• maoramor
    maoramor (49)
    Ist noch neu hier
    4
    1
    0
    nicht angegeben
    2 März 2019
    #1

    Verkrampfen im Orgasmus

    Meine Freundin macht es mir oft, weil sie selber irre findet: sie sagte mir, dass ich mich vor dem Orgagasmus zunehmend heftiger in einer Art Brückenhaltung verspanne und versuche mich irgendwo festzuhalten. Wenn sie dann weitermache, würde ich bretthart und laut. Sie halte mir daher dann den Mund zu, was sie dazu noch geil macht. Ich zucke dann am ganzen Körper und spritze in Stößen 5-6mal ab. Ist nicht viel, aber es ginge auch mal über das Bett hinaus.

    Krampft Ihr bzw euer Partner auch so? Ist das gesund? normal? zum Arzt?
     
  • BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.441
    598
    6.028
    Single
    2 März 2019
    #2
    Normal. Also vielleicht bei dir besonders ausgeprägt, aber das ist alles von dieser Welt. :zwinker:

    Oder macht es dir irgendwie negativ zu schaffen?
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • maoramor
    maoramor (49)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    4
    1
    0
    nicht angegeben
    2 März 2019
    #3
    Ich bin dabei wie in die Sterne "in den Sternen" geschossen. Alles um die Hüften zieht ganz komisch -daher meine Frage. Aber alles gut. Danke!
     
  • User 172636
    Öfters im Forum
    254
    63
    406
    nicht angegeben
    2 März 2019
    #4
    Off-Topic:
    Bist du wirklich 49?


    Jeder Mensch ist etwas anders, solange es dir gefällt und deiner Freundin auch, ist es sehr gut :smile:
    Ein prinzipielles Verkrampfen würde ich als relativ normal ansehen :zwinker:
     
  • User 151496
    Öfters im Forum
    312
    68
    195
    in einer Beziehung
    2 März 2019
    #5
    Ich staune ja, daß Du das bei Deinem Alter erst jetzt zu bemerken scheinst - oder hat sich da was geändert?

    Bei mir kommt es selten mal vor, daß ich so eine starke Körperspannung beim Orgasmus aufbaue, meist, wenn ich diesen geilen kurz-vor-dem-Orgasmus-Rausch aufrecht erhalten will.
     
  • maoramor
    maoramor (49)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    4
    1
    0
    nicht angegeben
    2 März 2019
    #6
    ich habe erlebt, wie mein vater eine "krebserkrankung im unterleib" mal eben noch überlebt hat. für alles was sich in der gegend da unten tut, bin ich entsprechend übersensibilisiert...
     
  • User 151496
    Öfters im Forum
    312
    68
    195
    in einer Beziehung
    2 März 2019
    #7
    Wenn es jetzt neu ist, daß Du so eine Körperspannung aufbaust, könnte ich Deine Verwunderung/Sorge verstehen, aber wenn es immer schon so war würde ich mir da weniger Gedanken machen.
     
  • maoramor
    maoramor (49)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    4
    1
    0
    nicht angegeben
    2 März 2019
    #8
    die story war also eher ein verunglücktes kompliment meiner freundin. trotzdem lieb von ihr. @rotegeige: was hat das mit 49???
     
  • User 91827
    Beiträge füllen Bücher
    2.033
    248
    1.277
    vergeben und glücklich
    2 März 2019
    #9
    Off-Topic:
    die Frage nach dem Alter hat nicht redviolin gestellt (warum überhaupt die deutsche Übersetzung?) sondern axis mundi
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • Anila23123
    Anila23123 (25)
    Öfters im Forum
    717
    68
    170
    nicht angegeben
    2 März 2019
    #10
    Natürlich ist das normal. Nennt sich Orgasmus.
    Ich habe meinen Körper dabei auch häufig nicht ganz unter Kontrolle und es kommt zu unkontrollieren Muskelkontraktionen. Das man dabei auch mal etwas lauter wird ist auch normal.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • Schirra
    Schirra (29)
    Benutzer gesperrt
    11
    1
    0
    Verheiratet
    5 März 2019
    #11
    Ist doch eigentlich beneidenswert wenn du es so intensiv erlebst :smile: aber wenn du Sorgen um eine Erkrankung hast und es in deiner Familie liegt sind Vorsorgeuntersuchungen immer eine beruhigende Sache :smile: Man muss ja nicht immer mit was schlimmen zum Arzt gehen :zwinker:
     
  • max0895
    Benutzer gesperrt
    11
    1
    0
    Single
    28 März 2019
    #12
    Ich denke, dass das abhängig von der Intensivität des Orgasmuses ist. Ich bin zwar kein Arzt, aber ich denke nicht, dass das gefährlich ist :grin:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten