Vllt. liebe ich sie auch nicht genug?

    helft mir
     
  • It-Girl
    It-Girl (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.101
    121
    0
    nicht angegeben
    30 Juni 2005
    #2
    Erzähl doch mal deiner Freundin von dem Problem.
    Und mach dir klar, dass es nichts Schlimmes ist, dass du ne Freundin hast, du kannst es deiner Mutter ruhig sagen. Vor was hast du denn genau Angst???
     
  • Chefbienchen
    0
    30 Juni 2005
    #3
    Macht doch nix

    Ich kann mich bei sowas auch immer schlecht durchringen.
    Also erzähle ich meinen Eltern erst was, wenn ich sicher bin.
    Dann stellen sie erstens nicht gleich 1000 Fragen, erleben zweitens nicht jede Mini-Beziehung aus der dann nix geworden ist mit und so weiter.

    Bei meiner letzten Beziehung hat es 1 Monat gedauert, bis ich ihnen erzählt hab, das ich wieder vergeben bin. Vorgestellt hab ich ihn dann nach 3 Monaten. Ich wohne allerdings nicht in der gleichen Stadt wie meine Eltern.
     
  • DESPERADOS1987
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    66
    91
    0
    Single
    30 Juni 2005
    #4
    das weiß ich ja eben selber nicht!
    ANgst vor doofe aussagen der eltern?
    vllt. traue ich es mir auch einfach nur nicht weil ich nicht genug für sie empfinde? Traue mich auch noch nichtmal ohne umgucken mit ihr hand in hand durch die stadt zu gehen!
    man das geht mir echt nahe und mache mir sagen
    will nicht immer rumlügen wenn ich mich mit ihr treffe!

    aso das ist meine erste freundin
     
  • q:
    q: (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.762
    123
    1
    Verheiratet
    30 Juni 2005
    #5
    Nun, das ist eine immer noch typisch männliche Eigenschaft. Man hat immer noch das Gefühl, man müsse stark sein, zielstrebig seinen Weg gehen und ja nicht zu viel Emotionen nach aussen zeigen. Vielleicht warste bis anhin auch nicht sicher obs hällt und wolltest irgendwie vermeiden, dass dann zu viel aufsehens darum gemacht wird zu Hause.

    Aber, jetzt, da's schon ne Zeit lang läuft, kannste dich ruhig überwinden. Gib dir einfach mal n Ruck und platzte raus damit. Muss ja nicht gleich am Tisch beim Abendessen sein, damit sie dich dann ev. noch mit fragen löchern. Kann ja zwischendrin mal sein.

    Meist scheint einem solches Zeugs vorher wahnsinnig peilich zu sein. Aber wenn man sich dann überwunden hat, kann man sich es dann kaum mehr erklären warum das so war.
     
  • DESPERADOS1987
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    66
    91
    0
    Single
    30 Juni 2005
    #6
    ich wohne bei meinen eltern
    ich mache auch ausbildung als landwirt zuhause
    mein vater ist also mein chef!
     
  • Morris
    Morris (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    120
    101
    0
    vergeben und glücklich
    30 Juni 2005
    #7
    :jee: du mußt sie ja nicht gleich als deine Freundin vorstellen ... lade sie doch einfach mal kurz zu dir ein ... dann lernen deine Eltern sie erstmal kennen ... dann kannst ihnen auch sagen wenn du weg gehst das du dich mit ihr triffst, so wird es dir evt leichter fallen ihnen das zusagen wenn sie das Mädel schon ne weile kennen und wissen das ihr befreundet seit
     
  • DieDa
    DieDa (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.781
    121
    0
    vergeben und glücklich
    30 Juni 2005
    #8
    ups.. bin heut irgendwie zu müde um richtig zu lesen ^^
    Sie einfach mal so einzuladen halt ich für ne gute Idee. Und dann irgendwann sagen "ach, XY is jetzt übrigens meine Freundin" ^^
     
  • Baerchen82
    Baerchen82 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.328
    121
    0
    Verheiratet
    30 Juni 2005
    #9
    Nun manchmal muss man einfach mal auf den Tisch haun.. dann gibs halt mal krach, wenn sie Dich mit irgendwelchen dummen bemerkungen niedermachen..
    Wenn es zur Diskussion kommt, dann frag deine Eltern mal detailliert wie es denn bei ihnen war.. Hab keine Angst.. es gibt einfach kein Argument, mit dem sie Dich davon überzeugen könnten, keine Freundin haben zu dürfen.. :zwinker:
     
  • Bowlen
    Bowlen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.224
    121
    0
    Single
    1 Juli 2005
    #10
    Das kenn ich nur zu gut...

    Ich bin mittlerweile an dem Punkt angelangt, wo ich sage, dass ich in einem halben Jahr 20 werde und mein Privatleben somit meine Eltern nur noch beschränkt etwas angeht.

    Hab ich früher solche Dinge erzählt, kamen immer Sachen wie "deine kleine Freundin" etc., weil sie damit nicht umgehen konnten, weil sich beide früher nicht ausgetobt haben. Außerdem wusste es 1 Woche später jede Frau aus dem Kaffeeklatsch von meiner Mutter und seitdem vertraue ich ihr in solchen Sachen nicht mehr.

    Eltern müssen nicht alles wissen.
     
  • Angel4eva
    Angel4eva (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    318
    101
    0
    nicht angegeben
    1 Juli 2005
    #11
    Woah, sowas hass ich auch. Dann muss man den vorstellen und er wird beglubscht wie im Zoo und ja, es weiß der ganze Freundeskreis von den Eltern und alle freuuuuuuuuen sich ja so :kotz: .
     
  • Flora
    Gast
    0
    1 Juli 2005
    #12
    Bei mir ist das so "mama? ich treff mich heut mit tobi!" und dann bring ich ihn ein wenig später einfach mit nach hause. und wenn meine clvere mutter dann reinkommt und wir liegen nebeneinander im bett ist für sie doch alles geritzt
     
  • killerzelle
    Verbringt hier viel Zeit
    665
    103
    6
    nicht angegeben
    1 Juli 2005
    #13
    Da hab ich auch Angst vor.
    Bei mir ist das so, ich stell mir vor wie meine Eltern drauf "reagieren".
    Ich glaube immer das sie sowas wie:
    "OH, jetzt wird er erwachsen" usw. sagen würden.
    Wie zu nem Baby.
     
  • User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    549
    103
    6
    nicht angegeben
    1 Juli 2005
    #14
    Das ist das Stichwort, um das du dir Gedanken machen solltest. Vielleicht hast du Angst, sie deinen Eltern vorzustellen weil du Angst hast, dass sie dir Fragen stellen, die du dir selbst noch nicht beantwortet hast?
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    1 Juli 2005
    #15
    Ach, ihr seid noch soo frisch zusammen, dass ich mir darüber noch keine Gedanken machen würd. In ein paar Wochen kannst du dann mal anfangen dir Sorgen zu machen. :zwinker:
     
  • Unicorn1984
    Verbringt hier viel Zeit
    3.029
    121
    0
    Verheiratet
    4 Juli 2005
    #16
    ach quatsch, ich hab mein engelchen damals auch versucht zu verheimlichen, 2 Wochen hat es gedauert bis meine Eltern es wussten, die freunde wussten es so wieso :smile: Und das hab ich vorher bei keinem gemacht, lag einfach dadran das ich mich erst kurz von meinem Ex damals trennte und da hatte ich ihn schon wieder und gugg auf meine Signatur, tut man sowas wenn manen einen nicht wirklich liebt`? damals war ich auch 18
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste