Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Christbaumkugel
    Ist noch neu hier
    3
    1
    0
    Single
    30 Dezember 2014
    #1

    Verliebt in eine Vergeben Frau! :(

    Schönen guten Abend zusammen.

    Wie man nur unschwer am Titel erkennen kann, bin ich verliebt in eine vergebene Frau.
    Das alles fing vor 9 Jahren an, es hat ziemlich schnell gefunkt bei mir aber selbst wenn es damals auf Gegenseitigkeit beruht hätte wäre ein zusammen sein damals unmöglich gewesen.
    nunja.. ich kannte diese Frau 1 Jahr lang, hatte mit ihr täglich zu tun, bis ich aus Privaten Gründen weg ziehen musste, seit dem Zeitpunkt gab es KEINEN Tag an den ich nicht an sie denken musste.
    (Ich versuche das nun etwas kurz zu halte) vor ca. 4 Monaten habe ich sie wieder getroffen, seit dem halten wir viel Kontakt (Internet/Telefon und einige treffen) und wie ihr euch sicherlich vorstellen könnt, gibt es im Moment jede Sekunde kein anderes Thema bei mir im Kopf als diese Wundervolle Frau!
    nun vor ein Paar Wochen, erzählte sie mir das sie sich vor kurzem (1-2 Monate vor unserem Wiedersehen) frisch verliebt habe... Natürlich ist bei mir erstmal die Welt zusammen gebrochen.
    Wie soll ich damit umgehen?, ich weiß es hört sich Egoistisch an, aber im jetzigen Zeitpunk, versuche ich alles um diese Frau für mich zu gewinnen, trotz der Partnerschaft!
    Ich bekomme sie einfach nicht mehr aus dem Kopp!! in diesen 9 Jahren, gab es nie der Moment bei dem ich mich jemals so verliebten konnte wie in sie, all die Beziehungen zerbrachen letztendlich wegen meinen Gefühlen zu dieser Frau
    Es ist -vor allem- jetzt unerträglich sie nicht bei mir zu haben.
    Mein Tagesablauf besteht darin, auf Nachrichten oder Anrufe von ihr zu warten! Es macht mich total irre

    Ich habe immer noch Hoffnung das es mit uns Funktionieren würde,
    nur weil sie in einer Partnerschaft ist, muss das doch nicht heißen das sie sich nicht neu verlieben könnte!

    Vielleicht habt ihr eine Idee, Ratschläge oder wart ihr auch mal in einer selben Situation?-

    MfG
    Melanie
     
  • User 142227
    Meistens hier zu finden
    1.084
    138
    510
    vergeben und glücklich
    30 Dezember 2014
    #2
    Ist sie denn bereits in einer neuen Partnerschaft oder schwärmt sie "nur" für jemanden bzw. ist verknallt? Hast du ihr denn bereits offen und aktiv signalisiert, dass du interessiert bist? Hegt sie denn auch eine sexuelle Vorliebe gegenüber Frauen oder ist sie hetero?

    Wenn sie wirklich frisch verliebt ist und in einer neuen Beziehung steckt, solltest du versuchen die Sache zu vergessen. Ein für alle Mal, auch wenn es unglaublich schwer sein mag nach 9 (!) Jahren. Es kann dir nicht gut tun, ihr zuzusehen wie sie in einer neuen Beziehung vielleicht aufblüht und vielleicht sogar ihr einmal darin bestehenden Probleme mit ihr bespricht. Es wäre für dich wahrscheinlich wesentlich einfacher, die Karten auf den Tisch zu legen und ihr deine Gefühle zu gestehen.
     
  • User 123649
    Planet-Liebe ist Startseite
    2.002
    488
    4.586
    nicht angegeben
    30 Dezember 2014
    #3
    Ist die Frau überhaupt homosexuell?
     
  • User 147572
    Verbringt hier viel Zeit
    493
    88
    336
    vergeben und glücklich
    30 Dezember 2014
    #4
    Liebe Melanie,
    Ich kann dich zwar verstehen und habe sowas auch schon mal erlebt, aber vergeben ist vergeben. Auch wenn es weh tut, du sollest dich fairerweise damit abfinden. Mach' dir nichts vor. Wenn die Partnerschaft deiner angehimmelten Frau stabil ist, hast du keine Chance. Ich würde versuchen, ein freundschaftliches Verhältnis zu behalten, doch wenn du damit emotional nicht klar kommst, würde ich die Reissleine ziehen, insbesondere damit du selber nicht daran kaputt gehst.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  • Christbaumkugel
    Ist noch neu hier Themenstarter
    3
    1
    0
    Single
    30 Dezember 2014
    #5
    Danke erstmal für all die schnellen Antworten

    Zur Frage Homosexuell; Ja ist sie

    @Kuska, ja leider in einer festen Beziehung.


    Aber Leute, ich habe es 9 Jahre lang versucht sie zu vergessen, wie soll ich das jetzt schaffen?
    Ich merke ja selbst, das es mich total Kaputt macht, erkenne mich fast gar nicht wieder
    Wie bringe ich meinem Kopf das bei?

    Ich habe ihr noch nicht erzählt wie meine Gefühle sind, wollte damit erstmal warten; Liebe braucht Geduld hab ich mir die letzten paar Wochen immer wieder eingeredet.

    Wir verbringen oft Zeit miteinander, unsere Treffen werden mal zu mal intensiver, sie begeistert sich immer mehr für mich, meine Sorge ist nur, dass das in die Freundschaftliche Richtung schwankt.. irgenwie habe ich Hoffnung und mit dieser Hoffnung schaff ich es nicht einen Schlussstrich zu ziehen..
     
  • User 123649
    Planet-Liebe ist Startseite
    2.002
    488
    4.586
    nicht angegeben
    30 Dezember 2014
    #6
    Vielleicht solltest du ihr tatsächlich deine Gefühle gestehen. Sie sieht in dir offensichtlich nur eine Freundin und da du in diese Schiene überhaupt nicht geraten willst, bleibt dir nur das. Nur so kann sie überhaupt darauf reagieren.

    Ich würde mir davon allerdings wenig erhoffen. Es kann jedoch sein, dass ein klares NEIN das ist, was du brauchst, um dir selbst einzugestehen, dass es absolut keinen Sinn mehr hat, auf eine Beziehung zu hoffen.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  • Damian
    Doctor How
    8.295
    598
    7.394
    Verheiratet
    30 Dezember 2014
    #7
    Du hast ein paar wichtige Fakten nicht so ganz auf den Tisch gepackt.
    Hast du 9 Jahre lang nur an sie gedacht? Hattest du Beziehungen davor? während der 9 Jahre?
    Wie kommst du dazu sie so zu idealisieren? In 9 Jahren hat sie sich mit 100%iger Sicherheit verändert.

    Wieso verliebt sie sich fremd, wenn sie in einer Beziehung ist?

    Ich finde das ein ganz schönes Kuddelmuddel...
     
  • Christbaumkugel
    Ist noch neu hier Themenstarter
    3
    1
    0
    Single
    31 Dezember 2014
    #8
    Ich werde dein Rat befolgen, ich wollts bisher mir nicht eingestehen aber es kann gut sein, das ein Nein mir weiter helfen würde..


    Entschuldigung
    in meinem Kopf ist einfach zuviel Kuddelmuddel, dann kann auch nur soviel beim schreiben heraus kommen.

    In diesen 9 Jahren war sie bisher immer in meinem Hinterstübchen.
    trotz alle dem hatte ich Beziehungen, in der Hoffnung das ich sie vergessen könnte (hatte aber bei jeder Beziehung am Anfang klar und deutlich gemacht, das es eine Person in meinem Leben gibt, bei der immer noch Gefühle im Spiel sind )

    Klar hat sich in 9 Jahren einiges verändert, aber ich muss sagen, es sind viele neue Dinge dazu gekommen die ich an ihr Liebe..
     
  • Damian
    Doctor How
    8.295
    598
    7.394
    Verheiratet
    31 Dezember 2014
    #9
    Es ist doch so: Wenn jemand über JAHRE hinweg einer Person nachtrauert, dann macht er sich etwas vor.
    Denn die Person wird so nicht (mehr) existieren. Ich weiß nicht wie gut du sie kennst, aber ihr wart ja nie zusammen. Sie hat dich nie so nahe an sich heran gelassen, dass du sie wirklich kennenlernen konntest.

    Die Frage ist also nicht: "Wie kriegst du sie dazu mit dir eine Beziehung einzugehen?" Die Frage ist "Wieso läufst du lieber einem Traumbild hinterher, als dich der Wirklichkeit zu stellen?"

    Ich würde sogar so weit gehen und dir sagen, dass du sie zu tiefst unfair behandeln würdest, wenn ihr zusammen wärt. Sie kann nämlich dem Bild niemals entsprechen, dass du von ihr hast und das würdest du sie früher oder später spüren lassen. Vermutlich eher früher. Sie ist nicht der Mensch, dem du hinterher hängst. Diesen Menschen gibt es nicht und es hat ihn vielleicht auch nie gegeben.

    Warum also tust du das? Wovor läufst du weg?
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Juventas
    Gast
    0
    31 Dezember 2014
    #10
    Wenn sich bei Euch schon ein über lange Zeit gewachsenes freundschaftliches Verhältnis aufgebaut hat und sich in der letzten Zeit auch noch intensiviert hat, solltest Du die "Freundin" ansprechen und ihr deine Lage gestehen und auch erklären. Was kommt danach?: eine tiefe Liebe, weiterhin ein freundschaftliches Verhältnis oder ein Ende mit Schrecken.
    Fakt ist, Du hast Klarheit geschaffen.
    Du packst es.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten