Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • MissBobo
    Verbringt hier viel Zeit
    63
    91
    0
    nicht angegeben
    13 Mai 2007
    #1

    Vor Liebe kaum noch Konzentration!

    Hey,

    bin schon seit einiger Zeit in einen ganz tollen Mann verknallt :herz: ! Er weiß es nicht, aber das tut (glaube ich) auch nichts zur Sache...!
    Mein Problem: So verliebt war ich lange nicht mehr, vorher bis jetzt erst einmal im Leben: bei meinem Ex!
    Ich habe schon einige wichtige Sachen wegen ihm verhauen. In der Schule habe ich ne glatte 6 geschrieben und in der Fahrschule baue ich nur noch Mist! Ich sollte mich auf einige schulische und fahrschulmäßige Dinge vorbereiten. Aber ich komme einfach nicht dazu! Liege lieber auf meinem Bett, höre Musik oder / und träume vor mich hin! Wenn ich versuche mich auf was zu konzentrieren klappt es einfach nicht! Denke eigentlich STÄNDIG nur an ihn! Was er wohl gerade macht, ob ich ihn morgen wieder zufällig sehe, was ich morgen anziehen könnte um ihm zu gefallen, was ich ihn fragen könnte...! Es ist grausam. Die Leute fargen schon, was mit mir los ist! Ich tu immer so als wenn nix sei :schuechte ! Wie kann ich meinen Kopf wieder frei bekomen? Fahrschule und das Alles ist so wichtig. Wollte ja auch irgendwann mal damit fertig sein :zwinker: !
    Der Typ macht mich noch irre :eek:
    Das ist ganz krass, ich reagier unheimlich stark auf ihn. Neulich ist er einige Zeit vor mir mit dem Aufzug gefahren. Ich wusste nix davon! Habe als ich hoch gefahren bin sofort seinen Geruch erkannt. Das ist doch krank oder. Sowas hatte ich noch nie! Warum zieht er mich auch nur so fürchterlich an :geknickt: :schuechte
    Hat wer einen Rat, wie mein Kopf wieder frei wird???

    Greet DieMiss
     
  • Engelchen2301
    Verbringt hier viel Zeit
    420
    101
    0
    Verlobt
    13 Mai 2007
    #2
    Mit ihm Tacheles reden, dann weißte woran du bist :zwinker: Dann hast den Kopf wieder frei (Vorsicht: Holzhammer-Methode!!! *g*)
     
  • MissBobo
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    63
    91
    0
    nicht angegeben
    13 Mai 2007
    #3
    Kann ich wohl leider nicht, ist ein Arbeitskollege, dann wäre es hinterher täglich sehr schwer für mich :ratlos:
    Außerdem weiß ich das er keine Freundin will, begauptet er zumindest immer :tongue: er sagt er hat kein Bock auf das Zeugs...
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    14 Mai 2007
    #4
    tja, wenn du ihm nix von deinen gefühlen sagen willst, weil er angeblich "auf das zeugs" keinen bock hat, dann schmink ihn dir ab.

    oder kümmer dich drum, ihm näher zu kommen und deine gefühle mal mitzuteilen. deine wahl...
     
  • Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.896
    121
    0
    nicht angegeben
    14 Mai 2007
    #5
    ja dem ist echt nichts mehr hinzuzufügen, sehe ich ganz genauso!
     
  • User 56700
    User 56700 (37)
    Meistens hier zu finden
    2.928
    133
    47
    Verheiratet
    14 Mai 2007
    #6
    Das sagen viele- mich selbst eingeschlossen- aber in Wirklichkeit wünschen wir uns doch nichts mehr als endlich mal wieder richtig glücklich zu sein...:zwinker: Also sags ihm!:zwinker:
     
  • Inspector
    Verbringt hier viel Zeit
    935
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 Mai 2007
    #7
    Ditto... Hab seit 3,5 Jahren keine Freundin und mir geht das ständige Nachgefrage wenn man jemanden nach längerer Zeit mal wieder sieht echt aufn Sack :grin: ("Was, immer noch nicht?" "Das gibts doch nicht" BLAH :wuerg:smile:. Daher bin ich dazu übergegangen zumindest Leuten die mich nicht richtig gut kennen zu erzählen, dass ich wegen Studium andere Prioritäten genieße und keine Beziehung will :zwinker:
     
  • Loreliesl
    Loreliesl (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    14 Mai 2007
    #8
    hey!

    also das klingt jetzt vielleicht echt bescheuert aber wenn man einmal raushat wie's geht, funktioniert's auch...
    ist alles ne Willenssache. Wenn du dir die Zeit lieber mit träumen vertreiben WILLST als dich auf die Schule zu konzentrieren, dann wirst du's auch machen. Sicher ist das besser als Schule aber in dem Moment solltest du dich vielleicht einfach entscheiden, was dir wichtiger ist. Wenn du dich wirklich konzentrieren WILLST, dann klappt das auch. Ist alles ne reine Kopfsache. Vielleicht kannst du ja sogar versuchen, die paar Stunden Fahrschule und die wichtigen Sachen in der Schule einfach von ihm zu trennen. Sag ja nich, dass du mit dem Träumen ganz aufhören sollst...

    und was die anderen sagen, find ich auch.... sag's ihm doch. Das ständige Tagträumen kann einen nämlich auch wahnsinnig machen. Wenn du's aussprichst weißt du wenigstens, woran du bist. ...sprech da aus eigener Erahrung

    lg, Liesl
     
  • FallOutBoy
    FallOutBoy (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    139
    101
    0
    Single
    14 Mai 2007
    #9
    was dir natürlich auch jeder aufs wort glaubt...
     
  • MissBobo
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    63
    91
    0
    nicht angegeben
    14 Mai 2007
    #10
    ja kann doch sein... manche Einer hat vielleicht keinen Bock drauf. Will lieber mit Kumpels oder dem Hobby die Freizeit teilen. Kann natürlich auch nur ne Schutzbehauptung sein :ratlos:
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    14 Mai 2007
    #11
    und was machste nun? dich weiter den träumereien hingeben oder mal was MACHEN?
     
  • MissBobo
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    63
    91
    0
    nicht angegeben
    14 Mai 2007
    #12
    Versuchen nicht nur vor mich hin zu träumen :ratlos: ! Was machen! Nein, wohl nicht... viel zu schüchtern :schuechte ! Leider!!!!!
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    14 Mai 2007
    #13
    tja, deine entscheidung. schüchternheit lässt sich im übrigen durchaus überwinden. wenn du ihn doch so toll findest, reicht das nicht, um mal initiative zu ergreifen und kontakt aufzunehmen?
     
  • MissBobo
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    63
    91
    0
    nicht angegeben
    14 Mai 2007
    #14
    Auf der Arbeit Alles nicht so leicht..., weiß ja nicht, ob du arbeitest? Ich weiß auf jeden Fall, das man dann bei uns Redeobjekt und Gespött der ganzen Firma wäre :kopfschue , wenn es scheifgeht. Und da ich nicht vorhabe morgen zu kündigen :eek: ......


    ups. aus versehen statt zititert bearbeitet. aber alles wieder rückgängig gemacht. sorry sagt mosquito
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    14 Mai 2007
    #15
    so, jetzt aber:
    ja, ich arbeite.
    klar ist liebelei am arbeitsplatz so ne sache. aber: erstens gehts doch nicht darum, dass du gleich mit nem heiratsantrag rausplatzt. du würdest ihn gern kennenlernen.
    entweder gibst du zu, dass du ihn sympathisch findest, oder du verkneifst es dir halt - ggf. entgeht dir dadurch aber auch was.

    ist er ein vorgesetzter? selbe abteilung? oder ist er anderswo und ggf. auf gleicher "hierarchiestufe" tätig?

    wenn chef: dann rate ich auch zu "finger weg". aber wenn kollege und aus anderer abteilung, dann würd ich es wagen, wenn mir so viel an ihm liegt.
     
  • MissBobo
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    63
    91
    0
    nicht angegeben
    14 Mai 2007
    #16
    Nein, mein Chef ist er (zum Glück) nicht :zwinker: ! Selbe Abteilung: ja!!! Er passt so zu sagen auf mich auf :schuechte , ich bin Azubi... er ist ausgelernt! Und ca. 4 Jahre älter...wir verstehen uns gut... aber sonst... nix bis jetzt :kopfschue
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    14 Mai 2007
    #17
    okay, ihr habt also eh kontakt.
    wenn er für dich zuständig ist, wie wärs, wenn du ihn einfach mal auf eine cola/ein bier/einen kaffee nach dem arbeitstag einlädst? z.b. um danke zu sagen für irgendwas, das er dir beigebracht hat.

    wenn dir das im job alles zu heikel ist, dann hilft wohl nur anderweitig schwärmen und verknallen.
     
  • MissBobo
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    63
    91
    0
    nicht angegeben
    14 Mai 2007
    #18
    DAS ist ein guter Tipp :tongue: , aber nicht mal eben zu machen...

    Bald wechsel ich die Abteilung, das wird schlimm :cry: , muss meine Chance wohl nutzen. Man.... :geknickt:
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    14 Mai 2007
    #19
    hey, das ist doch eigentlich super. dann verabschiedest du dich mit einem kneipenabend von ihm, also an deinem letzten tag in der alten abteilung.

    und warum nicht?
     
  • MissBobo
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    63
    91
    0
    nicht angegeben
    14 Mai 2007
    #20
    Warum??? Weil ich unsterblich in IHN verknallt bin, darum :herz:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste