Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    3 April 2011
    #1

    Vierstelliger Betrag monatlich - wie anlegen?

    Hallöchen,

    wenn ihr jeden Monat ohne große Probleme über 1500 € zur Seite legen könntet, wie würdet ihr dieses Geld anlegen?
    Und worauf würdet ihr sparen wollen? Eigenheim? Dickes Auto? Einen großen Teil für die Altersvorsorge?

    Würd mich über Antworten freuen.

    Sunbabe
     
  • SchwarzeFee
    0
    3 April 2011
    #2
    Mein Traum wäre ein Eigenheim.
    Wenn ich dann noch Geld übrig habe, würde ich reisen.
    Für die Ausbildung meiner Kinder würde ich auch etwas zurücklegen.
    Und auch für meine Altersvorsorge.
     
  • fraeulein_soundso
    Benutzer gesperrt
    151
    0
    30
    Single
    3 April 2011
    #3
    vermutlich würde ich wohl meinen lebensstandard erst einmal etwas erhöhen, so dass dann doch keine 1500 mehr übrig bleiben.

    ein dickes auto wäre das erste, wofür ich sparen würde. wobei nein, wenn ich so viel im monat übrig hätte, würde ich das wohl eher auf raten finanzieren (so ziemlich das einzige, bei dem ich das machen würde) und nicht noch ewig darauf warten. danach käme dann die altersvorsorge dran. wobei das bedeutet, dass ich mein geld einfach aufs konto packen würde. eigenheim möchte ich sowieso nicht besitzen.
     
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.706
    598
    8.684
    in einer Beziehung
    3 April 2011
    #4
    altersvorsorge wohl kaum. ich hab da nicht so das rechte vertrauen, dass das so laufen würde, wie man sichs vorstellt. klar, versprechen hier, garantien da... dran glauben tu ich nicht.

    ne lebensversicherung wäre wohl drin. wenigstens soweit, dass die kosten, die man nach dem eigenen tod noch verursacht, gedeckt würden - halte ich, wenns möglich ist, für meine pflicht den angehörigen gegenüber.

    ansonsten: sparkonto und gut. wofür es dann letztendlich ausgegeben wird, entscheidet sich nach notwendigkeit. eigenheim, dickes auto, reisen oder ähnliches stände allerdings wohl kaum auf der liste der wünsche.
     
  • Irrer
    Irrer (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    15
    28
    3
    Single
    3 April 2011
    #5
    1500 Euro monatlich? Hm. Zinsen gibt's nicht so dolle und wenn man in Immobilien investieren möchte - da geht's wohl erst so ab 100.000 Euro los.

    Also ich würde wohl auf ne Weltreise sparen, ohne groß anzulegen (Irgendein Konto, wo es halt Zinsen drauf gibt)
     
  • Riot
    Gast
    0
    3 April 2011
    #6
    Ich würde definitiv auf ein eigenes Haus sparen!
     
  • User 67523
    User 67523 (41)
    Sehr bekannt hier
    1.171
    168
    396
    nicht angegeben
    3 April 2011
    #7
    ich wuerd's auf ein Haus anlegen.
    Generell - Mieten werden kaum guenstiger, Renten kaum hoeher, d.h. diese Schere oeffnet sich immer weiter, und es ist nicht gut, dort drin zu stecken.
    Und wesentlich spekulativer: Unsere Generation ist eine der ersten seit Langem, die noch (in ihrem eigenen Land) keinen Waehrungszerfall gesehen hat. Irgendwann - das heisst aber klar nicht "definitiv in den naechsten 5 Jahren" - wird das wieder passieren. Dann zaehlen nur noch Land, Immobilien, Edelmetalle und Firmenbesitz; Aktien und Cash sind dann wertlos.
    (und wenn ich ohne Probleme 1500 Euro/m sparen koennte, wuerde ich mit Problemen 2000 sparen ;-) )

    (und nun ja - wie ich das Geld anlegen wuerde, um zum Haus zu kommen, ist eine andere Frage. Ironischerweise verhalte ich mich selbst hier zur Zeit nicht optimal :smile: )
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    3 April 2011
    #8
    Off-Topic:
    Das hängt einzig und allein von deiner persönlichen Lebensplanung ab.

    Kinder? Rente? Pension? Sicherheit? Risiko? Zocken? Lebensfreude?

    Was andere Menschen machen würden, ist für dich nämlich relativ uninteressant ...
     
  • User 67523
    User 67523 (41)
    Sehr bekannt hier
    1.171
    168
    396
    nicht angegeben
    3 April 2011
    #9
    sie hat aber gefragt, auf was *wir* spaeren wuerden. ;-)
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    3 April 2011
    #10
    Zeig mir eine Frau, die eine direkte Frage stellt ....:zwinker:
     
  • User 68775
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.789
    348
    3.488
    Single
    3 April 2011
    #11
    nun, Eigenheim ist vorhanden, sozusagen... meine momentane Lebensplanung sieht weder Mann noch Kind vor, somit fällt das aus dem jetzigen Blickwinkel auch raus.

    Ich denke, ich würde, wie ich es jetzt auch mache, Sparkonto anlegen, und wissen, dass ein Polster da ist. Wenn es mich also packt und ich will reisen, dann hab ich wovon. Oder wenn ich mir jetzt mal was gönnen will etc.

    Am ehesten würde Geld zuviel zum reisen drauf gehen, so wie ich mich kenne.
    Hätte ich wirklich viel zum Anlegen, würde ich wohl in Wohnungen bzw Grundstücke, die sich als sinnvoll erweisen investieren... aber erst ab einer gewissen Lebenssituation und Gesetztheit :zwinker:
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    3 April 2011
    #12
    Fonds --> Mustang.
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    3 April 2011
    #13
    Off-Topic:
    Was für mich interessant ist und was nicht, darf ich hoffentlich noch selbst entscheiden. Und wenn mich nicht interessierte, was andere Menschen mit dem geld machten, würde ich nicht fragen.:rolleyes:

    dass sich nicht meine anlage und meine sparwünsche nach denen anderer user richten, steht doch auf einem ganz anderen blatt.
    manchmal ist es besser, einfach wegzuklicken.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 39498
    User 39498 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.853
    348
    4.194
    Verheiratet
    3 April 2011
    #14
    Gehen wir mal davon aus, das ich in meiner aktuellen Partnerschaft bleibe. Dann wäre das Sparen auf ein Haus ziemlich sekundär, denn mein Freund hat einiges an schönen Immobilien von seinen Eltern geerbt. (Das schließt allerdings nicht aus, das man dann irgendwann doch ganz woanders was Eigenes haben will, aber es steht nicht sehr weit oben auf der Liste..)

    Dann würde ich wohl einen Teil des Geldes für Reisen sparen - das würde ich dann aber logischerweise auch jedes Jahr zum Reisen ausgeben. Lass' es 500 Euro im Monat sein. Der Rest wird schlicht und ergreifend auf ein gut verzinstes Konto gelegt, wenn ich davon mal mehr Ahnung habe vielleicht auch in Fonds investiert. Wenn man konsequent 1500 Euro im Monat zur Seite legen kann, sind das nach ca. 6 Jahren immerhin über 100.000 Euro.

    Ich wüsste aber spontan nicht, wofür ich das ausgeben würde. Den Großteil würde ich einfach sparen, damit ich meinen Kindern später problemlos ihr Studium finanzieren kann, falls sie denn mal studieren sollten.
    Geld für Reisen ist mir aber definitiv sehr wichtig, dafür würde ich also so viel zurücklegen, wie ich/wir tatsächlich brauchen, auch wenn das recht viel sein sollte.

    Aber bis ich in der glücklichen Lage bin, dauert es leider noch ein paar Jahre :zwinker:
     
  • Schneggchen
    Meistens hier zu finden
    1.517
    133
    25
    vergeben und glücklich
    3 April 2011
    #15
    Ich würde es auch für ein Haus zur Seite legen, danach für ein Auto und die Altersvorsorge.
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.043
    248
    677
    Single
    3 April 2011
    #16
    Keine Ahnung. Ich wäre schon froh, überhaupt 1000 Euro im Monat zu verdienen. Da würde ich mich sehr reich fühlen.
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.489
    398
    4.268
    Verheiratet
    3 April 2011
    #17
    Ich würde auch auf ein Haus sparen. Aber vielleicht würde ich für das Haus nur jeden zweiten Monat 1500 € weglegen und das übrige Geld in schöne Reisen investieren - ich habe für meinen Geschmack nämlich noch nicht genug von der Welt gesehen. :smile:
     
  • User 41942
    Meistens hier zu finden
    1.062
    133
    83
    nicht angegeben
    3 April 2011
    #18
    hätte ich 1500 euro im monat über, würde ich erst mal 2-3 monate was zurück legen und mir dann meine wünsche erfüllen:zwinker: danach würde ich in einen bausparer investieren und einen anderen teil auf ein konto packen... und nach ein paar jahren würde ich mir dann wohl ein haus kaufen und es vermieten, sodass ich dauerhaft einnahmen habe...
    beim momentanen zinssatz (unter der inflationsrate!!) würde ich echt schauen, schnellst möglich in immobilien oder sowas zu investieren, da das geld somit ja nicht wirklich mehr wird! daher wohl wirklich bausparer oder sowas...

    (das wären so meine ersten ideen, hätte ich das geld, würde ich länger drüber nachdenken und dann den meiner meinung nach sinnvollsten weg gehen:zwinker: so schnell kann ich sowas nicht entscheiden^^da würde ich mich von verschiedenen banken und personen beraten lassen!)
     
  • User 97250
    User 97250 (37)
    Meistens hier zu finden
    496
    148
    234
    vergeben und glücklich
    3 April 2011
    #19
    Ganz klar: ich würde mehr für meinen Plan auf die Seite legen, die Weltherrschaft an mich zu reißen!


    [Auf demokratischem Weg selbstredend!]

    :zwinker:
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    3 April 2011
    #20
    Off-Topic:
    Komm mal wieder runter ...

    Ich ging davon aus, dass du keine sinnlosen Umfragen wie T-Mausi erstellst, sondern in deiner Frage schon ein gewisser Beratungsbedarf hinterlegt war.

    Sollte ich mich da getäuscht haben, bitte ich höflichst um Entschuldigung.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten