Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Ella1234
    Ella1234 (33)
    Ist noch neu hier
    2
    1
    0
    vergeben und glücklich
    16 November 2015
    #1

    Pille Verwirrt wegen Pille :-(

    Hallo ihr Lieben,

    ich habe folgendes Problem und hoffe, mir kann jemand einen Rat geben. Ich nehme die Maxim im Langzyklus, seit circa 5 Jahren ohne Unterbrechung. Am 23.10. hätte ich nach der Pause wieder mit der neuen Packung anfangen müssen, habe ich auch gemacht, hatte dann aber kurz darauf solch extemen Durchfall, dass ich eine Pille nachgenommen habe, diese konnte ich aber auch nicht bei mir behalten, da das Dilemma die ganze Nacht ging. An dem Tag morgens hatte ich aber Geschlechtsverkehr. Ich habe dann ab 24.10. die Pille ganz normal weitergenommen, habe sie aber ja, wenn man es realistisch betrachtet einen Tag zu spät wieder angefangen. :-( und jetzt natürlich Angst schwanger zu sein. Ich nehme sie immer sehr gewissenhaft, da wir uns entschieden haben, keine Kinder zu bekommen. Ich war dann zufälligerweise am 27.10. bei meiner Frauenärztin. Die hat Ultraschall gemacht, irgendwas entdeckt, wahrscheinlich eine Zyste, konnte aber nichts genaues sagen, da eine Darmschlinge das verdeckt hat?! Okay, da ich nie eine Zyste hatte, hoffe ich, sie hat sich da nicht vertan... Jedenfalls habe ich sie dann von meinem "Problem" in Kenntnis gesetzt, sie meinte, sie könne da nichts machen, oder sagen - die Schleimhaut würde nicht nach einer Schwangerschaft aussehen?! Sie sagte dann noch, dass ich in meinem Alter ja sowieso mal schwanger werden sollte... Toll... Dementsprechend viel gebe ich da jetzt auf ihre Untersuchung :-( wenn ich ein Kind wollen würde, würde ich nicht verhüten aber okay. Dann hat sie in irgendeinem Buch rumgeblättert und gesagt, ich soll halt den Blister zu Ende nehmen, und dann schauen, ob eine Blutung kommt und mich, wenn nicht, dann nochmal vorstellen. Aber es wäre ziemlich unmöglich, da ich die Pille ja im Langzyklus nehme und deswegen hat sie mir auch von der Pille danach abgeraten oder sie mir regelrecht ausgeredet. Aber ich will das nicht so auf die leichte Schulter nehmen. Meine Frage ist nun, ob ich jetzt auch schon einen Schwangerschaftstest zuverlässig machen könnte, weil ich den Langzyklus ungern unterbrechen möchte. Außerdem habe ich seit kurz nach dem Besuch beim Frauenarzt ziemliche Unterleibsschmerzen, die immer sporadisch auftreten, kann das an der Zyste liegen, oder kann ich vielleicht doch schwanger sein?
     
  • User 95143
    Meistens hier zu finden
    898
    148
    459
    vergeben und glücklich
    16 November 2015
    #2
    Nach 4 Tagen kann die Frauenärztin doch noch nichts sehen.
    19 Tage nach dem Sex kannst du einen Test machen. Für die PiDa ist es leider zu spät.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    16 November 2015
    #3
    Du nimmst die Pille ohne Pause hast aber nach der Pause zu spät angefangen?? :ratlos:

    Wie auch immer 19 Tage nach dem kritischen Verkehr kannst du testen. Also wenn ich grob rechne bist du da schon über der Zeit.
     
  • Ella1234
    Ella1234 (33)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    2
    1
    0
    vergeben und glücklich
    16 November 2015
    #4
    Nein, nicht ohne Pause, vielleicht habe ich mich da falsch ausgedrückt. Irgendwann muss man ja eine Pause machen und nach Absprache mit der FA nehme ich 3 Blister durch und dann Pause. Zu spät angefangen... nun ja, eigentlich ja, wegen den Beschwerden die ich hatte und die circa. eine Stunde nach meiner Pilleneinnahme auftraten. Also ich hab die Pille nicht vergessen, sondern sie halt leider wieder "hervorgebracht". Meine FA meinte eben dazu... "Durchfall sei nicht gleich Durchfall", aber dazu kann ich nichts sagen, weil sie auch nicht explizit darauf eingegangen ist. Sie hat nur gelacht und gemeint, dass der GV dann ja wohl nicht so gut gewesen sein kann, wenn man danach Durchfall hat... okay, ab dem Zeitpunkt wars mir dann auch iwie zu blöd und ich hab dann nicht weiter nachgehakt. Ja ich werde morgen dann mal einen Test machen, ich war mir auch sicher, dass es 19 Tage nach dem GV zuverlässig ist, aber meine FA hat gesagt, im Langzyklus nicht, weil ja dann die Periode nicht wie sonst alle 3 Wochen ist...
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    16 November 2015
    #5
    Komische Ärztin :ratlos:

    Die einzige richtige Aussage von ihr ist die, dass Durchfall nicht gleich Durchfall ist. Durchfall im Sinne der Pille ist wirklich flüssiger Stuhl.

    Aber an deiner Stelle würde ich einfach umgehend einen Schwangerschaftstest machen. Das erspart alle weitere Spekulation
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste