Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Bluna
    Gast
    0
    7 Dezember 2004
    #1

    Verkrampfung der Scheide

    Ich habe ein Problem und weiß nicht, was genau los ist.
    Ich mache mir meinem Freund öfter Petting und werde auch immer ganz feucht dabei. Wenn er dann aber versucht, mit einem Finger in mich enzudringen, klappt das nicht, weil es einfach zu sehr weh tut. Dabei ist es nur ein Finger! Ich lasse auch immer locker, doch sobald er versucht weiter einzudringen, verkrampfe ich automatisch. Ich kann das irgendwie nicht steuern. Kann es sein, dass ich zu eng bin? Also zu trocken bin ich keinesfalls und ich vertraue meinem Partner auch voll und ganz. Aber trotzdem verkrampfe ich immer wieder.
    Einmal hatte ich sogar Stunden nachdem er mit seinem Finger in mir war, noch so ein leichtes ziepen in der Scheide. Ist das normal?
    Wäre über eure Antoworten sehr glücklich.

    Bluna
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Luft in der Scheide
    2. Wand in der Scheide???
    3. narbe in der scheide
    4. Scheide.....
    5. Scheide berühren
  • Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.043
    121
    1
    nicht angegeben
    7 Dezember 2004
    #2
    Auch wenn ich keine Frau bin: Du erhälst jetzt erst einmal von mir die Standartantwort.
    Wahrscheinlich bist du fürs Eindringen doch noch nicht bereit, deswegen wehrt sich dein Körper unterbewusst gegen den Finger deines Freundes. Lass dir noch mehr Zeit, dann wird es sich von alleine ändern bzw. vll. solltest du die Finger deines Freundes führen, sodass du immer die Kontrolle behälst...
    Zu eng bist du nicht, denn durch die Öffnung soll ja mal ungefähr ein Kopf eines Babys passen...
    - Als du auch nach einiger Zeit, nachdem dich dein Freund gefingert hatte, dieses "Ziepen" hattest, blutete es da?
     
  • Bluna
    Gast
    0
    7 Dezember 2004
    #3
    Nein, kein Blut. Jungfernhäutchen habe ich glaub ich wohl nicht mehr. Am Anfang tut es ja auch nicht ganz so weh... erst später mehr. Einmal hat er es auch geschafft, den ganzen Finger reinzustecken, aber als er den dann rausgezogen hat, gab es auch ein kleines ziepen...
    Naja und nicht dass ihr das mit dem "reinstecken" so versteht, dass er den ganz schnell reinschiebt. Wir machen das so, dass er nur nach und nach reingeht. Immer wenn ich denke, dass ich entspannt bin und ihm dann bescheid gebe
     
  • relativegal
    0
    7 Dezember 2004
    #4
    hi
    geht es denn wenn du alleine bist ? ... also mit nem finger mein ich ... wenn ja wirds wohl wirklich ne kopf sache sein, allerdings wenns da auch nich geht heißt es nicht, dass es keine kopfsache is aber ich glaub, das is ne relativ wichtige frage bei so angelegenheiten

    mfg
     
  • Bluna
    Gast
    0
    7 Dezember 2004
    #5
    Ich hab es früher nicht so oft alleine mit dem Finger versucht, aber es tat mal weh, mal nicht. Vor kurzem habe ich es auch wieder probiert und da tat es mir auch weh :frown:
     
  • _akira_
    Gast
    0
    7 Dezember 2004
    #6
    geh besser zum arzt, habe da schon öfters mal was in foren drüber gelesen
    kann verschiedene Gründe haben...

    Ich meine ein Finger, meine freundin merkt das nichtmal^^ naja natürlich schon aber ihr wisst schon :zwinker:
     
  • Thyrsos
    Gast
    0
    7 Dezember 2004
    #7
    Ist der Finger vielleicht nicht naß genug und er scheuert praktisch?
     
  • Bluna
    Gast
    0
    8 Dezember 2004
    #8
    Ne, das würd ich nicht sagen. Ich bin ja feucht genug....
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    8 Dezember 2004
    #9
    Geh mal zum Arzt, würd ich auch vorschlagen... Wenns Dir auch bei Dir selbst wehtut, hängt das sicher nicht mit mangelndem Vertrauen Deinem Freund gegenüber oder sowas zusammen...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste