Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Christiane83
    Benutzer gesperrt
    10
    0
    0
    nicht angegeben
    6 September 2006
    #1

    Viel essen und trotzdem wenig wiegen?

    Hallöchen, ich möchte von euch mal wissen, ob ihr zu denen gehört, die zwar relativ viel essen, aber trotzdem ziemlich schlank sind somit wenig wiegen? Ich gehöre zu dieser Gruppe (168 cm, 49 kg). Falls nicht, einfach verneinen, z.B. wenn ihr schlank seid und wenig esst, oder viel esst, aber doch einen entsprechenden Umfang habt.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.593
    298
    1.168
    nicht angegeben
    6 September 2006
    #2
    Ich ess' viel und bin trotzdem schlank. Jeden Tag Cola und Punica, dazu Pommes, Pudding oder Pizza. Allerdings mach' ich auch ein wenig Sport. Ich weiß nicht, ob es ohne genauso wäre, aber ich vermute schon, weil meine ganze Familie so ist.
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    6 September 2006
    #3
    Nein, leider nicht. Ich bin zwar sehr schlank, aber nur weil ich aufpasse was ich esse und viel Sport treibe.
     
  • Chocolate
    Chocolate (33)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    173
    2
    Verheiratet
    6 September 2006
    #4
    Nicht wirklich. Wenn ich essen würde was ich will, sähe ich nicht so aus. Als Kind war es so bei mir, aber mit 11, 12 hat sich das dann gegeben.
     
  • mamischieber
    Verbringt hier viel Zeit
    494
    101
    0
    nicht angegeben
    6 September 2006
    #5
    naja, ich kann eigentlich essen was ich will, und ich komme nicht über die 70kg raus :smile: Wobei ich zu Hauptmalzeiten eigentlich selten mehr als einen Teller esse, jedoch andauernd zwischendurch :smile:
     
  • Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    6 September 2006
    #6
    Ich hab da mal zugehört.
    Aber seit ich viel nachts esse... ists vorbei damit.
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    6 September 2006
    #7
    Wenn ich zuviel Fettes esse, dann hab ich etwas mehr auf den Hüften. Ich achte da jetzt aber nicht großartig drauf, was ich esse. Ich esse schon weitesgehend gesund, aber auch Süßes und mal 'ne Pizza oder trink Cola. Und darauf verzichte ich auch nicht :zwinker:
     
  • desh2003
    Gast
    0
    6 September 2006
    #8
    Off-Topic:
    Phänomen ineffizienter Stoffwechsel? :grin:

    Bei mir ist es so:

    Mittleres Gewicht: normal Essen ohne Überlegen zu müssen
    Mittleres Gewicht - 5kg: Essen mit Überlegen und Einteilen, wenn ich davon abweiche, wirkt es sich sofort aus
    Mittleres Gewicht + 5 kg: kann alles in mich reinschmeissen, was ich will; hab obere Gewichtsgrenze, egal was ich esse. Fühl mich vom Körper her aber "wurstig", kann diesen Zustand nicht lange ertragen.
     
  • Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.245
    123
    2
    vergeben und glücklich
    6 September 2006
    #9
    Hm, so genau weiß ich das nicht, aber ich glaube nicht. Ich achte eigentlich nicht drauf, was ich esse; aber ich bin eben viel zu Fuß und per Fahrrad unterwegs, deshalb gleicht sich das wahrscheinlich einfach aus.
     
  • Gravity
    Verbringt hier viel Zeit
    642
    101
    0
    nicht angegeben
    6 September 2006
    #10
    Ich nehm pro Tag ungefähr 90% vom Grundumsatz zu mir. Zusätzlich mach ich noch ein wenig Sport. Das reicht bei mir gerade so um mein Gewicht zu halten. Ich beneide jeden, der bei sowas schon abnimmt - ganz zu schweigen, von denen, die scheinbar nie zunehmen, egal was sie reinstopfen.
     
  • Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.950
    121
    0
    nicht angegeben
    6 September 2006
    #11
    Ich gehör zu der Gruppe (1.72m/52kg). Reine Veranlagung (beide Eltern untergewichtig). Ich bin sportfaul und achte nicht auf das, was ich esse, wenngleich ich mich insgesamt gesund und ausgewogen ernähre, weil ich das einfach so mag und sehr fettigem oder schwerem Essen und auch Fastfood meistens eher wenig abgewinnen kann. Ich verliere sehr schnell Gewicht, dazu reichen schon zwei Wochen Stress oder psychische Belastungen, fürs Zunehmen brauch ich dann wieder doppelt und dreifach so lange. Ein paar Kilo mehr wären mir auch egal, aber ich habs aufgegeben, ich nehm einfach nicht zu.
     
  • User 20526
    Verbringt hier viel Zeit
    649
    113
    26
    Verheiratet
    6 September 2006
    #12
    Ich kann alles und soviel essen wie ich will und nehme allerhöchstens 1-2 kg zu. Die 50kg-Marke hab ich neulich mal geknackt, bin aber vermutlich schon wieder drunter. :grin:
    Das liegt bei mir auch in der Familie.
     
  • Thorey
    Verbringt hier viel Zeit
    469
    101
    1
    offene Beziehung
    6 September 2006
    #13
    Ich zähle zwar nicht unbedingt zu den Vielfressern, aber Gewichtsprobleme hatte ich noch nie, auch wenn ich zu wenig Sport mache und die ungesündesten Sachen ohne Überlegen in mich reinschaufen.
    Meine Oma hat das auch (auch nie aufs Essen geachtet und auch immer untergewichtig), bin also nicht die einzige in der Familie :tongue:

    Ich kenne eine, bei der ist as richtig extrem. Voll der Hungerhaken, denkt man sich, weil sie echt nur ein Strich in der Landschaft ist. Aber wenn die reinhaut toppt sie den breitkreuzigen 90-Kilo-Schrank. Echt nicht mehr feierlich. :ratlos:
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    6 September 2006
    #14
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
  • ~batidakirsch~
    Verbringt hier viel Zeit
    189
    103
    1
    nicht angegeben
    6 September 2006
    #15
    Ich kann auch essen was ich will, ohne zuzunehmen. Wenn ich mit Absicht mehr esse, nehme ich irgendwie noch mehr ab :ratlos:. Ich habe auch schon versucht zuzunehmen, aber wie schon gesagt, ohne Erfolg. 4 kg mehr könnten nicht schaden...
     
  • AncientMelody
    0
    6 September 2006
    #16
    Nö, zu der Gruppe gehöre ich nicht...
    Ich kenne aber auch einige Personen, bei denen das so ist... Manchmal bin ich dann schon etwas neidisch... :zwinker:
     
  • FruechtTee
    FruechtTee (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    359
    101
    0
    nicht angegeben
    6 September 2006
    #17
    Ich zähle mich auch dazu... mal eben ne Torte, kein Problem. Zwischendrinn wars so schlimm, da bin habe trotz vielem essen aus Streß 6kg abgenommen über 2 Jahre... mitlerweile sinds dann doch wieder 3kg mehr... endlich wieder 72kg, aber immer noch unterm idealgewicht laut BMI. Aber ich bin damit glücklich... so muss ich nicht gucken was ich esse etc. sondern kann einfach zugreifen :zwinker:
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    6 September 2006
    #18
    Bis zu meinem 17. Lebensjahr war ich wirklich sehr sehr schlank, obwohl ich auch total viel gegessen habe. Danach habe ich etwas zugelegt, vor allem eben am Bauch und an den Hüften, prinzipiell kann ich soviel essen wie ich will und nehme nicht zu, allerdings nehme ich dann dementsprechend auch leider nicht ab.
     
  • Neugierix
    Verbringt hier viel Zeit
    444
    101
    0
    Verliebt
    6 September 2006
    #19
    Jap ich gehör gott sei Dank dazu.

    Habe gute Gene und dazu kommt noch, dass mir das meiste Süße (Pudding,Torten,Kuchen) sowieso nicht schmeckt:hmm:
     
  • die jule
    die jule (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    354
    101
    0
    in einer Beziehung
    6 September 2006
    #20
    Also, ich habe das Problem das wenn ich amnehmen möchte mein Gewicht halte und wenn ich extrem viel (für meine Verhältinsse) esse denk ich ich müsste 3 kg drauf haben und ich habs immer noch gehalten. Keine Ahnung warum :-P
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste