Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • MrsMiauMiau
    Sorgt für Gesprächsstoff
    181
    43
    13
    vergeben und glücklich
    14 März 2012
    #1

    Verliebt in einen 18 Jahre älteren Mann?!

    Hi ihr,

    ich schreibe im Auftrag meiner besten Freundin. Bzw. ich konnte ihr keinen Rat geben und wende mich nun mal an euch.

    Meine beste Freundin ist 20 und seit kurzem Single (glaub 1-2 Monate) und hat sich nun wohl in einen Bekannten (38!! + 2 Kinder) verliebt. Und so wie sie es sagt, sendet er auch Signale, dass es ihm ähnlich geht... Sie hat Angst davor wie ihre Eltern und Freunde reagieren wenn sich wirklich etwas zwischen den beiden entwickeln würde. Sie hat es daher nur mir anvertraut und ich musste erstmal schlucken und wusste keine vernünftige, aussagekräftige Antwort, ich sagte ihr eben nur, dass Sie auf ihr Herz hören soll.

    Wenn ihr sowas hört, was denkt ihr?? Und was würdet ihr eurer besten Freundin / eurem besten Freund sagen?

    Es würde mich einfach mal interessieren, weil ich da irgendwie schon die ganze Zeit drüber nachdenken muss. :rolleyes:
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.492
    898
    9.239
    nicht angegeben
    14 März 2012
    #2
    Ist der Kerl denn Single?

    Ich würde pauschal wohl sagen: Zu alt!
     
  • MsThreepwood
    2.424
    14 März 2012
    #3
    Ganz einfach, ich würde der Person sagen, dass ich diesen Unterschied als zwar potentiell problematisch erachte (wobei die Tatsache, dass er Vater ist, dahingehend den größten Ausschlag gibt), sie aber dahingehend auf ihr eigenes Urteil vertrauen muss. Stören würde es mich nicht, zum Großteil ist es mir eh egal, mit wem meine Freunde verkehren.
     
  • MrsMiauMiau
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    181
    43
    13
    vergeben und glücklich
    14 März 2012
    #4
    Ich meine er ist getrennt von seiner Frau.
     
  • User 115862
    Benutzer gesperrt
    514
    43
    129
    Verheiratet
    14 März 2012
    #5
    Mir persönlich wäre das zu alt.

    Hab aber auch ne Freundin, die auf viel ältere steht. Ist also ihr Ding.
     
  • User 100759
    Sehr bekannt hier
    2.663
    188
    1.225
    Verlobt
    14 März 2012
    #6
    "Sie hat einen Huscher. Frauen mit Huscher suchen sich ältere Männer. Klinische Psychologie, Band IV, Kapitel 5.

    Kicher.

    Memo to self: Kontakt mit der abbrechen"

    "Du graust Dich wohl vor gar nix, der Kerl könnte dein Vater sein."

    Diplomatie? Nich mein Ding.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  • User 97250
    User 97250 (38)
    Meistens hier zu finden
    496
    148
    234
    vergeben und glücklich
    14 März 2012
    #7
    Ich würde mich dafür interessieren, welches Verhältnis diese Freundin zu ihrem Vater hat(te). :zwinker:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Maxx
    Sehr bekannt hier
    1.380
    198
    632
    Single
    14 März 2012
    #8
    Ich halte den Altersunterschied nicht für so problematisch wie meine Vorredner und meine, dass sie es versuchen sollten.

    Wahrscheinlich fühlt sich besagte Freundin zu etwas älteren Männern hingezogen und 38 Jahre ist im Prinzip auch noch relativ jung.

    Sicherlich könnte er fast ihr Vater sein, aber je nachdem wie gut er sich gehalten hat, muss es nicht unbedingt so sein, dass der Altersunterschied optisch stark auffällt, wenn beide durch die Strassen marschieren.

    Und wo die Liebe eben hinfällt. Mit 20 Jahren ist die Freundin alt genug, um selbst einschätzen zu können, zu welcher Art von Mann sie eine Beziehung eingehen möchte. Und wenn der Altersunterschied da etwas grösser ist, dann ist das auch nicht weiter tragisch.

    Kann sein, dass beide in unterschiedlichen Phasen des Lebens stecken, abhängig oder unabhängig davon, dass ein Altersunterschied besteht. Kann aber auch sein, dass das nicht der Fall ist oder es in Bezug auf eine Beziehung nicht negativ ins Gewicht fällt, weil sich beide optimal ergänzen.

    Wie lange so eine Beziehung hält, kann man ebenso wenig voraussagen, wie wenn beide gleich alt sind. Deshalb würde ich ihr an deiner Stelle nicht davon abraten.

    Dass er mit 38 bereits zwei Kinder hat deutet zwar darauf hin, dass er bereits ein Leben vor deiner Freundin hatte, aber sie wird sich dessen wohl schon bewusst sein, denn sie hätte ja anscheinend kein Problem mit einem Mann an ihrer Seite, der bereits eigene Kinder hat.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Lady25
    Lady25 (33)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    63
    33
    10
    Single
    14 März 2012
    #9
    Off-Topic:

    Das finde ich unangemessen und intolerant, sollte dieser Post ernst gemeint sein


    Ich persönlich sehe da nicht das große Problem. Sie ist volljährig und kann durchaus schon ihre Erfahrungen gemacht haben. ich finde nicht, dass Sie einen Knall hat und /oder ein problematisches Verhältnis zu ihrem Vater gehabt haben muss.
    Sie ist 23 und er 38. so what? das sind 15 Jahre. Mein Gott. Vielleicht wünscht Sie sich einen Mann, der fest im Leben steht. Kenne ich von mir. Und im gleichen Alter ist das nicht immer leicht. Viele haben bis 29,30 oder länger Flausen im Kopf, nie mit einer Frau zusammengewohnt, setzen Fokus auf Party etc. (sicher auch etwas Klischee od. VOruteil dabei, trifft natürlich nicht auf Jeden zu).

    Off-Topic:
    Meine Eltern sind 23 Jahre auseinander, 25 Jahre verheiratet und sehr glücklich :herz:. Es war- gerade in der DDR- sehr schwer, was die Meinung der Eltern/Freunde/BEkannten anging. Die Liebe kennt jedoch keine Grenzen....
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 97250
    User 97250 (38)
    Meistens hier zu finden
    496
    148
    234
    vergeben und glücklich
    14 März 2012
    #10
    Es beruhigt mich ungemein, hier regelmäßig zu lesen, dass ich anscheinend mit 40 immer noch 'ne besonders willige 20-jährige durch die Betten jagen könnte - sollte ich in diesem Alter den Drang danach verspüren.

    ...

    :zwinker:

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 22:09 -----------

    Von müssen war auch nicht die Rede.

    Dazu kann man nur gratulieren. :smile:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Granola
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    113
    26
    nicht angegeben
    14 März 2012
    #11
    Tja, 20. Kann Bundestagsabgeordnete werden. Und entscheiden,mit wem sie Sex hat. Natürlich hat sie deshalb keinen Schaden und er auch nicht. Die Paarung junge Frau, älterer Mann ist ja häufig (mehr oder weniger ausgeprägt. Sie muss dann halt damit leben, dass ihre Altersgenossen das ärgert (weil sie gern an seiner Stelle wären, geben aber natürlich andere Gründe vor:smile:) Und er muss eben damit leben, dass viele nicht mehr ganz so junge Frauen das blöd finden (weil sie ihre Felle davonschwimmen sehen, sich von jüngeren Frauen überholt fühlen, geben aber natürlich andere Gründe vor). Kann den beiden alles egal sein.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 4
  • User 100759
    Sehr bekannt hier
    2.663
    188
    1.225
    Verlobt
    14 März 2012
    #12
    Off-Topic:
    Knochenernst. Dann ist er halt intolerant. Ich verbiege mich nicht, nur um als tolerante Boboine posieren zu können :smile:, Toleranz ist kein Wert an sich.


    Sie ist 20. Es sind 18 Jahre. Er ist fast doppelt so alt. Wäre es mit 14 und 32 immer noch so what?

    I rest my case.
     
  • Selinchen
    Gast
    0
    14 März 2012
    #13
    Für mich persönlich wäre das zu alt.

    ABER: Ich finde es nicht schlimm. Sie ist volljährig und somit erwachsen, und Liebe kennt da auch keine Grenzen. Ich würde auch niemanden deswegen schief ansehen.
     
  • User 95143
    Meistens hier zu finden
    897
    148
    459
    vergeben und glücklich
    15 März 2012
    #14
    Das ist aber ein Unterschied. Mit 14 wäre sie noch ein echtes Kind. Mit 20 ist sie erwachsen und kann selber alles für sich entscheiden. Zwischen 32 und 38 sehe ich da nicht so einen starken Unterschied.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 97191
    Meistens hier zu finden
    269
    128
    89
    Single
    15 März 2012
    #15
    Off-Topic:
    relationen (und auf die kommt es hier ja wohl an) nach unten zu definieren ist unsinnig.
    und ich habe echt schon bessere beiträge von dir gelesen.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 3
  • User 88899
    Verbringt hier viel Zeit
    1.816
    88
    204
    vergeben und glücklich
    15 März 2012
    #16
    Ich seh das ziemlich locker, solange man volljährig ist - klar kann das Alter einige Probleme verursachen, wenn man da auf verschiedenen Ebenen ist, aber das müssen sie dann eben selbst sehen. Ich bin ja selbst mit einem älteren Mann zusamnmen (wenn auch nicht 18 Jahre) und habe dafür oft Kritik geerntet, es geht dennoch seit 15 Jahren gut und wenn nicht wars vielleicht ne interessante Erfahrung - pauschal abraten würde ich nicht, das würde ich nur, wenn mir der Typ selbst unabhängig vom Alter total unsympathisch wäre. Es ist sicher ne Herausforderung wegen seines Vorlebens (Frau und zwei Kinder) und der unterschiedlichen Lebenserfahrung, aber wenn es ihr das Wagnis wert ist, würde ich da absolut nicht gegen sprechen.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • MrsMiauMiau
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    181
    43
    13
    vergeben und glücklich
    18 März 2012
    #17

    Bitte was?! Kontakt mit meiner jahrelangen besten Freundin abbrechen? Okay, damit hätte ich jetzt nicht wirklich gerechnet. Meine beste Freundin ist doch jetzt kein anderer Mensch dadurch. :eek:

    Das mit dem "könnte dein Vater sein" ja, aber mit dem vor gar nichts grauen find ich jetzt wieder übertrieben... schließlich ist er ja nicht mehr verheiratet und sie zerstört keine Familie.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 14:11 -----------

    ein normales Verhältnis. Ich kenne ihren Vater sehr gut. :hmm:

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 14:15 -----------

    Wie groß ist denn der Unterschied zwischen dir und deinem Partner wenn ich fragen darf? :smile:
     
  • User 88899
    Verbringt hier viel Zeit
    1.816
    88
    204
    vergeben und glücklich
    18 März 2012
    #18
    Al,so bei uns sind es 14 Jahre. :grin: Ich war 20 und er Mitte dreißig als wir zusammen kamen und das war auch für meine Freundinnen teilweise komisch, aber für mich hats eben gepasst.
     
  • LadyLila
    LadyLila (23)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    59
    33
    6
    in einer Beziehung
    5 September 2014
    #19
    darf ich mal fragen wie alt die kinder sind und was daraus geworden ist ?
    Lg
     
  • User 135804
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.132
    398
    2.913
    Verliebt
    5 September 2014
    #20
    ich denk da:wo die liebe halt hinfällt ne.und raten würd ich ihr da gar nix,wozu brauchts denn da einen rat?!wenn sie nach meiner meinung dazu fragen würde,würd ich halt das äußern,was ich zu dem thema immer äußer:"alter ist nur eine zahl und sagt nichts über den menschen selbst aus;und wenn ihr euch gut versteht und es mit euch eben passt,dann passt eben."
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.