• Schnupp
    Gast
    0
    20 Mai 2002
    #41
    ...
     
  • Ghost Bear
    Gast
    0
    20 Mai 2002
    #42
    Ist ne gute Frage...

    Ich verhalt mich eigentlich ganz normal. Will mich von der besten Seite zeigen und so weiter. Weiß net... vielleicht liegts daran, dass ich ein guter Zuhörer bin und mir für sie Zeit nehme???
    Ich weiß nicht wie ich das mache, es passiert ständig irgendwie. Vielleicht liegt es daran, dass ich ihr nicht zu schnell mit Sex kommen will. Dass ich nur ganz vorsichtige Annährungsversuche mache. Hab früher immer Schiss gehabt, dass ich zu aufdringlich werde oder zu weit gehe.
    Im Moment hab ich versucht, wenn ich bei ihr war, ihr etwas näher zu kommen. Allerdings kam ich noch nicht sehr weit, weil ich bei ihr vorsichtig sein muss, da sie Angst vor Nähe hat - sie sich aber auch wünscht. Muss also was langsamer gehen.

    Zur Zeit sind wir auch befreundet, weil ich erstmal nicht ihr Typ bin, was aber nicht so wichtig ist, schließlich ist kaum einer genau mit seinem Typ zusammen. Wie auch immer...

    Bei den Frauen davor gings auf jeden Fall schief. Da kamen dann die berühmten, letzten Worte "Du bist ja ganz süß, aber mehr als Freundschaft geht nicht".
    Vielleicht rede ich zuviel mit den Frauen.... *hmm*
    Wie gesagt, ich weiß es nicht.

    Ich versteh ja umgekehrt nicht, wie man die Frauen immer zu seiner Freundin machen kann.

    Ich verdräng da auch nichts. Ich fühls ja in mir. Nur sag ichs auch nicht, weil ich damit schlechte Erfahrungen gesammelt habe. Wenn ichs nämlich sagte, dann bekam ich prompt die "Freundschafts-Abfuhr".

    Wo liegt der Unterschied zwischen "auf Kumpel machen" und dem anderen?
     
  • Schnupp
    Gast
    0
    20 Mai 2002
    #43
    ...
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.825
    218
    272
    vergeben und glücklich
    20 Mai 2002
    #44
    hmm.. vielleicht redet ihr auch zuviel?? vielleicht interessierst du sie nich mehr, wenn sie deine lebensgeschichte kennt?? oder du hörst eben zu viel zu... sie kann sich dann bei dir ausheulen und will dann nix mehr mit dir anfangen, weil sie sich ja schlecht bei dir über dich ausheulen kann??
     
  • Schnupp
    Gast
    0
    20 Mai 2002
    #45
    ...
     
  • Ghost Bear
    Gast
    0
    21 Mai 2002
    #46
    Ja, ich weiß es auch nicht. Vielleicht höre ich wirklich zu viel zu. Nur kommt es mir auch irgendwie ziemlich kalt vor, wenn ich ihr einfach verbiete mit was zu erzählen. Oder ihr erst gar nicht die Gelegenheit gebe, was zu erzählen.
    Soll ich mich denn ewig übers Wetter unterhalten? Wenn ich in jemand verliebt bin, dann möchte ich doch auch mehr von ihr erfahren... oder? Oder ist Partnerschaft gegenseitige Unwissenheit? Darf man den anderen nicht kennen, um mit ihm zusammen zu kommen? Ich denke doch nicht.

    Und immer die falschen Frauen? Kann schon sein. Andererseits, wer passt schon zu wem? Aus der Sicht heraus passt keine zu mir.

    Ich persönlich rede ja immer eher, weil ich nervös bin und mich andere Dinge nicht traue. Ich weiß ja nicht mal, wann ich was tun soll. Nach Gefühl gehen? Da hab ich Probleme mit, weil ich glaube, dass es teilweise zu weit geht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es schnell gehen kann - obwohl ich es ewig bei anderen sehe.

    Ich verhalte mich immer normal. Wie kann ich was anderes tun, außer einfach ich zu sein?


    Ich weiß einfach nicht, was ich machen soll. Ich weiß ja net mal, was dauernd schief geht. Ich kann ja eigentlich nur noch davon ausgehen, dass ich kein Frauentyp bin oder zu dick bin. Oder sonst was. Ich verstehs einfach nicht.
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.825
    218
    272
    vergeben und glücklich
    21 Mai 2002
    #47
    nein du sollst ihr natürlich nich verbieten über sich zu reden und du sollst auch von dir erzählen.. es sollte nurn ich überhand nehmen.. nich am anfang jedenfalls.. irgendwie so ein gesundes mittelmaß
    es kommt ja auch ein bischen drauf an, was sie/du so erzählst.. über euch oder über eure probleme... also jemand, der mir beim ersten zusammentreffen gleich all seine probs erzählt, mit dem lass ich mich auch nich weiter ein... ich weiß nich, dass is mir einfach zu viel auf einmal... keine ahnung, kann ich nich beschreiben...

    wenn du meinst du seist zu dick, dann tu was dagegen..

    tja, weiß ich auch nich, was sagt dir denn dein gefühl wenn du mit einer frau zusammen bist?? du darfst auch nich vergessen, dass frauen gerne das gefühl haben möchten begehrt zu sein... wenn dann so gar nix von dir rüber kommt, denkt sie vielleicht auch, dassu gar nich willst??
     
  • Ghost Bear
    Gast
    0
    21 Mai 2002
    #48
    Gegen das Dicksein mache ich ja schon was, nur dauerts leider eeeewig. *g*

    Also mit Probs zu müllen mach ich auch nicht mehr, hab das mal früher gut gekonnt. Hab schon gemerkt, dass das nicht so der Hit war.

    Mein Gefühl? Das ist recht unterschiedlich. Bei meinem aktuellen Schwarm wars so, dass wir uns nach sechs Monaten Internet-Mails und einigen Anrufen, das erste Mal getroffen haben. Da wars dann gegen Abend so, dass ich sie hätte küssen wollen. Gefühl.... Angst vor Zurückweisung. Angst, dass ich von ihr auch einen Korb bekomme.
    Im Feb hab ich beschlossen, dass ich schon was dafür tun muss, wenn sie auf mich stehen soll.

    Gefühl jetzt.... Eine wage Hoffnung - aber auch viel Angst und Unsicherheit.

    Mit dem Begehren, versuch ich es nun schon seit längerem. Allerdings weiß ich nicht in wie fern es bei ihr angekommen ist. Schlussendlich heißt es immer von ihr, dass es ihr meistens besser geht, wenn sie mit mir telefoniert hat. Ich wär ja ein Schatz. Und, und, und...
    Sind uns bei unseren drei Besuchen auch näher gekommen. Beim ersten Mal war noch nichts. Beim zweiten Mal wars schon die selbe Couch. Und beim 3. Mal wars schon soweit, dass wir dicht nebeneinander saßen. Ist bei ihr auch ein wenig von Angst geprägt. Sie hat Angst vor Nähe - wünscht sich sie aber auch. Ist auch schon so, dass sie sich gerne von ihrer besten Seite zeigen möchte, wenn ich da bin. Hab auch irgendwie das Gefühl, dass sie versucht auf mich einzugehen... hab was von kurzen Röcken erzählt, dass ich die gut finde.... prompt hatte sie bei meinem letzten Besuch einen kurzen an. Weiß ja auch nicht, aber meine weiblichen Freunde machen das nicht so.
    Eine Freundin von mir, die genau über mein schwarm unterrichtet ist, meint auch, dass da vielleicht mehr gehen könnte. Anders könnte sie sich ihr verhalten auch nicht erklären.

    Würde heißen, dass ich was tun muss, denn mein Schwarm scheut die Initiative.
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.825
    218
    272
    vergeben und glücklich
    21 Mai 2002
    #49
    jau, ich find auch, dass sich das gut anhört... wenn ihr euch das nächste mal trefft, kannsu ja vielleicht mal den arm um sie legen.. so merkt sie deutlich, dassu gerne möchtest, aber du bedrängst sie nich... wirst dann ja sehen, was passiert...
    nich vergessen uns auf dem laufenden zu halten *gg*
     
  • Ghost Bear
    Gast
    0
    22 Mai 2002
    #50
    Also ich hab bei meinem letzten Besuch schon versucht den Arm um sie zu legen. Da "fiel" ihr dann plötzlich ein, dass sie noh Durst hat und ist zum Kühlschrank gegangen um sich ne Cola zu holen. Danach hat sie sich mit kurz umziehen beschäftigt... Sah mir nach einer kleinen Panikreaktion aus. Sie hat ja Angst vor Nähe, irgendwann erzählte sie auch mal, dass sie das net so gern hat.
    Ich hab mir jetzt vorgenommen, es mal irgendwie mit nem anderen Kontakt zu probieren, wo sie dann vielleicht nicht weg zieht. Ich dachte da so ab ihre Hände und Arme....
    Als wir im Supermarkt standen und ich ihr den Arm umgelegt hatte, hat sie nicht weggezogen. Wir standen da vor ner Tiefkühltruhe und sie überlegte, ob sie Gemüse nimmt oder nicht. *g*

    Sicher halt ich Euch auf dem Laufenden. :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten